de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / Was ist Nest Aware und solltest du für ein Abo bezahlen?

Was ist Nest Aware und solltest du für ein Abo bezahlen?


Wenn deine Nest Cam Videoaufnahmen in der Cloud speichern soll, damit du sie später abrufen kannst, musst du Melden Sie sich für den Nest Aware-Abonnementservice des Unternehmens an. Aber lohnt es sich, auf lange Sicht zu kaufen?

Was ist Nest Aware?

VERWANDT: So richten Sie die Nest Cam ein

Nest Aware ist der Abo-Dienst von Nest für Nest Cam-Benutzer Speichern Sie Videoaufnahmen unter anderem bis zu 30 Tage in der Cloud. Wenn du eine Nest Cam kaufst, erhältst du eine kostenlose 30-Tage-Testversion, aber danach musst du dafür zahlen, wenn du sie weiterhin nutzen möchtest.

Die größte Funktion von Nest Aware ist die 24/7 Aufzeichnung - ohne Nest Aware können Sie nur Schnappschüsse anzeigen, die bei jeder Bewegungserkennung erstellt werden, und selbst dann bleiben diese nur bis zu drei Stunden erhalten.

Nest Aware ist auch ein Muss, wenn Sie die neuere Nest Cam IQ verwenden und möchte seine Gesichtserkennungstechnologie nutzen, da dies die einzige Möglichkeit ist, die Funktion zu erhalten.

Außerdem kannst du die "Aktivitätszonen" nutzen, mit denen du bestimmte Bereiche des Nestes hervorheben kannst Cam kann Bewegungsalarme sehen und empfangen, wenn in diesem Bereich etwas entdeckt wird. Dies kann sehr nützlich sein, wenn Sie vorbeifahrende Autos ausschalten und sich nur auf Ihre Einfahrt oder Ihren Gehweg konzentrieren möchten.

Es gibt zwei verschiedene Abonnement-Pakete, aus denen Sie wählen können. Beide haben die gleichen Funktionen, mit dem einzigen Unterschied, wie lange Aufnahmen in der Cloud gespeichert werden. Es gibt einen günstigen Plan, der Videoaufnahmen für bis zu 10 Tage speichert. Es kostet $ 10 pro Monat (oder $ 100 pro Jahr), und jede zusätzliche Nest Cam kostet $ 5 pro Monat (oder $ 50 pro Jahr).

Der teurere Plan ermöglicht es Ihnen, Videoaufnahmen für bis zu 30 Tage zu speichern, und es kostet $ 30 pro Monat (oder $ 300 pro Jahr) mit zusätzlichen Kameras kostet $ 15 pro Monat (oder $ 150 pro Jahr).

Kauft es sich?

Ich werde ehrlich sein: Nest Aware ist ziemlich teuer. Und selbst wenn es billiger ist, gibt es viele andere Unternehmen, die mit ihren eigenen Wi-Fi-Cams, wie dem Logi Circle, Netgear Arlo und Blink, eine Art kostenlosen Cloud-Speicher für Videoaufnahmen anbieten.

Allerdings 8,33 Dollar Monat ist nicht , dass schlecht ist (wenn Sie mit der Option $ 100 / Jahr gehen) - Sie geben wahrscheinlich so viel Geld für verschiedene Streamingdienste wie Spotify, Netflix und YouTube Red aus. Wenn also 24/7 Recording etwas ist, was Sie wirklich wollen oder brauchen, dann gibt es da wirklich keine Diskussionen, besonders wenn Momentaufnahmen von Bewegungen, die nur drei Stunden gespeichert werden, sie überhaupt nicht schneiden. VERBINDUNG:

Drahtgebundene Überwachungskameras vs. Wi-Fi-Kameras: Welche Geräte sollten Sie kaufen? Wenn Sie jedoch mehr Nest Cams zu Ihrem Setup hinzufügen, können sich die Kosten von Nest Aware schnell addieren. Wenn du drei Nest Cams bekommen hast, die alle rund um die Uhr aufzeichnen, verbrauchst du am Ende mindestens $ 16.50 für Nest Aware, was mindestens $ 200 pro Jahr entspricht. Nach ein paar Jahren summieren sich die Betriebskosten schnell auf weit über 700 Dollar, was Ihnen zu diesem Zeitpunkt ein wirklich schönes unabhängiges Überwachungssystem mit mehr als nur drei Kameras bieten würde.

Andererseits können Sie sich nicht wirklich streiten Mit wie einfach die Nest Cam ist einzurichten und zu verwenden, also würden Sie definitiv für den Komfort bezahlen. Aber wenn Sie nach einer budgetfreundlicheren Option suchen, ist es vielleicht besser, eine Wi-Fi-Kamera zu erhalten, die mit kostenloser Cloud-Aufzeichnung geliefert wird.


So verhindern Sie versehentliche Berührungen auf dem HomePod

So verhindern Sie versehentliche Berührungen auf dem HomePod

Das Touchpad oben auf dem HomePod kann ziemlich empfindlich sein, was es wahrscheinlich macht, dass Sie etwas versehentlich auslösen, wenn Sie es nicht schon getan haben. Es gibt jedoch eine Möglichkeit, versehentliche Berührungen zu vermeiden. VERWANDT: Wie man den HomePod davon abhält, Ihre Textnachrichten an andere Personen zu lesen Dafür werden Sie tatsächlich einige Accessibility-Funktionen nutzen im Lieferumfang des HomePod enthalten.

(how-top)

So ändern Sie schnell Audiogeräte auf dem iPhone

So ändern Sie schnell Audiogeräte auf dem iPhone

Es gibt einige Dinge, die im Leben mehr stören, als einen Anruf von Ihrem iPhone zu tätigen und dann festzustellen, dass es tatsächlich mit Ihrem Bluetooth-Lautsprecher verbunden ist. die kein Mikrofon haben. Schreien "Kannst du mich jetzt hören?" Am Telefon ist nie ein guter Blick. Glücklicherweise können Sie unter iOS das Control Center verwenden, um schnell das Gerät zu ändern, mit dem Ihr iPhone verbunden ist.

(how-top)