de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / So stoppen Sie Ihr Amazon Echo vom Hören in

So stoppen Sie Ihr Amazon Echo vom Hören in


Der Kern von Amazons persönlichem Voice-Assistant Alexa und der Begleithardware des Amazon Echo ist, dass sie immer zuhört und bereit ist zu helfen, aber das tut sie nicht Ich meine, dass du immer willst, dass Alexa zuhört und bereit ist.

Warum soll ich das tun?

VERWANDT: Wie du dein Amazon Echo-Erlebnis verbessern kannst, indem du es auf deine Stimme trainierst

Warum Deaktivieren Sie das Mikrofonsystem auf Ihrem Echo? Weil jeder ein bisschen Zeit alleine braucht? Wir sind uns sicher, dass jemand, der sich wirklich Sorgen über die Datenschutz-Implikationen des Alexa-Voice-Assistant-Systems gemacht hat, nicht wirklich ein Echo kaufen würde, diejenigen von uns, die weniger besorgt sind über die Sache und eigentlich eigenes Echo kann noch Gründe haben, ab und zu das Mikrofon abschalten zu wollen.

Ob Sie mit Ihrem Ehepartner oder dem Klavierlehrer Ihres Kindes über geheime Geheimnisse sprechen, Alexa und Sie sind alle kollektiv satt von Alexa-the-Voice-Assistent, der jedes Mal, wenn Alexa-the-tutor gefragt wird, eine Frage stellt, ist es leicht, die Mikrofone vorübergehend zu deaktivieren.

Es ist erwähnenswert, dass wenn Sie eine Amazon Echo Remote Remote-Mikrofon haben (Dies ist Push-for-Use und nicht immer eingeschaltet) bleibt auch dann verfügbar, wenn das Mikrofon-Array im Hauptgerät deaktiviert ist. Dies ist besonders praktisch, wenn Sie die Mikrofone deaktiviert haben, aber trotzdem Alexa verwenden möchten, um Ihrer Einkaufsliste etwas hinzuzufügen, die Musik zu ändern oder nicht, ohne das Array vollständig einzuschalten.

Deaktivieren des Mikrofons Ihres Echos

Amazon hat vorausgesagt, dass das größte Element der Gegenreaktion der Konsumenten gegen die Übernahme des Echos das Gespenst des Big Brother'sque immer-auf-Mikrofon-Systems war. Als solche machten sie es lächerlich einfach, die Mikrofone zu deaktivieren, wenn Sie es wünschen. Wie einfach? Direkt auf dem Gerät befindet sich eine große Mikrofonstummschaltung.

Tippen Sie auf die Mikrofontaste und den Indikatorring, und beide leuchten stark rot, um anzuzeigen, dass das Gerät nicht mehr funktioniert und keine Sprachbefehle akzeptiert, bis das Mikrofon wieder aktiviert wird. Neugierig, wenn der Staat durch Stromausfälle weiterbesteht? Wir waren es auch; Es stellt sich heraus, dass das Echo den Status des Mikrofons abruft und nach der Bootsequenz, in der der Anzeigering blau blinkt und Alexa "Hallo!" sagt, kehrt es sofort in den deaktivierten Zustand zurück.

Das fehlende Feature: Sprachgesteuerte Deaktivierung

Eine Eigenschaft, die wir vermissten, und überraschenderweise ist die Unfähigkeit, das Mikrofon per Sprachbefehl auszuschalten, überraschend, da der Reiz des Echos die Sprachsteuerung ist. Wenn Sie Alexa einen Befehl wie "Alexa, schalten Sie das Mikrofon aus" geben, wird sie fröhlich verkünden, dass es keine angeschlossenen Heimgeräte gibt, die dieser Beschreibung entsprechen und Ihnen Anweisungen zum Einrichten der verbundenen Heimfunktionen des Alexa / Echo geben

Obwohl wir feststellen, dass die Ausgabe eines Sprachbefehls zum Ausschalten der Mikrofone eine Einbahnstraße ist (schließlich wird Alexa nicht darauf hören, sie wieder einzuschalten), ist es immer noch eine Funktion, die wir gerne sehen würden zukünftige Updates.


Haben Sie eine dringende Frage zu Ihrem Amazon Echo? Schießen Sie uns eine E-Mail an und wir werden unser Bestes tun, um zu helfen.


Warum werden Hex-Editoren als Binäre Editoren bezeichnet?

Warum werden Hex-Editoren als Binäre Editoren bezeichnet?

Manchmal sind Namen und Begriffe ziemlich austauschbar, und jeder versteht, worauf man sich ohne Verwirrung bezieht, aber dann gibt es Zeiten, in denen die Dinge nicht so klar und klar sind lassen Sie mehr Fragen als Antworten. Der heutige SuperUser-Q & A-Beitrag hilft dabei, Dinge für einen verwirrten Leser zu klären.

(how-to)

Erstellen Sie private Browsermodus-Verknüpfungen für Ihren Webbrowser

Erstellen Sie private Browsermodus-Verknüpfungen für Ihren Webbrowser

Private Browsing ist ein Modus in allen modernen Webbrowsern, der bei Aktivierung alle Sitzungsdaten wie Browserverlauf und Cookies löscht. Wenn Sie im Internet surfen möchten, ohne dass etwas lokal auf Ihrem Computer gespeichert wird, ist der private Browsermodus die beste Wahl.Beachten Sie, dass Sie im privaten Browsermodus nicht anonym im Internet surfen können oder verhindern können, dass andere Websites oder Zwischenhändler wie Ihr ISP Ihre Aktivitäten verfolgen. Wenn

(How-to)