de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / Hat Facebook meine eigenen Fotos?

Hat Facebook meine eigenen Fotos?


Wie ein Uhrwerk wird jede paar Monate "Tatsache" über Facebook viral. Facebook wird beginnen, Ihr Geld aufzuladen! Kopiere und füge diesen Status ein oder Facebook wird deine Kinder kochen! Sobald du sie hochgeladen hast, besitzt Facebook deine Fotos!

Das letzte ist besonders verbreitet, also lass uns darüber reden.

Welche Rechte hat Facebook auf deinen Fotos?

Fangen wir gleich damit an Grundlegende Seite: Nein, Facebook besitzt keine Fotos. So funktioniert das Urheberrecht oder das wirkliche Leben nicht. Sie sind immer noch Ihre Fotos, nicht Facebooks. Tatsächlich ist es in den Nutzungsbedingungen von Facebook richtig: "Sie besitzen alle Inhalte und Informationen, die Sie auf Facebook posten."

Verstanden? Gut. Mythos kaputt. Lassen Sie uns jetzt auf die Rechte eingehen, die Facebook für mit Ihren Fotos hat, sobald Sie sie hochgeladen haben. Hier ist das relevante Teil der Nutzungsbedingungen:

Sie besitzen alle Inhalte und Informationen, die Sie auf Facebook posten, und Sie können steuern, wie sie über Ihre Datenschutz- und Anwendungseinstellungen weitergegeben werden. Zusätzlich:

  1. Für Inhalte, die durch geistige Eigentumsrechte abgedeckt sind, wie Fotos und Videos (IP-Inhalte), erteilen Sie uns vorbehaltlich Ihrer Datenschutz- und Anwendungseinstellungen ausdrücklich die folgende Erlaubnis: Sie gewähren uns ein nicht ausschließliches, übertragbares Recht , unterlizenzierbare, gebührenfreie, weltweite Lizenz zur Nutzung von IP-Inhalten, die Sie auf oder in Verbindung mit Facebook veröffentlichen (IP-Lizenz). Diese IP-Lizenz endet, wenn Sie Ihren IP-Inhalt oder Ihr Konto löschen, es sei denn, Ihr Inhalt wurde für andere freigegeben und nicht gelöscht.
  2. Wenn Sie IP-Inhalte löschen, werden sie gelöscht, ähnlich wie beim Leeren des Papierkorbs auf einem Computer. Sie verstehen jedoch, dass entfernter Inhalt in Sicherungskopien für einen angemessenen Zeitraum bestehen bleibt (aber für andere nicht verfügbar ist).

So erhält Facebook einen "nicht ausschließlichen, übertragbaren, unterlizenzierbaren, gebührenfreien, weltweite Lizenz "zu Ihren Fotos. Lassen Sie uns das aufschlüsseln.

Eine "gebührenfreie weltweite Lizenz" bedeutet, dass Facebook Ihre Fotos so verwenden kann, wie sie möchten, ohne dass Sie einen Cent zahlen oder um Erlaubnis fragen.

"Übertragbar "Und" unterlizensiert "bedeutet, dass Facebook die Lizenz entweder an eine andere Einheit übertragen oder sie einfach unterlizenzieren kann, wiederum ohne Ihre Zustimmung.

Schließlich bedeutet" nicht exklusiv ", dass Sie Ihr Foto lizenzieren dürfen an jeden anderen, den du willst. Nur weil du ein Foto auf Facebook hochgeladen hast, bedeutet das nicht, dass du es nicht auf Twitter teilen kannst oder was immer du willst.

Das sind alles ziemlich breite und gruselige Begriffe, aber für Facebook arbeiten wie beabsichtigt, es braucht diese Art von vagen Lizenz. Das Anzeigen der Fotos, die Sie in den News-Feeds Ihres Freundes auf Facebook posten, wäre unmöglich: Wenn Sie ihnen keine Lizenz gegeben hätten, wäre es eine Verletzung Ihres Urheberrechts, dass sie dieses Foto Ihren Freunden zeigen.

Sie ' re Still In Control

Der wichtigste Satz ist jedoch "vorbehaltlich Ihrer Datenschutz- und Anwendungseinstellungen". Über die Datenschutzeinstellungen von Facebook können Sie genau steuern, wie Ihre Bilder verwendet werden. Wenn Sie nur Ihre engen Freunde sehen wollen? Das kannst du machen. Das bedeutet, dass, obwohl die Facebook-Lizenz breit ist, Sie immer noch die Kontrolle über die Implementierung haben.

Eine weitere wichtige Klausel lautet: "Diese IP-Lizenz endet, wenn Sie Ihren IP-Inhalt oder Ihr Konto löschen." du kontrollierst. Wenn Sie ein Foto löschen, wird die Facebook-Lizenz widerrufen. Das gleiche gilt, wenn Sie Ihr Konto löschen.


Zusammengefasst bedeutet das alles:

  • Facebook besitzt nicht Ihre Inhalte, Sie tun das.
  • Die Nutzungsbedingungen von Facebook klingen beängstigend, sind es aber wirklich nicht.
  • Ihre Datenschutzeinstellungen bestimmen, wie Facebook Ihre Fotos verwendet.

Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass Facebook Ihre Fotos verwendet, um T-Shirts zu erstellen oder auf Foto-Websites zu überspielen. Sie machen ungefähr $ 60 pro Jahr für jeden US- oder kanadischen Benutzer; Wenn du deine Fotos von dir bei Coachella verkaufst oder Dungeons and Dragons spielst, würdest du diese Einnahmen nicht einmal annähernd erreichen.


MacOS unterstützt nun offiziell externe GPUs

MacOS unterstützt nun offiziell externe GPUs

Mac: Externe Grafikprozessoren oder eGPUs werden offiziell in macOS High Sierra 10.13.04 unterstützt, das gestern veröffentlicht wurde. Um Sie zu nutzen Ich benötige einen Mac mit einem Thunderbolt 3 (USB-C) -Port, was bedeutet, dass dieser auf MacBooks ab 2016 und später, iMacs ab 2017 und den iMac Pro beschränkt ist.

(how-top)

Wie Sie Ihren NVIDIA SHIELD oder Controller zum Blinzeln bringen, wenn er

Wie Sie Ihren NVIDIA SHIELD oder Controller zum Blinzeln bringen, wenn er "OK ​​Google" hört

NVIDIAs SHIELD ist die erste Android TV-Box, die den Google Assistant erhält, und Sie können bereits eine coole Sache machen mit it-Like verwenden Sie es mit dem Fernseher ausgeschaltet. Wenn du jedoch eine visuelle Benachrichtigung hören möchtest, gibt es auch dafür eine versteckte Optimierung. Es gibt tatsächlich ein Paar Umschaltknöpfe im Menü "Entwicklereinstellungen", die den Controller oder SHIELD selbst zwangen zu blinken Es erkennt die Wörter "OK ​​Google" und macht es viel einfacher zu verwenden, wenn Sie nicht am Fernseher sind .

(how-top)