de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / Pokémon Go hat vollen Zugriff auf Ihr Google-Konto. Hier ist, wie es zu beheben ist [Aktualisiert]

Pokémon Go hat vollen Zugriff auf Ihr Google-Konto. Hier ist, wie es zu beheben ist [Aktualisiert]


Zu ​​sagen, dass Pokémon GO sehr populär ist, wäre eine große Untertreibung. Zu sagen, dass die Verwendung Ihres Google-Kontos durch die App sehr unsicher ist, wäre auch eine große Untertreibung. Sie sollten jetzt den Zugriff auf Ihr Konto widerrufen. (Aber keine Sorge, es gibt einen Weg weiter zu spielen.)

Update : Niantic hat einen Patch veröffentlicht, der dieses Problem behebt. Wir werden diesen Artikel hier für die Nachwelt hinterlassen, aber solange Sie die neueste Version von Pokémon GO auf Ihrem Gerät haben, sollten Sie die unten aufgeführten Bedenken nicht haben.

Was ist der große Deal?

Pokémon GO ist wahnsinnig beliebt. Es ist ein kostenloses Spiel, das von Niantic für Nintendo entwickelt wurde und sowohl für iOS als auch für Android verfügbar ist. In den ersten Tagen seit seiner Veröffentlichung wurde es millionenfach heruntergeladen, hat die Karten der mobilen Apps sprunghaft ansteigen lassen und den Anlegern so viel Selbstvertrauen gegeben, dass die Nintendo-Aktie 7,5 Milliarden Dollar erreichte und das Unternehmen die größte Single sah Tagesanstieg im Bestandswert seit 1983 .

Was ist das Problem? Das Spiel spielt es ziemlich schnell und locker mit der Sicherheit deines Google-Kontos.

Das Spiel erlaubt dir, entweder ein Pokémon-Konto (ein Drittanbieterkonto, das speziell für Pokémon GO und andere Pokémon-Sachen entworfen wurde) zu erstellen oder dein Google-Konto zu verwenden . Fast jeder möchte sein Google-Konto verwenden, da das Pokémon-Kontosystem mit zu viel Traffic belegt wird.

Das sollte keine große Sache sein, oder? Auf vielen Websites können Sie Ihr Google-Konto für Anmeldedaten verwenden, anstatt eine separate Anmeldung zu erstellen. Aber hier ist das Problem: Im Gegensatz zu anderen Apps und Websites, die nur Berechtigungen für ein paar Dinge erhalten, hat Blogger Adam Reeve darauf hingewiesen, dass Pokémon GO vollen Zugriff auf Ihr Google-Konto hat - und es nimmt ohne Sie zu fragen .

Ja, du hast das richtig gelesen: Voll. Zugriff. Als Ergebnis kann die Dose laut Google "fast alle Informationen in Ihrem Google-Konto sehen und ändern" (obwohl sie Ihr Passwort nicht ändern, Ihr Konto löschen oder in Ihrem Namen mit Google Wallet bezahlen kann). Was genau das bedeutet, ist sehr unklar (danke, Google), aber es ist zweifellos eine Übertreibung, da Pokémon GO nicht so viele Berechtigungen benötigen sollte. Wenn Sie Ihr eigenes Konto überprüfen möchten, melden Sie sich in Ihrem Google-Konto an und rufen Sie diese URL auf, um Ihre Berechtigungen zu überprüfen.

Bis jetzt scheint dieses Problem hauptsächlich iOS-Geräte zu betreffen. Es gibt zwar Berichte, dass einige Android-Geräte betroffen sind, aber wir konnten sie auf keinem unserer Android-Geräte replizieren - aber bei einigen Telefonen ist dies fast immer der Fall. Wir konnten es konsistent auf iOS replizieren.

Also Niantic heimlich Daten absichtlich gestohlen? Wir denken, dass es unwahrscheinlich ist. Es ist wahrscheinlich nur eine einfache (wenn auch sehr sehr dumme) Aufsicht in ihrem Namen und nicht etwas ruchloses. Immerhin hat Pokémon GO innerhalb von wenigen Tagen die beiden besten iOS-Freemium-Spiele verloren. Wenn wir nur die iOS-Charts als Indikator verwenden, kombiniert mit dem geschätzten Einkommen der beiden unsoziierten Spiele (Mobile Strike und Game of War), können wir davon ausgehen, dass das Spiel Millionen von Dollar pro Tag herunterzieht. Wer muss ein Verbrecher sein, wenn Leute dir Steine ​​in den Kopf werfen?

Scherz beiseite, lass uns einen Blick darauf werfen, was du sofort tun solltest und was du tun sollst, um das Spiel weiter zu spielen, wenn du es nicht aushalten kannst

Update : In diesem Artikel wurde ursprünglich behauptet, dass die App laut Reeve "Ihre E-Mails lesen, E-Mails von Ihrer Adresse senden, Ihre Kontakte sehen, Ihre Dateien und Fotos von Google Drive abrufen" könnte. Im Gespräch mit Gizmodo ging Reeve jedoch davon aus und sagte, er sei nicht "hundertprozentig sicher", dass seine Behauptungen wahr seien. Sie könnten sehr gut sein, aber die Beschreibung von Google ist sehr, sehr vage. Wir haben die obigen Informationen aktualisiert, um dies zu berücksichtigen. Darüber hinaus hat Niantic eine Anweisung an Engadget ausgegeben - sie haben die Berechtigungen dieser Berechtigungen nicht erweitert, obwohl sie behauptet haben, dass sie nur für den Zugriff auf Ihre Benutzer-ID und E-Mail-Adresse verwendet werden. Sie werden bald einen Fix veröffentlichen, der die Berechtigungen von Pokémon GO auf das korrekte Level reduziert.

