de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / Verwenden intelligente Glühbirnen Strom, selbst wenn sie ausgeschaltet sind?

Verwenden intelligente Glühbirnen Strom, selbst wenn sie ausgeschaltet sind?


Intelligente Glühbirnen sind sehr praktisch und sparen Geld im Vergleich zu herkömmlichen Glühbirnen. Eine Frage ist jedoch, ob sie immer noch Strom verbrauchen, auch wenn die Lichter ausgeschaltet sind.

Warum sollte das ein Problem sein?

VERWANDT: LED-Glühbirnen Wirklich Letzte 10 Jahre?

LED Lampen im Allgemeinen können eine fantastische Energie sparen, da sie im Vergleich zu anderen Arten von Lichtern nicht viel Strom benötigen. Besonders intelligente Lampen können sehr viel sparen, da Sie sie so einrichten können, dass sie sich automatisch ausschalten, wenn Sie vergessen oder nicht in der Nähe sind.

Intelligente Lampen sind jedoch immer noch "eingeschaltet", auch wenn sie nicht emittieren jedes Licht. Der Grund dafür ist, dass sie die Kommunikation mit dem Wi-Fi Ihres Heims aufrechterhalten müssen (oder mit einem Hub über Zigbee oder Z-Wave). Auf diese Weise sind sie jederzeit bereit, wenn Sie das Licht aus der Ferne einschalten möchten. So verbrauchen intelligente Glühbirnen immer noch etwas Strom, selbst wenn das Licht ausgeschaltet ist.

Sie sollten sich nicht sorgen

Bei all dem Gesagten ist es völlig gerechtfertigt, sich zu fragen, wie viel Strom intelligente Glühbirnen immer noch verwenden, wenn sie ruhend sitzen, und wie viel kostet es Sie. Wir haben ein bisschen experimentiert, um es herauszufinden, aber Spoileralarm: Es ist wirklich nicht so viel Strom, abhängig davon, welche intelligenten Glühbirnen Sie verwenden.

Mit meinem zuverlässigen Kill A Watt Stromverbrauchsmonitor habe ich einen Philips Hue getestet Weiße intelligente Glühbirne (die Zigbee verwendet), eine intelligente Efy Lumos Wi-Fi-Glühbirne und eine GoControl Z-Wave-Glühbirne, um zu sehen, wie viel Strom jede Glühbirne zog, selbst wenn ich das Licht ausgeschaltet hatte. Hier ist, was ich gefunden habe.

Philips Hue White Bulb

Bei der Philips Hue-Lampe schwankt das Watt-Display der Kill A Watt-Einheit ständig zwischen 0,0 Watt und 0,3 Watt - es verbraucht so wenig Strom, dass das Kill A Watt Registriert fast nichts, aber es registriert immer noch etwas .

VERWANDT: So richten Sie Ihre Philips Hue-Lichter ein

Aber um der Daten zuliebe und etwas Mathe zu tun, Lassen Sie uns das ausrechnen und sagen, dass die Glühbirne im Standby-Modus 0,15 Watt verbraucht. Um herauszufinden, wie viel das auf Ihrer Stromrechnung kostet, müssen wir diese Leistung zuerst in Kilowattstunden (kWh) umrechnen

Kurz gesagt, es würde etwa 6.600 Stunden dauern, bis eine Hue-Lampe im Standby-Modus (oder 9.17 Monate) 1 kWh verbraucht. Je nachdem wo du wohnst, sind die Kosten für eine einzelne kWh Leistung unterschiedlich, aber für mich kostet es 15 Cent. Daher kostet eine Hue-Lampe im Standby-Modus etwa 1,6 Cent pro Monat - zumindest in meiner Gegend.

Efy Lumos Wi-Fi Lampe

VERWANDT: Installation und Einrichtung Eufy Lumos Wi-Fi Smart Bulbs

Die Efy Lumos Glühbirne verwendet direktes Wi-Fi, um sich mit Ihrem Netzwerk zu verbinden, anstatt einen Hub wie Zigbee oder Z-Wave zu verwenden. Das Kill A Watt zeigte für die Eufy-Birne einen konstanten Wert von 0,5 Watt - nicht viel mehr als die Hue-Birne

Mit diesen Zahlen würde es 2.000 Stunden dauern, bis die Efy-Smart-Lampe im Standby-Modus 1 kWh verbraucht ( oder 2,78 Monate). Bei Verwendung der 0,15 $ / kWh-Zahl, kostet die durchschnittliche Wi-Fi-Lampe im Standby-Modus etwa 5,4 Cent pro Monat .

GoControl Z-Wave Lampe

Die GoControl Lampe (die Z-Wave verwendet anstelle von Zigbee) war ein seltsames, wie das Kill A Watt war überall. Es kann jederzeit zwischen 0,6 Watt und 4,8 Watt liegen. Allerdings hat es deutlich mehr Strom verbraucht als die anderen beiden Lampen.

Um eine bessere Vorstellung davon zu bekommen, wie viel Strom diese Lampe verbraucht, habe ich den Stromverbrauch in Echtzeit gemessen und ein paar Tage gewartet. Zugegeben, ich hätte das für die anderen zwei Glühbirnen, die ich getestet habe, tun können, aber sie verbrauchen so wenig Energie, dass die Messung des Kill A Watt von nur 0,01 auf 0,02 Tage oder mehr dauern würde. Auf dieser GoControl-Lampe dauert es nur ein paar Stunden, so dass ich sie genauer und genauer überwachen kann.

