de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / So entfernen Sie einen alten Computer aus einer Windows-Heimnetzgruppe

So entfernen Sie einen alten Computer aus einer Windows-Heimnetzgruppe


Die Windows-Heimnetzgruppe eignet sich hervorragend zum Freigeben von Dokumenten, Bildern und Druckern zwischen Computern in Ihrem Heimnetzwerk. Wenn Sie es für eine Weile eingerichtet haben, haben Sie vielleicht bemerkt, dass die Geister des alten Computers in Ihrer Homegroup-Liste herumhängen. Hier ist, wie Sie sie verbannen:

RELATED: Alles, was Sie über die Verwendung von HomeGroups in Windows wissen müssen

Wenn Sie in einem Heimnetzwerk sind und eine einfache Möglichkeit zum Freigeben von Dateien und Druckern zwischen Computern möchten mit Windows-Netzwerkeinstellungen ist Homegroup eine großartige Funktion. Sie müssen lediglich eine Heimnetzgruppe auf einem Computer (Windows 7 oder höher) erstellen, das generierte Kennwort notieren und dann der Heimnetzgruppe auf anderen Computern beitreten. Sie können wählen, welche Arten von Dateien jeder Computer während des Setups teilt und das war's. Wenn Sie jedoch einen alten Computer loswerden, kann Homegroup nicht feststellen, ob der Computer nicht mehr im Netzwerk ist oder nicht verfügbar ist. Entfernen Sie einen Computer aus Ihrer Homegroup ist auch sehr einfach. Aus irgendeinem Grund können Sie das nicht über das Homegroup-Kontrollfeld tun. Aber wir haben Sie abgedeckt.

Beginnen Sie mit dem Öffnen des Datei-Explorers auf jedem Computer, der mit der Heimnetzgruppe verbunden ist. Scrollen Sie im Navigationsbereich auf der linken Seite nach unten und erweitern Sie den Ordner "HomeGroup". Beachten Sie Folgendes: Wenn Sie sich auf einem Computer mit Windows 8 oder höher befinden und mit einem Microsoft-Konto angemeldet sind, wird unter dem Ordner "Hausgruppe" auch ein Benutzerordner angezeigt, den Sie erweitern müssen. Wenn Sie sich auf einem Windows 7-Computer befinden, sehen Sie nur den Ordner Homegroup.

In diesem Ordner sehen Sie eine Liste der PCs in der Heimnetzgruppe. PCs, die im Netzwerk nicht verfügbar sind, sind abgeblendet. Hier ist ein Vorbehalt. Wenn ein Computer eingeschlafen, ausgeschaltet oder einfach vom Netzwerk getrennt ist, wird er als nicht verfügbar angezeigt. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Computer entfernen, den Sie tatsächlich entfernen möchten. Wenn Sie sich nicht sicher sind, stellen Sie sicher, dass alle Ihre aktuellen Computer eingeschaltet, nicht eingeschlafen und mit dem Netzwerk verbunden sind. Wenn Sie jedoch den falschen Computer aus Ihrer Heimnetzgruppe entfernen, ist es einfach, ihn erneut hinzuzufügen.

Klicken Sie auf den Namen eines nicht verfügbaren PCs.

Klicken Sie rechts auf "Entfernen " die Heimgruppe "link. Sie werden keine Bestätigung über die Entfernung erhalten; es wird einfach passieren.

Und das ist es. Der Computer wird nicht mehr in der Heimnetzgruppe aufgeführt. Warum Microsoft die Möglichkeit, einen Computer in dem Homegroup-Steuerungsfeld zu entfernen, nicht enthält, gibt es keine Angabe. Aber es ist einfach, diese alten Computer von Ihrer Liste zu entfernen, wenn Sie wissen, wo Sie suchen müssen.


So überprüfen Sie Ihre BIOS-Version und aktualisieren Sie sie

So überprüfen Sie Ihre BIOS-Version und aktualisieren Sie sie

Sie sollten Ihr BIOS wahrscheinlich nicht aktualisieren, aber manchmal müssen Sie dies tun. So prüfen Sie, welche BIOS-Version Ihr Computer verwendet und blitzen Sie diese neue BIOS-Version so schnell und sicher wie möglich auf Ihrem Motherboard auf. VERWANDT: Müssen Sie das BIOS Ihres Computers aktualisieren?

(how-top)

So aktualisieren und installieren Sie eine neue Grafikkarte auf Ihrem PC

So aktualisieren und installieren Sie eine neue Grafikkarte auf Ihrem PC

Wenn Sie die Grafikkarte Ihres Desktop-PCs aktualisieren, kann das Ihrem Spiel einen großen Schub verleihen. Es ist auch eine ziemlich einfache Sache zu tun. In der Tat ist der schwierigste Teil die Wahl der richtigen Karte von der richtigen Stelle. Ihre primäre Wahl bei Grafikkarten liegt zwischen den beiden größten Herstellern von Grafikchipsätzen - Nvidia und AMD.

(how-top)