de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / Ist die Marke wirklich wichtig beim Kauf einer Festplatte?

Ist die Marke wirklich wichtig beim Kauf einer Festplatte?


Wenn es um Festplatten geht, scheint jeder eine Horrorgeschichte über die eine oder andere Marke zu haben, die es nicht geschafft hat. Aber sind einige Marken wirklich zuverlässiger als andere?

Art ... aber es gibt mehr als das.

Die besten Marken, nach Backblaze

Es gibt keinen todsicheren Weg, um den Kauf einer Festplatte zu vermeiden, die scheitern wird Ebenso wenig wie es einen todsicheren Weg gibt, den Kauf einer anderen Art von Elektronikkomponenten zu vermeiden, die scheitern wird. Wir konzentrieren uns hier auf mechanische Festplatten, die eine sich drehende Platte und einen Kopf haben, der sich bewegt, um die Platte magnetisch zu lesen. Diese beweglichen Teile können versagen, und einige Hersteller können tatsächlich zuverlässigere Teile entwerfen als andere.

Sie wissen nie, wann eine Festplatte ausfallen wird. Alles, was Sie tun können, ist, den Laufwerkstyp zu kaufen, der am wenigsten zum Scheitern verurteilt ist, und gute Backups zu erstellen.

Anstatt sich auf Anekdoten und andere einmalige Geschichten zu verlassen, sollten Sie größere Tests anschauen und sehen, welche Laufwerke sind wahrscheinlich am wenigsten wahrscheinlich. Backblaze, ein Online-Backup-Unternehmen, verwendet in seinen Rechenzentren Consumer-Grade-Laufwerke und veröffentlicht laufend Daten über Fehlerraten. Wir wünschten, es gäbe weitere Studien, da wir sicher sind, dass die Daten von Backblaze nicht perfekt sind, aber uns sind keine anderen Unternehmen bekannt, die so viele Daten darüber veröffentlicht haben, welche Consumer-Laufwerke in der Praxis versagen. Beachten Sie, dass diese Daten diese Laufwerke anzeigen, die in einem Unternehmensdatencenter verwendet werden. Dieselben Laufwerke werden wahrscheinlich länger auf einem Desktop-PC, wo sie weniger häufig verwendet werden, länger halten.

Im Januar 2014 untersuchte Backblaze die Ausfallraten unter den 27.134 Festplatten, die sie zu diesem Zeitpunkt benutzten. Backblaze stellte fest, dass Hitachi-Laufwerke die niedrigste Fehlerrate aufwiesen, Western Digital-Laufwerke die zweitniedrigste Fehlerrate und Seagate-Laufwerke die höchste Fehlerrate der drei getesteten Marken.

Allerdings ist alles ein Kompromiss. "Wenn der Preis stimmen würde, würden wir nur Hitachi-Laufwerke kaufen", schrieb Backblaze. Aber Seagate Laufwerke waren Backblaze bevorzugte Marke aufgrund ihrer günstigeren Preis, auch auf Kosten der Zuverlässigkeit. Schließlich, wenn Sie gute Backups haben, können Sie immer alle Daten von einem toten Laufwerk wiederherstellen.

Seitdem hat BackBlaze gesehen, dass HGST-Laufwerke die zuverlässigsten sind und Toshiba vorziehen. Die Festplatten von Seagate waren 2016 viel zuverlässiger als die Vorgängermodelle. Aber wenn Sie auf dem Markt für ein neues Laufwerk sind und das zuverlässigste Laufwerk möchten, sollten Sie nach den Daten von Backblaze ein HGST-Laufwerk erhalten.

Überprüfen Sie auf der Backblaze-Website die neuesten Festplatten-Testdaten sind auf dem Markt für eine neue Fahrt. Backblaze veröffentlicht alle drei Monate neue Daten.

Es ist nicht alles über den Hersteller: "Grüne" und "Low Power" Laufwerke, erklärt

Diese Grafiken würden Sie glauben machen, dass es um Hersteller geht, aber es gibt mehr als Das. Sie werden feststellen, dass Festplattenhersteller mehrere Festplattenlaufwerke mit unterschiedlichen Größen, Geschwindigkeiten, Stromverbrauch und Preisen anbieten. Unter den Festplatten eines Herstellers können manche sogar lauter sein als andere. Wenn Sie nach Informationen darüber suchen, wie ein Laufwerk Geschwindigkeit, Stromverbrauch oder sogar Geräuschpegel vergleicht, können Sie diese Informationen im Allgemeinen in Online-Übersichten finden.

Es ist jedoch schwieriger, Informationen über die Laufwerkszuverlässigkeit im Laufe der Zeit zu finden. Hersteller stellen verschiedene Festplattenmodelle her, und einige dieser Modelle sind möglicherweise zuverlässiger als andere - sogar vom selben Hersteller.

Beispielsweise werden manche Festplatten als "grüne Laufwerke" oder "stromsparende Laufwerke" vermarktet -benannt, weil sie weniger Strom verbrauchen. Dies kommt häufiger in Laptops vor, kann aber in vielen stromsparenden Desktops enthalten sein.

Diese funktionieren im Allgemeinen, indem Sie den Laufwerkskopf nach einer bestimmten Zeit der Inaktivität "parken", sodass das Laufwerk weniger Strom verbraucht. Allerdings muss das Laufwerk den Kopf entparken, und dieses Stopp-Start-Verhalten könnte möglicherweise dazu führen, dass das Laufwerk früher ausfällt. Aus diesem Grund können Hersteller sagen, dass diese Arten von Laufwerken in Enterprise-RAID-Umgebungen offiziell nicht unterstützt werden, wo stattdessen Laufwerke der Enterprise-Klasse empfohlen werden.