Wie Sie den Zugriff von Pokémon GO auf Ihr Google-Konto widerrufen

Wie bereits im vorherigen Abschnitt erwähnt, können Sie den Status der App- und Service-Berechtigungen in Ihrem Google-Konto einfach und sofort überprüfen. Durch das Deinstallieren des Spiels wird der dem Spiel gewährte Zugriff nicht widerrufen. Sie müssen sich auf der Google-Kontoberechtigungsseite anmelden und nach dem Eintrag "Pokemon Go Release" suchen. Klicken Sie darauf, um eine Detailansicht zu erhalten, und klicken Sie dann, wie im Screenshot unten gezeigt, auf den riesigen "REMOVE" -Button.

Beachten Sie, dass wir die Option "Pokemon Go Release" nicht angezeigt haben, als wir dies auf unseren Android-Geräten getestet haben überhaupt auf. So weit wir wissen, wenn Sie "Pokemon Go Release" nicht sehen, sind Sie von dem Problem nicht betroffen.

Wenn Sie auf Entfernen klicken, wird der Zugriff der App auf Ihr Google-Konto sofort widerrufen. Das bedeutet natürlich auch, dass die App nicht mehr funktioniert (obwohl einige Nutzer auf Twitter die Möglichkeit angegeben haben, nach dem Widerruf weiterspielen zu können - wenn Sie das sind, herzlichen Glückwunsch, Sie haben Glück). In unseren Tests stürzt die App beim nächsten Öffnen ab oder fordert Sie auf, sich erneut anzumelden. In einigen Fällen müssen Sie die App sogar neu installieren, damit sie nicht abstürzt - aber sie ist besser als Niantic, die Zugriff auf Ihr gesamtes Konto hat.

Dies führt uns zu unserem letzten Trick: Spielen ohne Kompromisse bei Ihrem primären Gooogle-Konto.

Möchten Sie trotzdem weiterspielen? Verwenden Sie ein Google-Konto für Brenner.

Okay, wir verstehen es. Sie möchten weiterspielen, sind aber (zu Recht) unsicher, ob Sie Ihr Konto übergeben möchten. Hier ist ein kleiner Workaround: Erstelle einen weiteren kostenlosen Google-Account mit nichts und nutze ihn, um dich bei Pokémon GO anzumelden.

Wir müssen zugeben, dass wir uns ein bisschen albern fühlen, weil wir das gar nicht erst gemacht haben, aber das ist das Zum ersten Mal wurden wir wirklich von schlechten Berechtigungen in einem Spiel verbrannt. Um ein Fackelkonto zu erstellen, melden Sie sich einfach von Ihrem normalen Google-Konto auf Ihrem Computer ab und besuchen Sie dann www.gmail.com, um sich für ein Konto wie [email protected] anzumelden. Benutze dieses Konto, um dich in Pokémon GO einzuloggen, und du bist golden. Egal, wie schlecht die Kontobestimmungen bleiben, du kannst das ziemlich süchtig machende Spiel ohne Datenschutzprobleme spielen.

Du musst jedoch von vorne anfangen und du wirst alle deine Pokémon verlieren. Aber das ist ein kleiner Preis. Alternativ können Sie warten und hoffen, dass Niantic ihr Update zur Behebung dieses Problems veröffentlicht - was hoffentlich bald geschehen wird.


So blenden Sie eine Datei oder einen Ordner in einem Image in Linux aus

So blenden Sie eine Datei oder einen Ordner in einem Image in Linux aus

Wenn andere Personen Ihren Linux-PC von Zeit zu Zeit verwenden, können Sie Dateien und Ordner vor neugierigen Blicken verbergen. Aber wenn sie die offensichtliche Möglichkeit kennen, versteckte Dateien anzuzeigen, können Sie eine verschwiegene Methode verwenden: Komprimieren Sie diese Dateien und verstecken Sie sie in einer unschuldig aussehenden Bilddatei.

(how-to)

Wie man die Ordnersymbol-Farbe in Windows ändert

Wie man die Ordnersymbol-Farbe in Windows ändert

Sind Sie eine sehr gut organisierte Person, die gerne alle Ihre Ordner im Büro oder zu Hause farblich markiert? Wenn Sie Ihren Papierkram visuell organisieren möchten, sind Sie vielleicht auch begeistert, dass Sie das Gleiche für alle Ihre digitalen Ordner tun können!Stellen Sie sich vor, Sie könnten die Symbolfarbe für Ordner ändern, so dass Ihr finanzieller Ordner grün (wie Geld) und Ihr Aufgabenordner rot sein kann (dringend vielleicht?). Nun,

(How-to)