de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / Anschließen eines externen Mikrofons an Ihre GoPro

Anschließen eines externen Mikrofons an Ihre GoPro


Die meiste Zeit wird Ihre GoPro an einem Helm, einem Auto, einem Fahrrad oder einem anderen beweglichen Gerät befestigt. Wenn Sie jedoch ein besseres Audio aufnehmen möchten und ein wenig mehr Volumen in Ihr Setup einbeziehen möchten, können Sie hier ein externes Mikrofon an Ihre GoPro anschließen.

Warum sollte ich das tun?

An Das integrierte Mikrofon der GoPro ist nicht gerade brillant, auch wenn kein wasserdichter Koffer vorhanden ist (das wasserdichte Gehäuse beeinträchtigt die Mikrofonqualität erheblich). Natürlich ist das meistens keine große Sache, denn was immer du auf deiner GoPro feststellst, machst du meistens nur für das Video mehr als das Audio.

Es mag jedoch Zeiten geben, wo es besser ist Audio-Qualität wird etwas sein, wonach Sie suchen. Zum Beispiel habe ich eine GoPro an meinem Motorradhelm befestigt, die immer aufnimmt, wenn ich fahre, nur für den Fall, dass ich einen Unfall bekomme. Alle eingebauten Mikrofonaufnahmen sind jedoch das unangenehme Windgeräusch, und ich würde es viel lieber bevorzugen, wenn es meine Stimme aufnimmt, so dass es jeden Dialog aufzeichnet, der sich bei einem Unfall als nützlich erweisen könnte. Ein kleines externes Mikrofon in meinem Helm funktioniert.

Es gibt jedoch ein paar Dinge, die Sie beachten sollten, wenn Sie sich entscheiden, ein externes Mikrofon an Ihre GoPro anzuschließen.

Nur bestimmte GoPro-Modelle können Dies

Die geheime Zutat, die dies ermöglicht, ist der offizielle Mic Adapter ($ 20). Er wird an den Ladeanschluss Ihrer GoPro angeschlossen und wandelt ihn in eine 3,5-mm-Buchse um, um jedes Mikrofon mit einem 3,5-mm-Stecker anzuschließen.

Dadurch funktioniert der Adapter nur mit bestimmten GoPro-Modellen, insbesondere der HERO4 Black Edition , HERO4 Silver Edition, HERO3 + und alle Editionen der HERO3. Dies liegt daran, dass diese Modelle die Mini-USB-Verbindung haben, während die billigeren Modelle (wie die HERO +) eine Micro-USB-Verbindung verwenden. Der Einstiegs-HERO verwendet eine Mini-USB-Verbindung, unterstützt aber den Mikrofonadapter nicht.

Nur der offizielle Mikrofonadapter funktioniert

Der offizielle Mikrofonadapter von GoPro ist ziemlich teuer für das, was er ist. aber leider ist es der einzige Mikrofonadapter, der direkt aus der Box funktioniert.

Während Sie einen Drittanbieter-Adapter für viel billiger bei Amazon kaufen können (und es gibt eine Tonne zur Auswahl) Keines von ihnen wird mit deiner GoPro richtig funktionieren, und einige funktionieren möglicherweise überhaupt nicht. Ich habe mehrere gekauft, die nur Audio auf einen Kanal aufgenommen haben, und andere, die mir die ganze Zeit nur ein leichtes Zischen gegeben haben.

Ein Grund dafür: Die Mini-USB-Verbindung von GoPro verwendet 10 Pins, während die meisten USB-Kabel und Adapter verwenden nur 5 Pins. Außerdem verfügt der offizielle Adapter über einen eingebauten Widerstand, der alles so macht, wie er sollte.

Allerdings bevorzugen viele Benutzer, die ein externes Mikrofon mit ihrer GoPro verwenden möchten, einen rechtwinkligen Adapter, der das Setup etwas stromlinienförmiger macht. Da der offizielle GoPro-Mikrofonadapter nicht gewinkelt ist, ragt er wie verrückt aus deiner GoPro heraus und ist in den meisten Szenarien nicht wirklich ideal. Da Adapter von Drittanbietern jedoch nicht sofort einsatzbereit sind, haben sich viele Benutzer die Zeit genommen, Adapter von Drittanbietern zu modifizieren, damit sie ordnungsgemäß funktionieren.

Es kommt meistens nur auf das Hinzufügen eines Widerstands an an der Verkabelung des Adapters scheint alles von 275k-Ohm bis 330k-Ohm perfekt zu funktionieren, und es ist nur eine Frage des Öffnens des Adapters und des Lötens im Widerstand. Natürlich ist das nicht jeder möglich, also ist es nicht die einfachste Lösung, aber es ist die beste Lösung.

Alternativ: Verwenden Sie eine externe Audioquelle

Wenn Sie nicht $ 20 ausgeben möchten Der offizielle Mikrofonadapter (oder einfach nicht mögen, wie es aus der Seite Ihrer GoPro herausragt), die nächste beste Option ist einfach eine externe Audioquelle zu verwenden. Das könnte ein voller Diktiergerät sein wie der Zoom H1, oder nur ein Mikrofon, das an ein Smartphone oder ein Tablet angeschlossen ist.

Es ist ein bisschen mehr Aufwand nötig, da Sie das Video und Audio synchronisieren müssen, wenn Sie das bearbeiten Wenn Sie nach der bestmöglichen Audioqualität suchen, wäre es trotzdem sinnvoll, eine externe Audioquelle zu verwenden.

Um die Synchronisierung zu erleichtern, musst du während der Aufnahme vor der GoPro stehen, deine Audioquelle einschalten und dann ein paar Mal klatschen. Von dort aus können Sie einfach die Klatschgeräusche mit dem visuellen Klatschen in Ihrem Video-Editor vergleichen und den Rest des Videos und Audios synchronisieren.


Am Ende ist die Verwendung des offiziellen GoPro-Mikrofonadapters die einfachste Lösung, Sie können jedoch nur Mikrofone verwenden, die einen 3,5-mm-Stecker haben. Wenn Sie eine komplexere oder höhere Qualität wünschen, ist es am besten, wenn Sie eine separate, externe Audioquelle verwenden.

Bild von Andreas Kambanis / Flickr


So wird Windows Defender nach potenziell unerwünschten Programmen suchen

So wird Windows Defender nach potenziell unerwünschten Programmen suchen

Windows Defender ist ein in Windows 10 integrierter Malware- und Virenscanner. Er leistet bei diesen Aufgaben einen ziemlich guten Job, aber Sie können ihn beseitigen ein wenig nach oben, indem es nach potentiell unerwünschten Programmen (PUPs) scannt, ähnlich wie Browser-Toolbars, Adware und andere Crapware.

(how-to)

So aktivieren Sie den System UI-Tuner von Android für den Zugriff auf experimentelle Funktionen

So aktivieren Sie den System UI-Tuner von Android für den Zugriff auf experimentelle Funktionen

Google hat ab Marshmallow ein neues Menü mit versteckten Einstellungen und experimentellen Funktionen hinzugefügt. Dieses Menü, System UI Tuner, , ist eine großartige Möglichkeit, um auf Werkzeuge zuzugreifen, die nicht als "stabil" bezeichnet werden können, aber eine hervorragende Möglichkeit darstellen, mögliche zukünftige Funktionen zu erkennen.

(how-to)