de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / 10 Gründe für ein Upgrade auf Windows 10

10 Gründe für ein Upgrade auf Windows 10


Vier Monate nach der Veröffentlichung läuft Windows 10 gut und trotz einiger Probleme ist es an der Zeit, ein Upgrade durchzuführen. Hier sind nun zehn Gründe, warum Sie den Sprung in Betracht ziehen sollten, wenn Sie das nicht schon getan haben.

Windows 8 mit seinen zwei unterschiedlichen Schnittstellen - dem neuartigen Startbildschirm und dem ehrwürdigen Desktop - verursachte große Verwirrung, und alle außer dem Die meisten entschlossenen Benutzer konnten sich damit zufrieden geben.

In vielen Fällen hielten sich die Benutzer einfach auf, um zu aktualisieren oder zu Windows 7 zurückzukehren. Schließlich bot Windows 8 wirklich keinen zwingenden Vorteil gegenüber seinen älteren, aber wild beliebtes Geschwister, außer vielleicht eine leicht verbesserte Desktop-Erfahrung.

RELATED: Warum bin ich aufgeregt über Windows 10 (und Sie sollten auch sein)

An diesem Punkt ist Windows 8 bestimmt, einen Platz in teilen Geschichte zusammen mit Vista (was nicht so schlimm ist, als mit Windows ME hineingeworfen zu werden).

Windows 10 ist eine erfrischende Mischung aus den besten Dingen von Windows 8 und kehrt zu dem Geist von Windows 7 zurück und wird anscheinend enden bis hin zu Microsofts letztem Betriebssystem-Release. Also, ohne weitere Umschweife, hier sind zehn Gründe, warum Sie denken, Sie sollten endlich upgraden.

Der Startbildschirm ist tot, lang lebe der Startbildschirm!

Windows 8's Vorstoss in den Startbildschirm war, in jeder Hinsicht ein Fehler. Immer noch, im Vergleich zu den alten Windows Start-Funktion, das Startmenü, war der Startbildschirm mindestens eine Pause von der gleichen alten alten.

Wir verstehen, gehen Sie voran und lassen Sie Ihren Startbildschirm hassen fließen.

Windows 10's Lösung besteht darin, den Startbildschirm und das Startmenü zu kombinieren. Es ist ein ziemlich guter Kompromiss. Es behält den modernen Stil von Windows 8 bei und stellt die wesentlichen Funktionen und die Vertrautheit des Startmenüs wieder her.

Das neue Startmenü ist farbenfroh, größenverstellbar und letztendlich konfigurierbar. Das Beste daran ist, dass Sie nicht im einen oder anderen Modus stecken bleiben. Wenn Sie einen Touchscreen verwenden oder einfach den alten Windows 8-Stil bevorzugen, können Sie das neue Startmenü weiterhin im Vollbild- oder Tablet-Modus verwenden.

Ob Das neue Startmenü von Microsoft ist der große Hit, von dem wir alle denken, dass es sein wird, bleibt abzuwarten. Die Windows benutzenden Massen werden es wahrscheinlich annehmen, aber es wird immer noch Zeit brauchen, um die Herzen aller zu gewinnen.

Weniger Systemsteuerung, mehr Einstellungen

Die Systemsteuerung, die seither mehr oder weniger gleich geblieben ist Windows 95 ändert sich auch, und das ist wirklich mehr eine Revolution als eine Evolution. Das Control Panel ist ein alter Teil von Windows und ist im Laufe der Jahre unter dem Gewicht seiner eigenen Wichtigkeit unhandlich geworden.

Die neuen "Einstellungen" sind definitiv ein Hauch von frischer Luft. Sie unterscheiden sich nicht so sehr von den "PC-Einstellungen" in Windows 8, mit der Ausnahme, dass sie immer mehr an Bedeutung gewinnen.

Sobald Microsoft diese Überarbeitung abgeschlossen hat, sollten Sie damit rechnen, den Computer vollständig zu steuern mit den neuen Einstellungen. Es könnte verfrüht sein zu sagen, dass die eigentliche Systemsteuerung in naher Zukunft aussterben wird, aber das Schreiben ist sicher an der Wand.

Benachrichtigungen: Eine "charmante" Verwendung von Speicherplatz

Welches Betriebssystem , Mobilgerät oder Desktop, hat jetzt keine Benachrichtigungsfunktion? Windows, das ist wer, aber das hat sich mit Windows 10 geändert.

