de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / Ein absichtlich dummes Kuh-Clicker-Spiel Gesammelte Facebook-Daten Von 180.000 Benutzern

Ein absichtlich dummes Kuh-Clicker-Spiel Gesammelte Facebook-Daten Von 180.000 Benutzern


Cow Clicker, ein parodistisches Facebook-Spiel, sammelte 2010-2011 persönliche Daten von 180.000 Menschen.

Wenn Sie nicht erinnere mich an "Clicker" Spiele, Farmville war ein berühmtes Beispiel. Das waren Spiele, bei denen du dich alle paar Stunden bei Facebook eingeloggt, etwas angeklickt und dann nervige Einladungen an deine Freunde geschickt hast, damit sie auch auf Dinge klicken können. Ian Bogost, ein Indie-Spieleentwickler, hasste diese Spiele, also machte er eine absichtlich dumme Parodie von ihnen: Cow Clicker.

Die Voraussetzung: Sie haben eine Kuh, und jede Stunde können Sie sie anklicken. Das war genau so.

Ein Jahrzehnt später hat Bogost immer noch Zugriff auf große Mengen an Benutzerinformationen. Hier schreibt er für The Atlantic:

Wenn du Cow Clicker einmal gespielt hast, habe ich genug von deinen persönlichen Daten bekommen, dass ich jahrelang ein einigermaßen ausgeklügeltes Profil deiner Interessen und deines Verhaltens hätte aufbauen können. Ich könnte es immer noch können; alle Daten sind immer noch da, gespeichert auf meinem privaten Server, auf dem Cow Clicker noch läuft, damit die Spieler weiterklicken können, wo einst eine Kuh stand, bevor meine Laune sie in die digitale Leere entführte.

Bogost wird es nicht tun Verwenden Sie diese Daten, um etwas ruchloses zu tun, aber das gleiche gilt nicht für jede App, die Sie in den frühen 2000er Jahren Zugang zu Facebook gaben. Es lohnt sich, darüber nachzudenken, mit welchen Apps Sie auf Facebook zugreifen dürfen, da dies in vielen Jahren Auswirkungen hat.

Oh, und wenn Sie neugierig auf Cow Clicker sind, gibt es ein faszinierendes On The Media-Segment über das Spiel. Bitte hört euch das an: Es ist urkomisch, wie weit das, was als Parodie begann, endete. Die Leute bezahlten echtes Geld, um eine Kuh nach rechts anstatt nach links zu stellen, und irgendwann gab es eine Cowpocalypse. Es ist verrückt.


Was ist der Unterschied zwischen CC und BCC beim Senden einer E-Mail?

Was ist der Unterschied zwischen CC und BCC beim Senden einer E-Mail?

Die CC und BCC Felder beim Senden von E-Mails funktionieren ähnlich. CC steht für "carbon copy", während BCC für "blind carbon copy" steht. Obwohl diese Begriffe sofort offensichtlich waren, als die E-Mail erfunden wurde, sind sie heute antiquiert. CC und BCC sind beide Möglichkeiten, Kopien von eine E-Mail an zusätzliche Personen.

(how-top)

So aktivieren Sie den Kompass in Apple Maps

So aktivieren Sie den Kompass in Apple Maps

Es ist unglaublich nützlich, gleichzeitig eine Karte und einen Kompass zu sehen, aber Apple Maps zeigt beide nicht standardmäßig an. Mit einer kurzen Feinabstimmung können wir das beheben und die beiden Werkzeuge zur selben Zeit an den gleichen Ort bringen. Die Kompassfunktion wurde seit der Veröffentlichung des iPhone 3G im Jahr 2009 in das iPhone integriert, und Apple Maps hat Seit 2012 gibt es sie schon.

(how-top)