de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / So ändern Sie den Screenshot Dateityp in OS X

So ändern Sie den Screenshot Dateityp in OS X


Es ist einfach, einen Screenshot auf OS X zu erstellen und Sie können sogar den Zielort für diese Screenshots ändern. Aber wussten Sie, dass Sie auch das Standard-Screenshot-Format ändern können?

Wenn Sie einen Screenshot auf OS X erstellen, wird er standardmäßig als PNG gespeichert. Es ist nichts falsch daran, aber vielleicht bevorzugen Sie oder müssen Screenshots im JPEG-Format machen. Für einzelne Screenshots könnten Sie das Bild in der Vorschau öffnen und dann in dieses Format exportieren.

Das funktioniert, aber es ist sehr unangenehm. Wenn Sie möchten, dass Ihr Screenshot konsistent als JPEG gespeichert wird, dann ist es besser, einfach zu ändern, wie OS X Screenshots macht.

Dazu müssen Sie nur Terminal starten und ein kleines Kommandozeilenhacking durchführen. Falls Sie es nicht wissen oder vergessen haben, finden Sie das Terminal unter Programme> Dienstprogramme.

Geben Sie den folgenden Befehl ein, um das Screenshotformat zu ändern:

defaults write com.apple.screencapture type jpg

Töten Sie den Systemserver anschließend mit dem folgenden Befehl, damit die Änderung wirksam wird:

killall SystemUIServer

OS X zeigt standardmäßig keine Dateiformaterweiterungen an. Wenn Sie jedoch sicherstellen möchten, dass Ihre Änderungen akzeptiert werden, fahren Sie fort und nimm einen Screenshot und überprüfe dessen Dateiinfo (Befehl + I).

Du bist auch nicht auf JPEG beschränkt. Sie können auch andere Dateiformate verwenden, einschließlich PNG, PDF, GIF und TIFF. Wenn Sie beispielsweise alle Screenshots automatisch als PDF-Dateien speichern möchten, ändern Sie einfach den ersten Terminal-Befehl mit "PDF":

Standardwerte schreiben com.apple.screencapture type pdf

Wenn Sie zurückgehen möchten in das ursprüngliche Dateiformat (PNG), dann müssen Sie einfach diese Prozedur befolgen und "png" am Ende des Befehls platzieren.

Standardwerte schreiben com.apple.screencapture type png

Vergessen Sie nicht, um den KILL-Befehl auszuführen (killall SystemUIServer), um den Systemserver neu zu starten oder Ihre Änderungen werden nicht sofort wirksam.

Es ist zwar unwahrscheinlich, dass Sie Screenshot-Dateiformate häufig oder regelmäßig ändern werden ist praktisch für die seltsamen Zeiten, wenn ein Job oder ein Projekt Screenshots in einem anderen Format als PNG benötigt.

Wenn Sie es vorziehen, etwas mehr Kontrolle über jeden Screenshot zu haben, den Sie unter OS X verwenden, können Sie ihn immer verwenden das Grab-Dienstprogramm, mit dem Sie Screenshots auch in Ihrem bevorzugten Dateiformat speichern können, während Sie sie aufnehmen.


So erstellen Sie ein iOS-Konfigurationsprofil und ändern verborgene Einstellungen

So erstellen Sie ein iOS-Konfigurationsprofil und ändern verborgene Einstellungen

Konfigurationsprofile auf einem iPhone oder iPad ähneln Gruppenrichtlinien oder dem Registrierungseditor unter Windows. Mit ihnen können Sie schnell Gruppen von Einstellungen verteilen und auf leistungsstarke Verwaltungsfunktionen zugreifen, die normalerweise nicht verfügbar sind. Konfigurationsprofile sind wirklich für Organisationen konzipiert, können aber von jedem genutzt werden.

(how-to)

So führen Sie eine saubere Installation von Windows 10 durch

So führen Sie eine saubere Installation von Windows 10 durch

Der Windows 10-Upgradeprozess zieht alte Dateien, Einstellungen und Programme von Ihrem vorherigen Windows-System auf Ihr neues System. Microsoft ermöglicht Ihnen, ein vollständig neues System zu erhalten, indem Sie eine Neuinstallation durchführen. Dies ist besonders nützlich, wenn Sie einen neuen Windows 10-PC gekauft haben und er vom Hersteller installierte Bloatware enthält, die Sie nicht möchten.

(how-to)