Das neue Action Center ersetzt die viel gepriesenen "Charms" (ja, die Charms sind endlich weg) und bietet auch eine schnelle Möglichkeit, auf Systemeinstellungen zuzugreifen.

Zugegeben, ein Benachrichtigungscenter unter Windows scheint ziemlich ho-hum zu sein, aber dies ist das erste Mal, dass das System Benachrichtigungen an einem einzigen Ort konsolidiert, was bedeutet, dass Sie keine weiteren Nachrichten und wichtige Benachrichtigungen mehr verpassen.

Virtuelle Desktops

Windows 10 wird auch die erste Version von Windows sein, die mehrere Desktop-Arbeitsbereiche oder, wie sie oft häufiger genannt werden, virtuelle Desktops verwendet.

Linux-Distributionen, OS X, so ziemlich jeder mit einem Desktop-Betriebssystem Angelegenheiten hat virtuelle Desktops. Das ist aufregend in einem "es ist mehr als Zeit" -Weg.

Cortana

Cortana wird als Windows Virtual Personal Assistant berechnet. Vielleicht ist das einer dieser Eye-Roller, denn Android macht das schon so gut mit "Ok Google" und Apples Siri deckt Dinge auf iPhone und iPad ab, aber die Idee zumindest mit deinem Desktop Computer nur mit deiner Stimme interagieren zu können ist ein Konzept, das den PC-Benutzern lange verborgen geblieben ist.

Cortana erschien zuerst auf der Windows Phone-Plattform, aber Microsoft migriert es jetzt auf sein Flaggschiff-Betriebssystem. Wir haben behandelt, wie Cortana verwendet und konfiguriert wird, wenn Sie darüber nachdenken, es selbst auszuprobieren.

Aero ist zurück (ein bisschen)

Es gibt Berichte, dass Microsoft Aero zurückbringt, Nachrichten, die gefeiert wurden von Windows 7 Benutzern überall. Um ehrlich zu sein, hat Windows 10 einen deutlichen Anstieg an Transparenzeffekten, aber es ist noch zu früh, um sicher zu sagen, ob Aero jemals vollständig zurückkehren wird.

Dennoch ist die Rückkehr von zumindest einigen Transparenten ein Zeichen, dass Microsoft endlich ist sich auf seine Benutzerbasis sinnvoller beziehen.

Eines der größten Probleme, die Windows 8 aufzeigte, war die Tatsache, dass Microsoft die meisten Sachen, die die Leute in Windows 7 mochten und benutzten, im Grunde genommen entfernte - das Startmenü, Start button, glass-like transparent effects - so ist die Tatsache, dass Windows 10 seine Windows 7-Wurzeln teilweise zu umarmen scheint, vielversprechend.

Komprimierung und kleinere Installationen

Hier ist eines der Dinge, die alle außer den meisten verpasst haben könnten ernsthafte Windows-Follower.

Windows 10 wird nicht nur eine kleinere Installationsgröße haben, sondern auch einen effizienteren Komprimierungsalgorithmus, was bedeutet, dass Ihre Dateien kleiner sind (1,5 bis 2,6 GB, abhängig von Ihrer Version), also werden Sie es sein in der Lage, mehr von ihnen in der gleichen Menge an Speicherplatz zu speichern.

Microsoft sagt, dass es bisher gelungen ist, 4 GB bis 12 GB von Windows 10 Installationsgröße zu rasieren, und mit den modernen Prozessoren von heute fühlen Es ist eine gute Zeit für die Benutzer, mit der Komprimierung zu beginnen.

Da Ihr Computer wahrscheinlich mehr als gut ausgestattet ist, um das bisschen zusätzliche CPU-Overhead-Komprimierung zu bewältigen, haben Sie am Ende mehr Speicherplatz für Ihren Geldbeutel und wer nicht will mehr Platz auf ihren Festplatten?

Direct X 12 bedeutet, dass Spieler es mögen

Direct X 12 ist die bedeutendste Verbesserung in Microsofts ehrwürdiger Gaming-API seit der Einführung von Direct X selbst.

VERWANDT: Was ist Direct X 12 und warum ist es wichtig?

