de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / Ein absichtlich dummes Kuh-Clicker-Spiel Gesammelte Facebook-Daten Von 180.000 Benutzern

Ein absichtlich dummes Kuh-Clicker-Spiel Gesammelte Facebook-Daten Von 180.000 Benutzern


Cow Clicker, ein parodistisches Facebook-Spiel, sammelte 2010-2011 persönliche Daten von 180.000 Menschen.

Wenn Sie nicht erinnere mich an "Clicker" Spiele, Farmville war ein berühmtes Beispiel. Das waren Spiele, bei denen du dich alle paar Stunden bei Facebook eingeloggt, etwas angeklickt und dann nervige Einladungen an deine Freunde geschickt hast, damit sie auch auf Dinge klicken können. Ian Bogost, ein Indie-Spieleentwickler, hasste diese Spiele, also machte er eine absichtlich dumme Parodie von ihnen: Cow Clicker.

Die Voraussetzung: Sie haben eine Kuh, und jede Stunde können Sie sie anklicken. Das war genau so.

Ein Jahrzehnt später hat Bogost immer noch Zugriff auf große Mengen an Benutzerinformationen. Hier schreibt er für The Atlantic:

Wenn du Cow Clicker einmal gespielt hast, habe ich genug von deinen persönlichen Daten bekommen, dass ich jahrelang ein einigermaßen ausgeklügeltes Profil deiner Interessen und deines Verhaltens hätte aufbauen können. Ich könnte es immer noch können; alle Daten sind immer noch da, gespeichert auf meinem privaten Server, auf dem Cow Clicker noch läuft, damit die Spieler weiterklicken können, wo einst eine Kuh stand, bevor meine Laune sie in die digitale Leere entführte.

Bogost wird es nicht tun Verwenden Sie diese Daten, um etwas ruchloses zu tun, aber das gleiche gilt nicht für jede App, die Sie in den frühen 2000er Jahren Zugang zu Facebook gaben. Es lohnt sich, darüber nachzudenken, mit welchen Apps Sie auf Facebook zugreifen dürfen, da dies in vielen Jahren Auswirkungen hat.

Oh, und wenn Sie neugierig auf Cow Clicker sind, gibt es ein faszinierendes On The Media-Segment über das Spiel. Bitte hört euch das an: Es ist urkomisch, wie weit das, was als Parodie begann, endete. Die Leute bezahlten echtes Geld, um eine Kuh nach rechts anstatt nach links zu stellen, und irgendwann gab es eine Cowpocalypse. Es ist verrückt.


Wie man (möglicherweise) einen Laptop vor Wasserschaden bewahrt

Wie man (möglicherweise) einen Laptop vor Wasserschaden bewahrt

Es ist der Albtraum eines jeden Laptopbesitzers: eine unvorsichtig verschüttete Tasse Kaffee. Eine plötzliche Dusche wenn du draußen arbeitest. Gott bewahre, irgendeine Art von Farce Bad stolpern, wenn Sie wirklich musste diese TPS-Bericht zu erhalten. Herkömmliche Weisheit sagt, dass ein durchnässter Laptop ist ein toter Laptop, aber das muss nicht unbedingt wahr, besonders wenn Sie ein paar Werkzeuge und viel Geduld haben.

(how-top)

So können Sie den Windows-PC eines Freundes ohne zusätzliche Software problemlos behandeln

So können Sie den Windows-PC eines Freundes ohne zusätzliche Software problemlos behandeln

Windows bietet einige integrierte Tools für die Remoteunterstützung über das Internet. Mit diesen Tools können Sie den Computer einer anderen Person fernsteuern, so dass Sie ihn bei der Fehlerbehebung unterstützen können, während Sie mit ihm telefonieren. Sie funktionieren ähnlich wie Remotedesktop, sind aber in allen Windows-Editionen verfügbar und einfach einzurichten.

(how-top)