de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / Wie viel besser ist die Kamera des iPhone X?

Wie viel besser ist die Kamera des iPhone X?


Während das Design des iPhone X das größte Gesprächsthema ist, fiel mir die neue Kamera besonders auf.

VERBINDUNG: So verwenden Sie das iPhone 7 Plus Portrait-Modus

In den letzten paar Generationen war die Kamera einer der größten Gründe, Ihr iPhone zu aktualisieren. Selbst Dinge wie 3D Touch, die überraschend nützlich sind, sind ein kleines Upgrade im Vergleich zu den Verbesserungen der Kamera bei jedem neuen Zyklus. Der Portrait-Modus war der Hauptgrund, warum ich von einem 6S Plus auf einen 7 Plus umgerüstet habe.

Während die iPhone 8 Kamera ein nettes, wenn auch kleines Upgrade über das iPhone 7 bekommt, wird das iPhone X einige interessante Änderungen erfahren hervorgehoben.

Was ist neu in den Kameras des iPhone 8 und iPhone X?

Betrachten wir die drei Modelle:

  • Das iPhone 8 hat eine einzelne 12-Megapixel-Kamera mit optischer Bildstabilisierung (OIS ). Es hat ein 1: 1,8-Objektiv, das entspricht etwa 28 mm bei einer Vollformatkamera.
  • Das iPhone 8 Plus verfügt über zwei 12-Megapixel-Kameras. Eines mit OIS und einem f / 1.8-Objektiv, das 28 mm bei einer Vollformatkamera entspricht; das andere ist f / 2.8 und entspricht 56mm bei einer Vollformatkamera.
  • Das iPhone X verfügt über zwei 12-Megapixel-Kameras. Beide haben OIS. Einer ist f / 1,8 und entspricht 28mm; der andere ist f / 2.4 und entspricht 56mm.

Alle drei Telefone verwenden einen neuen Kamerasensor mit "tieferen Pixeln" (was zumindest aus fotografischer Sicht ein bedeutungsloser Begriff ist). Sie sollten jedoch alle eine bessere Farbgenauigkeit und Dynamik haben, nur weil sie eine neuere Sensortechnologie haben.

Was setzt das X auseinander?

Was das X ausmacht, ist seine doppelte optische Bildstabilisierung und ein wenig schnelleres Teleobjektiv. Dies wird dem 8 Plus im Hinblick auf die geringe Lichtleistung, zumindest was das Teleobjektiv angeht, einen großen Vorteil verschaffen.

Das 7 Plus (und vermutlich das 8 Plus) ist standardmäßig auf die 28-mm-Kamera eingestellt wenn das Licht fällt. Selbst wenn Sie heranzoomen, wird das Weitwinkelobjektiv verwendet und dann wird die Auflösung des Bildes in der Post einfach erhöht, anstatt das Teleobjektiv zu verwenden. Dies ist weniger als ideal, besonders wenn Sie einzelne Porträts machen.

Während "schwaches Licht" klingt, bedeutet es Nacht, für Kameras nicht. Wenn Sie an einem bewölkten Tag drinnen sind, ist das Lichtniveau oft niedrig genug für Kameras, die relativ hohe ISOs verwenden müssen. Dies bedeutet mehr Rauschen und Bilder von geringerer Qualität. Wenn Ihre Kamera keinen hohen ISO-Wert verwendet, muss sie eine längere Verschlusszeit haben ... was bedeutet, dass Ihre schüttelnden Hände das Bild beeinflussen können.

Die optische Bildstabilisierung des X und die Telebrennweite mit weiterem Öffnungswinkel entsprechen diesen beiden Dingen. Die breitere Blende lässt nicht nur mehr Licht herein, so dass Sie mit einem niedrigeren ISO-Wert auskommen, die Stabilisierung bedeutet, dass Sie eine längere Verschlusszeit verwenden können, ohne sich um Verwacklungen kümmern zu müssen.

Es ist wichtig zu beachten, dass dies nur gilt Du benutzt das Teleobjektiv. Die Weitwinkel-Kamera sowohl beim 8 Plus als auch beim X ist identisch, zumindest was Apple Pressematerialien angeht. Anekdotisch tendiere ich dazu, das Tele auf meinem 7 Plus als Standard zu verwenden, es sei denn, ich fotografiere eine Gruppenaufnahme oder Landschaft.

Portrait Lighting Looks ... Interessant

Der Portrait Mode auf dem iPhone 7 ist großartig. Es funktioniert wirklich.

Portrait Lighting ist eine logische Erweiterung davon. Anstatt nur die Tiefenkarte zu verwenden, um den Hintergrund zu verwischen, verwenden das iPhone 8 und X es, um Lichteffekte hinzuzufügen. Bis jetzt sieht es gut aus, aber ich werde mir das Urteil vorbehalten, bis ich es persönlich sehe. Im Gegensatz zu den Teleaktualisierungen würde es mich nicht dazu bringen, das X über die regulären 8 zu kaufen.

Wir haben noch nicht einmal über die Frontkamera gesprochen

Es ist kein Geheimnis für jeden, der How- Für Geek, dass ich ein Fan von Selfies bin, ist die Tatsache, dass das X Portrait Mode für die Frontkamera bekommt, ziemlich aufregend. Alle Upgrades finden jedoch hinter den Kulissen statt. Sie erhalten nicht zwei Frontkameras: Sie erhalten einen und einen Tiefensensor. Das bedeutet, dass die Frontkamera neben dem Portrait-Modus automatisch bessere Selfies auf dem X als auf dem 8 oder 8 Plus aufnimmt.


Mit


Einrichtung und Verwendung der Amazon Echo Show

Einrichtung und Verwendung der Amazon Echo Show

Die Echo Show ist das neueste Sprachassistenten-Gadget von Amazon. Dieses Mal kommt Alexa mit einem Bildschirm, damit sie Videos abspielen, Ihre Ereignisse zeigen und Suchergebnisse sehen kann, anstatt sie Ihnen vorzulesen. Für einen Sprachassistenten erscheint es zunächst ein wenig widersprüchlich, aber die Echo Show hat einige Vorteile gegenüber ihrem röhrenförmigen Gegenstück.

(how-top)

So führen Sie die Windows-Software auf einem Chromebook aus

So führen Sie die Windows-Software auf einem Chromebook aus

Auf Chromebooks läuft normalerweise keine Windows-Software - das ist das Beste und Schlechteste an ihnen. Sie benötigen kein Antivirenprogramm oder anderes Windows-Junk, aber Sie können auch nicht Photoshop, die Vollversion von Microsoft Office oder andere Windows-Desktop-Anwendungen installieren. Zum Glück gibt es Möglichkeiten, Windows-Desktop-Programme auf einem Chromebook zu verwenden: Entweder Sie führen sie remote auf einem vorhandenen Windows-System aus, über verschiedene Workarounds von Android oder sich im Entwicklermodus die Hände schmutzig zu machen und sie auf Ihrem Chromebook selbst auszuführen.

(how-top)