de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / Was Sie mit der App Ihres iPhones tun können

Was Sie mit der App Ihres iPhones tun können


Apples Health-App ist in iOS 8 angekommen und jetzt auf jedem aktuellen iPhone. Diese App erscheint auf den ersten Blick einfach, aber es verbirgt eine Menge Daten und erweiterte Funktionalität.

Die Health-App ist in der Benutzer sichtbaren Gesicht von HealthKit, Apples Versuch, alle Ihre Gesundheitsdaten an einem Ort zu setzen.

Das Dashboard (und die Schrittverfolgung)

VERWANDT: Verwendung von App-Erweiterungen auf einem iPhone oder iPad Mit iOS 8

Öffnen Sie die Health App und Sie sehen das Dashboard. Wenn Sie ein iPhone 6 oder iPhone 6 Plus verwenden, werden diese Daten automatisch über den integrierten, energiesparenden Schrittverfolgungssensor mit Informationen zu Ihrer körperlichen Aktivität gefüllt. Der Sensor verfolgt die Schritte, die Sie unternehmen, die Lauf- oder Laufstrecke und die Treppen, die Sie erklimmen. Sie können dann sehen, wie aktiv Sie über den letzten Tag, die letzte Woche, den letzten Monat oder das letzte Jahr waren.

Wenn Sie ein iPhone 6 oder 6 Plus haben, können Sie mit der Health-App schnell sehen, wie viel Sie sind Laufen und Laufen - kein separater Schrittzähler oder Schritt-Tracking-Gerät notwendig. Ohne zusätzliche Apps oder Gadgets ist dies alles, was die meisten Nutzer auf der Health-App ihres iPhones sehen - vorausgesetzt, sie haben ein modernes iPhone mit diesen Sensoren.

Obwohl das Dashboard diese Schrittdaten automatisch mit einem iPhone 6 enthält, können Sie das tun Zeigen Sie tatsächlich alle Arten von Daten auf dem Dashboard an, die Sie mögen. Wir werden das später behandeln.

Medical ID

Auf der Registerkarte "Medical ID" können Sie eine "Medical ID" erstellen. Dies sind Informationen, die auf Ihrem Sperrbildschirm angezeigt werden können, ohne dass Ihr Telefon entsperrt werden muss. Die Idee ist, dass Sie Informationen über Sie hinzufügen können, die im Notfall nützlich sein können - medizinische Bedingungen, Allergien, Blutgruppe, Organspenderstatus, Notfallkontakte und mehr. Auf diese wichtigen Details kann dann über den Sperrbildschirm Ihres Telefons zugegriffen werden, wenn die Personen dies im Notfall wissen müssen.

Dies ist eine digitale Version des medizinischen ID-Armbands, aber es hängt davon ab, ob jemand Ihr iPhone im Notfall überprüft . Es ist auch ein bisschen schwierig zu finden, da jemand die Notruftaste auf dem Sperrbildschirm antippen muss, um den Notrufwähler zu öffnen und dann auf Medizinische ID zu tippen. Wenn mehr Personen Medical ID verwenden, wird die Medical ID möglicherweise in der Zukunft überprüft. An dieser Stelle würde ich mit einem dedizierten medizinischen ID-Armband bleiben, wenn Sie wirklich besorgt sind über die Übermittlung wesentlicher Details im Notfall.

Gesundheitsdaten

Die Registerkarte Gesundheitsdaten ist eine riesige Liste von verschiedenen Arten von Gesundheitsdaten. Dies ist eigentlich eine Liste aller verschiedenen Arten von Daten, die Apples "HealthKit" -Dienst verfolgen kann. Apples HealthKit-Dienst ermöglicht Drittanbieter-Gadgets zur Gesundheitsüberwachung und Apps, ihre Daten mit Apples Health App zu teilen und auf die Daten zuzugreifen, die Sie dort gespeichert haben, wenn Sie ihnen die Erlaubnis geben. Die Health-App soll ein einziger Tresor sein, in dem alle Ihre Gesundheitsdaten gespeichert sind.

Wenn Sie Apps oder Geräte haben, die in HealthKit integriert sind, können sie Daten automatisch zu den verschiedenen Arten von Gesundheitsdaten hinzufügen, genau wie Ihr iPhone Ständige Aktualisierung der Schrittverfolgungsdaten mit Daten von eigenen Sensoren. Apples eigene Apple Watch wird Fitness-Tracking-Funktionen enthalten, die beispielsweise in HealthKit integriert sind.

Sie können aber auch viele Daten manuell hinzufügen, wenn Sie möchten. Angenommen, Sie belasten sich täglich. Sie können zu Gesundheitsdaten> Körpermaße> Gewicht gehen und auf Datenpunkt hinzufügen tippen. Jeden Tag, wenn Sie sich selbst wiegen, können Sie hier die letzte Messung hinzufügen und eine Historie Ihres Gewichts verfolgen. Sie können sogar die Option "Auf Dashboard anzeigen" auf "Ein" setzen, damit Sie Ihr Gewicht auf dem Dashboard-Bildschirm sehen können.