VERBINDUNG: PSA: Sie können viel Geld für LED-Glühbirnen mit Utility Rabatten sparen

In jedem Fall verbrauchte die Glühbirne nach etwa 72 Stunden rund 0,12 kWh Strom (durchschnittlich 1,66 Watt zu jeder Zeit), was 600 Betriebsstunden entspricht, bevor die Lampe im Standby-Modus 1 kWh Strom verbraucht ( oder 3,7 Wochen). Auf der Grundlage der gleichen Kosten von 0,15 $ / kWh kostet die durchschnittliche Z-Wave-Lampe im Standby-Modus ungefähr 17,9 Cent pro Monat .

Ich bin mir nicht sicher, warum genau diese Z-Wave-Lampe so funktioniert viel mehr Strom im Standby-Modus, aber wahrscheinlich weil die Glühbirne als Repeater im Z-Wave-Mesh-Netzwerk fungiert und Signale von einer Tonne anderer Z-Wave-Geräte in meinem Haus an meinen Wink-Smarthome-Hub weiterleitet. Natürlich macht Zigbee das Gleiche, aber in meinem Haus gibt es viel weniger Glühbirnen als Z-Wave-Geräte. Denken Sie daran, wenn Sie Z-Wave-Lampen in Ihrem Setup verwenden möchten.

Diese Kosten hängen natürlich davon ab, wie viel Strom Sie in Ihrer Region bezahlen und wie Ihr Smarthome-System in Ihrem Haus aussieht . Der wichtigste Punkt ist jedoch, dass Sie sich keine Gedanken darüber machen müssen, ob Ihre intelligenten Glühbirnen Ihre Stromrechnung übernehmen, besonders die Leistung der Glühbirne, die ich gemessen habe, als die teuerste Verballhornung im Vergleich zu der Leistung Ihrer Lichter. Re

Die Gesamtkosten für die Verwendung von Smart Bulbs

Bei voller Helligkeit verbraucht eine Philips Hue White-Lampe 9,3 Watt bei 840 Lumen, die GoControl-Lampe 8,5 bei 750 Lumen und die Eufy Lumos-Lampe 8,7 Watt bei 800 Lumen.

Nehmen wir an, dass Sie Ihre Beleuchtung jeden Tag für 8 Stunden eingeschaltet haben. Für die Philips Hue White Lampe bedeutet dies, dass Sie 0,35 $ pro Monat für den Betrieb einer Glühbirne bezahlen möchten, wobei nur ein einziger Cent für den Standby-Modus verwendet wird. So sind nur 2,86% der monatlichen Kosten einer Hue-Glühbirne, wenn die Glühbirne im Standby-Modus ist.

Mit der GoControl Z-Wave-Glühbirne würde es $ 0,43 pro Monat kosten, davon $ 0,12 für den Standby-Modus oder 27,9 % der monatlichen Kosten.

VERBUNDEN: Smart Light Switches im Vergleich zu Smart Light Bulbs: Welche sollten Sie kaufen?

Was eine typische WLAN-Smart-Glühbirne wie die Eufy Lumos betrifft, dann sind Sie das die gleichen monatlichen Betriebskosten wie die Hue-Lampe (obwohl sie im Standby-Modus etwas mehr Strom verbraucht), dank der geringeren Wattzahl von weniger Lumen. In diesem Fall sind jedoch 11,43% der monatlichen Kosten (oder 0,04 $) aus dem Standby-Modus.

Denken Sie daran, dies sind die Kosten für den Betrieb einer einzelnen intelligenten Lampe, also müssen Sie diese Kosten mit so vielen intelligenten multiplizieren Glühbirnen, die du in deinem Haus hast. In meinem Fall habe ich neun Hue-Lampen in meiner Wohnung verteilt, was bedeutet, dass ich ungefähr $ 3,15 pro Monat für den Betrieb dieser Lampen ausbeute, von denen 9 Cent für den Standby-Modus verwendet werden. Natürlich ist nicht jede einzelne meiner intelligenten Glühbirnen täglich 8 Stunden lang eingeschaltet, daher sind die tatsächlichen Kosten wahrscheinlich etwas niedriger.

Dies zeigt jedoch, wie wenig Strom Ihre intelligenten Glühbirnen verbrauchen und wie wenig Sie bezahlen um sie im Laufe der Jahre zu benutzen. Selbst wenn sie Strom verbrauchen, selbst wenn das Licht nicht an ist, sind die Kosten extrem vernachlässigbar.


So verwalten Sie alle gespeicherten Kennwörter Ihres Macs mit Keychain Access

So verwalten Sie alle gespeicherten Kennwörter Ihres Macs mit Keychain Access

Ihr Mac speichert alle Arten von Kennwörtern. Es werden die Kennwörter für Ihre Wi-Fi-Netzwerke gespeichert, die von Ihren Anwendungen verwendet werden, und sogar diejenigen, die Sie in Safari speichern. Sie fragen sich vielleicht, wo diese Passwörter gespeichert sind und ob Sie sie ansehen können. Wie Sie sehen, können Sie das!

(how-top)

So durchsuchen Sie jede Streaming-Site auf einmal mit Roku Search

So durchsuchen Sie jede Streaming-Site auf einmal mit Roku Search

Es ist einer der großen Ärgernisse des Streaming-Media-Zeitalters: herauszufinden, welche Shows und Filme auf welchen Diensten sind. Die Suche nach Netflix, Hulu, Amazon Prime und anderen Websites kostet viel zu viel Zeit, vor allem, wenn Sie sich einfach nur entspannen und etwas anschauen möchten. VERWANDT: Welchen Roku soll ich kaufen?

(how-top)