Backblaze stellte fest, dass diese Laufwerke fast sofort Fehler anhäuften: "In der Backblaze-Umgebung drehen sie sich häufig und drehen sich dann wieder hoch. Wir denken, dass dies eine Menge Verschleiß an der Festplatte verursacht. "

Sie möchten in einer RAID-Konfiguration in einem Unternehmensrechenzentrum sicher kein" grünes "Laufwerk verwenden, aber es ist unklar, ob ein solches Laufwerk tatsächlich abstürzen wird eher, wenn es in einem typischen Heim-PC oder sogar einer Büro-Workstation verwendet wird.

Es ist wahrscheinlich in Ordnung, ein grünes Laufwerk als zusätzlichen Speicher zu haben, aber Sie möchten vielleicht ein stärkeres Stück Technologie in einem Workstation-PC, den Sie stärker verwenden.

Solid-State Drives sind zuverlässiger als mechanische Laufwerke

VERWANDTES: Es ist Zeit: Warum Sie jetzt auf eine SSD upgraden müssen

Während wir uns hier auf traditionelle mechanische Festplatten konzentrierten, ist es erwähnenswert dass ein Solid-State-Laufwerk zuverlässiger und weniger wahrscheinlich ausfallen wird als eine mechanische Festplatte in einem Desktop-PC oder Laptop. Solid-State-Laufwerke haben keine beweglichen Teile, daher der Name.

Ein Papier, das Daten von Googles Rechenzentren präsentierte, stellte fest, dass Flash-basierte Solid-State-Laufwerke SSDs wesentlich seltener ausfallen als mechanische Festplatten: Die jährlichen Austauschraten von Festplattenlaufwerken wurden früher mit 2-9% angegeben, was im Vergleich zu den 4-10% der Flashlaufwerke, die wir innerhalb von 4 Jahren ersetzen, hoch ist. "

Allerdings die Studie stellte fest, dass "nicht behebbare Fehler" - kleine Sektoren des Laufwerks fehlten und möglicherweise Daten verloren haben - auf Solid-State-Laufwerken häufiger vorkamen als mechanische Laufwerke. Dies bedeutet, Backups sind noch wichtiger als auf einer SSD. Eine SSD ist weniger wahrscheinlich, vollständig zu versagen, aber eher ein wenig Daten zu verlieren.

Halten Sie eine gute Sicherung und Sie müssen sich nie Sorgen

RELATED: Was ist die beste Möglichkeit, um meine sichern Computer?

Insgesamt sind SSDs immer noch die bessere Wahl, wenn es um Zuverlässigkeit geht. Aber Sie sollten niemals bei Backups sparen, egal wie zuverlässig ein Laufwerk ist. Selbst wenn Sie eine möglichst zuverlässige Laufwerksmarke kaufen, kann Ihre Festplatte dennoch ausfallen. Und Softwareprobleme können dazu führen, dass Ihre Daten gelöscht oder beschädigt werden, selbst wenn Ihre Festplatte physisch in Ordnung ist.

Wenn Sie also nichts anderes von diesem Artikel entfernen, denken Sie daran, regelmäßige Backups Ihrer wichtigen Daten zu erstellen. Mit diesen Backups können Sie Ihre Daten wiederherstellen, auch wenn ein Laufwerk nicht funktioniert. Es wird immer noch eine Unannehmlichkeit sein - Sie müssen ein neues Laufwerk bekommen, Ihr Betriebssystem und Programme neu installieren und Ihre Dateien aus dem Backup wiederherstellen - aber die Zuverlässigkeit Ihres Laufwerks ist wesentlich geringer, wenn Sie über gute Backups verfügen .

Es gibt keine Garantie, einen Festplattenfehler zu verhindern. Sie können Datenverluste nur verhindern, indem Sie diese Daten auf mehreren Geräten sichern.


Warum ist der Dialog auf meinem HD-Fernseher so leise?

Warum ist der Dialog auf meinem HD-Fernseher so leise?

Wir waren alle dort: Die Charaktere auf dem Bildschirm sprechen und es ist viel zu leise, so dass Sie die Lautstärke nur ankurbeln, um gesprengt zu werden bei einer lauten Explosion zwei Sekunden später. Warum ist der Dialog so leise und was können Sie tun, um ihn zu beheben? Lesen Sie weiter, wie wir Ihnen zeigen, wie Sie wilde Schwankungen in der TV-Audioausgabe zähmen können.

(how-top)

So richten Sie die BitLocker-Verschlüsselung unter Windows ein

So richten Sie die BitLocker-Verschlüsselung unter Windows ein

BitLocker ist ein in Windows integriertes Tool, mit dem Sie eine gesamte Festplatte für erhöhte Sicherheit verschlüsseln können. So richten Sie sie ein: Als TrueCrypt den Laden kontrovers schloss, empfahlen sie ihren Benutzern, von TrueCrypt zu BitLocker oder Veracrypt überzugehen. BitLocker ist in Windows lange genug vorhanden, um als ausgereift angesehen zu werden, und ist ein Verschlüsselungsprodukt, das von Sicherheitsprofis allgemein geschätzt wird.

(how-top)