de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / Wie erkennen Hard-Drive-Diagnose-Tools, ob ein Sektor schlecht ist oder nicht?

Wie erkennen Hard-Drive-Diagnose-Tools, ob ein Sektor schlecht ist oder nicht?


Niemand denkt gerne über eine Festplatte schlecht, weniger Probleme mit einem, aber wie Festplatten-Diagnose-Tools wissen eigentlich, ob Sektoren schlecht sind oder nicht? Der heutige SuperUser Q & A-Post hat Antworten auf Fragen eines neugierigen Lesers.

Die heutige Frage-Antwort-Sitzung kommt dank SuperUser zustande - einer Unterteilung von Stack Exchange, einer Community-gesteuerten Gruppierung von Q & A-Websites.

Foto mit freundlicher Genehmigung von Matthew (Flickr).

Die Frage

SuperUser-Leser David möchte wissen, wie Festplatten-Diagnose-Tools wissen, ob ein Sektor schlecht ist:

Wenn ich über eine Festplatte laufe, die möglicherweise fehlerhaft ist, scanne ich Es verwendet ViVARD, was mich zuverlässig darüber informiert, ob die Festplatte ersetzt werden muss oder nicht. Wie funktionieren diese Arten von Werkzeugen? Wie können sie einen schlechten Sektor von einem guten Sektor unterscheiden?

Wie erkennen Festplatten-Diagnose-Tools, ob ein Sektor schlecht ist oder nicht?

Die Antwort

SuperUser-Mitwirkende Stavr00 und Ole Tange haben die Antwort für uns . Zuerst, Stavr00:

Moderne Festplatten implementieren ein System in der Firmware S.M.A.R.T. Die Software sammelt Statistiken über die Leistung der Festplatte und vermeidet automatisch Datenverlust, indem sie Daten aus fehlerhaften Sektoren entfernt.

Diagnose-Tools fragen die S.M.A.R.T. Software, um einen Health-Check-Bericht zu erstellen. Schlechte Sektoren werden beim Zugriff auf die Festplatte erkannt, vermieden und die erforderliche Umlagerung wird von der S.M.A.R.T. System.

Gefolgt von der Antwort von Ole Tange:

Ich kenne ViVARD nicht, daher ist dies eine allgemeine Antwort.

S.M.A.R.T.

S.M.A.R.T. ist ein Teil der meisten modernen Festplatten. Es wird registriert, wenn die Festplatte einen fehlerhaften Sektor erkennt und wenn die Such- oder Hochfahrzeit länger als normal ist. Dies sind alles Anzeichen dafür, dass eine Festplatte ausfällt.

Die Art und Weise, wie die Festplatte einen fehlerhaften Sektor rettet, ist auf Fehlerkorrekturcodes zurückzuführen (normalerweise Reed-Solomon), die eine Rettung durchführen können, wenn einige Bits falsch sind. Wenn viele Bits falsch sind, versucht die Festplatte zu retten, indem der Sektor immer wieder gelesen wird. Wenn es schließlich richtig ist, wird es in einem der Ersatzsektoren gespeichert.

Lesen von Sektoren

Die Festplatte weist Sektoren mit Lesefehlern eine Reihe von Ersatzsektoren zu, die dafür reserviert sind. Das Betriebssystem sieht dies normalerweise nicht, sieht aber die gesamte Festplatte als fehlerfrei. Nur wenn es keine Sektoren mehr gibt, auf die neu zugeordnet werden kann (oder der Sektor kann nicht gerettet werden), sieht das Betriebssystem die defekten Sektoren.

Es ist jedoch möglich, die Fehlerkorrektur zu umgehen. Ich glaube, dass es für jedes Modell anders ist, aber vielleicht macht es ViVARD? Auf diese Weise können Sie die tatsächlichen Daten auf der Festplatte lesen. Wenn Sie dies lesen, können Sie sehen, in welchen Sektoren Fehler auftreten, auch wenn das Betriebssystem selbst keine Fehler erkennt.


Haben Sie etwas zur Erklärung hinzuzufügen? Ton in den Kommentaren ab. Möchten Sie mehr Antworten von anderen technisch versierten Stack Exchange Benutzern lesen? Sehen Sie sich den vollständigen Diskussionsfaden hier an.


So beschleunigen Sie die Anmeldung bei Windows

So beschleunigen Sie die Anmeldung bei Windows

Selbst mit schneller Hardware und dem neuesten Betriebssystem kann die Anmeldung bei Windows schmerzhaft langsam werden, wenn viele Programme beim Start von Windows gestartet werden. Beachten Sie, dass ich nicht darüber spreche, wie lange es dauert, Windows zu booten, weil das ein ganz anderes Biest ist.

(How-to)

So fügen Sie Kontakte aus Gmail, Outlook und mehr dem Adressbuch von Windows 10 hinzu

So fügen Sie Kontakte aus Gmail, Outlook und mehr dem Adressbuch von Windows 10 hinzu

Viele von uns jonglieren mit mehreren E-Mail-Konten zwischen Berufs- und Privatleben. Anstatt mehrere separate Adressbücher zu verwalten, können Sie die Kontakte-App von Windows 10 verwenden, um alle Ihre Kontakte in einer zentralen Benutzeroberfläche zusammenzufassen. Personen App auf einen Blick Die Personen-App ist ein Hub für alle Ihre Kontakte.

(how-to)