Das Hauptziel von Direct X 12 ist es, den Overhead des Treibers zu reduzieren, was bedeutet, dass die Spieler wahrscheinlich eine bessere Leistung auf ihrer vorhandenen Hardware haben werden Karte ist ziemlich neu, aber nicht blutend neu, Sie werden immer noch in der Lage sein, Direct X 12 zu verwenden, das heißt, Sie werden wahrscheinlich keine der teuersten Komponenten Ihres Computers aufrüsten müssen.

Das Beste von allem ist, dass Direct X 12 mit Windows 10 installiert wird Standard, was der stärkste Hinweis darauf ist, dass Microsoft alles versucht, um die Wahrnehmung zu ändern, dass Windows 8-Spiele zum Scheitern verurteilt oder eine "Katastrophe" ist.

Es wird ein kostenloses Upgrade für bestehende Windows-Benutzer sein

Trotz der jüngsten Belästigungen, die wir mit der Windows 10 Upgrade-Anwendung und dem Tray-Icon hatten, ist die Tatsache, dass Windows 10 ein kostenloses Upgrade für bestehende Windows-Benutzer ist, ein großer Schritt vorwärts für Microsoft.

Es ist wichtig, dass Microsoft Windows bekommt 10 auf so vielen Windows-Computern - Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft - wie möglich installiert. Wenn dies die letzte große Mainstream-Windows-Version sein soll, wie einige es vorhersagen, dann können wir davon ausgehen, dass irgendwann jeder in der Zukunft es benutzen wird.

Microsoft scheint so, als würden sie es bekommen

Es gibt andere Dinge, die Aufmerksamkeit erregen, wie der neue Edge-Browser, der den alternden, viel verleumdeten Internet Explorer ersetzen soll; verbesserte Leistung auf älterer Hardware; und eine neue, verbesserte Windows Store- und App-Erfahrung.

Der Windows Store verfügt jetzt über eine sauberere, optimierte Benutzeroberfläche.

Sobald Microsoft die Continuum-Funktion perfektioniert hat, können Sie nahtlos von einer Tastatur / Maus-Konfiguration auf eine Touch-Version umsteigen oder sogar Ihr Windows Phone verwenden wie ein Computer. Wenn Sie also ein Hybridgerät wie ein Surface verwenden, wird es automatisch von der Basis oder der Tastatur getrennt und wechselt automatisch in den Tablet-Modus im Vollbildmodus und umgekehrt.

Microsoft hat weitere Pläne, dies zu tun außerdem mit Windows Phone, das mit einer Tastatur, Maus und Display andocken kann, was es zu einem ultraportablen, aber leistungsstarken Computer macht.

Für diejenigen, die sich noch fragen, wie man ein Upgrade durchführt, haben wir eine Reihe von Artikeln, die Sie lesen können. B. wenn Sie vorhaben, von Windows 7 oder Windows 8 zu wechseln. Wenn Sie eine Neuinstallation durchführen möchten, können wir Ihnen auch dabei helfen.

Wenn Sie sich für Windows 10 begeistern oder denken, dass es einfach ist eine Ladung leerer Hype, lass es uns wissen. Hast du einen Kommentar, eine Frage oder eine Beobachtung, die du teilen möchtest? Hinterlassen Sie Ihr Feedback in unserem Diskussionsforum.


So installieren Sie Windows auf einem Chromebook

So installieren Sie Windows auf einem Chromebook

Chromebooks unterstützen Windows offiziell nicht. Normalerweise können Sie Windows-Chromebooks nicht mit einem speziellen BIOS-Typ für Chrome OS installieren. Es gibt jedoch Möglichkeiten, Windows auf vielen Chromebook-Modellen zu installieren, wenn Sie bereit sind, sich die Hände schmutzig zu machen.

(how-to)

Manuelles Hinzufügen oder Entfernen von Wi-Fi-Netzwerken aus OS X

Manuelles Hinzufügen oder Entfernen von Wi-Fi-Netzwerken aus OS X

OS X speichert unter anderem jedes Wi-Fi-Netzwerk, mit dem Sie eine Verbindung herstellen. Das ist großartig, wenn Sie vom Wi-Fi-Netzwerk zum Wi-Fi-Netzwerk gehen und Ihre Anmeldeinformationen nicht jedes Mal eingeben möchten, aber es hat einen Nachteil. Zum Beispiel, wenn Sie eine Verbindung zu einem Netzwerk herstellen Wenn Sie einen allgemeinen Namen wie "xfinitywifi" eingeben, stellt Ihr Computer möglicherweise eine Verbindung zu diesem Netzwerk her.

(how-to)