Dies ist natürlich nicht die bequemste Option. Auf lange Sicht möchte Apple, dass Sie eine Art Bluetooth-fähige Waage bekommen, die automatisch Ihr Gewicht in HealthKit einträgt, wenn Sie sich wiegen. Aber wenn Sie etwas manuell nachverfolgen möchten - ob es sich um Gewicht, Blutdruck, Schlafdauer oder Koffeinaufnahme handelt - können Sie es manuell hinzufügen. Sie sind jedoch auf Datentypen beschränkt, die Apple umfasst. Es gibt momentan einige bemerkenswerte Versäumnisse.

Für jede Art von Daten können Sie auch auf "Daten freigeben" tippen, um zu sehen, welche Apps diese Daten automatisch der Health-App zur Verfügung stellen und welche Apps die Berechtigung zum Anzeigen der Daten erhalten haben.

Quellen

VERWANDT: iOS hat auch App-Berechtigungen: Und sie sind besser als die von Android

Der Tab "Quellen" sieht standardmäßig etwas einsam aus. Apps, die Sie aus dem App Store installieren, können Zugriff auf die Aktualisierung Ihrer Gesundheitsdaten anfordern. Sie werden hier angezeigt, nachdem Sie um Erlaubnis gebeten wurden. Diese Registerkarte ist nur dann nützlich, wenn Sie bereits Zugriff auf solche Apps gewährt haben. So können Sie sehen, welche Apps Zugriff haben.

Nehmen wir beispielsweise an, Sie haben ein Band zur Verfolgung von Aktivitäten, das die verbrachte Zeit verfolgt Personenwaage, die Ihr Gewicht per Bluetooth an Ihr Telefon melden kann. Die zugehörigen Apps auf Ihrem Telefon können die Berechtigung zur Integration mit HealthKit anfordern. Sie können dann ihre Daten in die Health-App übertragen, sodass Sie auf alles an einem Ort zugreifen können. Diese Daten können dann mit anderen Apps geteilt werden, die sie nutzen könnten, um nach Monaten oder Jahren verschiedener Datenpunkte Einblicke zu erhalten.

Es geht natürlich nicht nur um physikalische Sensoren. Eine App, in die Sie Daten manuell eingeben, könnte auch in HealthKit integriert werden und die von Ihnen eingegebenen Daten automatisch in HealthKit kopieren, sodass sie alle an einem zentralen Ort verfügbar sind.


Diese App ist in vielerlei Hinsicht nicht sehr Apple-ähnlich. Das Dashboard ist in Ordnung, und die medizinische ID ist in Ordnung, aber Sie können sich leicht im Unkraut wiederfinden, wenn Sie auf Gesundheitsdaten tippen und sich umsehen.

Es ist zwar möglich, alle Datenpunkte manuell einzugeben, die eigentliche Absicht Verwenden Sie Geräte und Apps, die die Daten automatisch für Sie eingeben. Um diese Apps zu finden, müssen Sie sich woanders umsehen - die Health-App unter iOS hilft Ihnen noch nicht bei der Suche nach HealthKit-fähigen Apps und Geräten. Das scheint eine offensichtliche hilfreiche Funktion zu sein, die Apple in Zukunft hinzufügen sollte.


Verwenden Sie das Service-Menü Ihres Mac, um schnelle Aktionen auszuführen.

Verwenden Sie das Service-Menü Ihres Mac, um schnelle Aktionen auszuführen.

Das Service-Menü Ihres Mac kann sehr nützlich sein. Das Menü "Dienste" wurde zu einer versteckten Funktion, die hauptsächlich von Power-Usern verwendet wird, aber es ist sehr einfach zu benutzen. Es ist ein bisschen wie die Share-Funktionen auf Android oder iOS. Das Menü Dienste ist in praktisch jeder Anwendung auf Ihrem Mac vorhanden, obwohl es leicht zu übersehen ist.

(how-to)

Wie man Antennen in Rocket League mastered

Wie man Antennen in Rocket League mastered

Fußball auf flachem Boden spielen? Psh, das ist so letztes Jahr. In der adrenalinreichen Welt von Rocket League spielst du ein raketengetriebenes Auto, das springen, drehen und rutschen kann, während ein übergroßer Fußball zwischen zwei Toren und bis zu acht Spielern gleichzeitig jongliert. Es gibt viele Tipps und Tricks, mit denen Spieler das Spiel meistern können, aber zu lernen, wie man sein Fahrzeug steuert, während es mit hoher Geschwindigkeit durch die Luft fliegt (auch bekannt als "Antenne"), ist die wahre Kunst der Liga.

(how-to)