de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / Problembehandlung bei langsamem Rechtsklick-Kontextmenü in Windows 7/8

Problembehandlung bei langsamem Rechtsklick-Kontextmenü in Windows 7/8


Ich habe kürzlich einen Laptop auf Windows 8.1 aktualisiert und bin in ein sehr nerviges Problem geraten. Wann immer ich versuchen würde, mit der rechten Maustaste auf irgendetwas auf dem Desktop oder im Windows Explorer zu klicken, würde das Rechtsklickmenü zwischen 10 und 25 Sekunden dauern, um es zu laden! Das Problem war besonders schlecht auf dem Desktop, wo ich einmal ganze 30 Sekunden auf das Erscheinen des Menüs wartete.

Ich erinnere mich, dass ich dieses Problem vor einigen Jahren auf einem Windows 7-Rechner hatte, aber das lag daran, dass ich von verschiedenen Programmen eine Menge Misteinträge (Erweiterungen von Drittanbietern) zu meinem Kontextmenü hinzugefügt hatte. Ich werde auch darüber sprechen, wie man dieses Problem in diesem Artikel beheben kann. Eine schnelle Möglichkeit zu überprüfen, ob es sich um eine Drittanbieter-Erweiterung handelt, die das Problem verursacht, oder ob es sich um Windows 8.1 handelt, ist ein Neustart im abgesicherten Modus. Wenn Sie das Problem nicht im abgesicherten Modus haben, fahren Sie mit dem Abschnitt "Deaktivieren von 3rd Party Extensions" fort.

Methode 1 - Grafiktreiber / Adapter

In meinem Fall war es ein Problem mit dem Grafiktreiber für diesen speziellen Laptop. Ich habe ein wenig zu schnell auf Windows 8.1 aktualisiert, bevor ein Grafiktreiber für meine Hardware freigegeben wurde. Zum Glück gab es auf der Website des Herstellers einen neuen Grafiktreiber für Windows 8.1. Ich hatte viel Glück, da es noch ein paar Computer gibt, die noch keine aktualisierten Grafiktreiber für Windows 8.1 haben.

Auch wenn es keinen bestimmten Treiber für Windows 8.1 gibt, versuchen Sie, den neuesten Windows 8-Treiber herunterzuladen, da dies auch für Sie geeignet ist. Wenn es nicht einmal einen Windows 8-Treiber gibt, müssen Sie nur auf Windows 7 warten oder ein Downgrade auf Windows 7 durchführen, wenn Sie den langsamen Rechtsklick nicht aushalten können. Zu guter Letzt haben einige Benutzer Glück gehabt, indem sie den aktuellen Grafiktreiber einfach deinstalliert und dann neu installiert haben. Das scheint das Problem zu beheben, wenn es eine Art von Korruption gab.

Der andere Trick, der für einige Leute funktioniert hat, besteht darin, zum Geräte-Manager zu gehen, mit der rechten Maustaste auf den Display-Adapter zu klicken und Disable zu wählen. Sie können entweder versuchen, es erneut dort wieder zu aktivieren, oder Sie können den Computer einmal neu starten und dann den Adapter aktivieren. Aus irgendeinem Grund hat dies den langsamen Rechtsklick auf Windows 8.1 für mehrere Benutzer behoben.

Methode 2 - Deaktivieren Sie 3rd Party Extensions

Wenn der Grafiktreiber Ihr Problem nicht behoben hat oder wenn Sie dieses Problem unter Windows 7, Vista usw. haben, hängt es wahrscheinlich mit den Einträgen zusammen, die im Kontextmenü angezeigt werden. Wenn Sie ein Kontextmenü haben, das dem unten stehenden ähnelt, wäre das definitiv Ihr Problem.

Ehrlich gesagt, ist es nicht nur die Anzahl der Elemente im Kontextmenü, die es verlangsamen kann. Manchmal haben Sie möglicherweise nur ein paar zusätzliche Elemente, aber ein falscher Eintrag führt dazu, dass das gesamte Menü langsam geladen wird. Wie auch immer, es ist Zeit, sich all diese Einträge anzuschauen und falls es welche gibt, die das Problem verursachen. Der beste Weg dazu ist ein Programm namens ShellExView von NirSoft.

Fahren Sie fort und laden Sie es herunter und führen Sie es aus. Es ist ein sehr kleines Programm und Sie müssen es nicht einmal installieren. Es sagt, es funktioniert nur bis Windows 7, aber es läuft gut unter Windows 8 und Windows 8.1. Wenn Sie es ausführen, erhalten Sie eine riesige Liste von Gegenständen und es wird nicht viel Sinn machen. Das erste, was wir tun müssen, ist den Filter einzuschalten.

Gehen Sie weiter und klicken Sie auf Optionen und dann auf Nach Erweiterungstyp filtern . In der Liste werden Sie ContextMenu auswählen und alles andere abwählen wollen.

Jetzt sollte die Liste viel kürzer sein. Dennoch gab es selbst bei einer sauberen Windows 8.1-Installation mehr als 30 Einträge. Sie können alle Systeme, die leicht als Microsoft Windows-Betriebssystem für Produktname und Microsoft Corporation für Unternehmen identifiziert werden, ziemlich ignorieren.

Das Tolle an diesem Programm ist, dass Sie damit alle Erweiterungen schnell deaktivieren können, ohne sie wirklich zu löschen. Unten zeige ich Ihnen, wie Sie die Einträge in der Registrierung tatsächlich finden, aber diese Methode führt dazu, sie tatsächlich zu löschen. Hier können Sie sie einfach deaktivieren und sehen, ob sie Ihr Problem behebt.

Gehen Sie voran und wählen Sie alle Nicht-Microsoft-Einträge aus, indem Sie die STRG- oder UMSCHALTTASTE auf Ihrer Tastatur verwenden. Sobald Sie sie ausgewählt haben, gehen Sie zu Datei und klicken Sie auf Ausgewählte Elemente deaktivieren .

Mach weiter und starte deinen Computer neu und hoffentlich ist das Problem weg! Wenn ja, wissen Sie, dass es eine der Erweiterungen ist. Jetzt können Sie sie einzeln aktivieren, sich abmelden und wieder anmelden und sehen, welcher Eintrag das Rechtsklick-Menü langsam lädt.

Methode 3 - Installierte Software

Wenn die beiden oben genannten Methoden Ihr Problem nicht beheben konnten, ist das dritthäufigste Problem ein installiertes Softwareprogramm, das den Rechtsklick-Prozess beeinträchtigt. Ein paar Programme, die Ihnen in den Sinn kommen, sind StarDock-Anwendungen wie Fences, Start8 und WindowBlinds. Diese Programme hängen wirklich in Windows und ändern das Verhalten zusammen mit dem Aussehen.

Wenn Sie ein Theme- oder Skinning-Programm installiert haben, um die Art und Weise zu ändern, in der Windows aussieht, wäre es definitiv einen Versuch wert, dieses Programm zu deinstallieren und zu sehen, was passiert.

Methode 4 - Registrierungsschlüssel

Es gibt nicht viele Optionen an diesem Punkt und das bedeutet normalerweise, dass es Zeit ist, die Registrierung zu öffnen. Verwenden Sie dies definitiv als letztes Mittel und stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Computer sichern, bevor Sie etwas aus der Registrierung löschen. Nun, da ich das gesagt habe, sind diese Einträge für Windows nicht kritisch. Selbst wenn Sie etwas gelöscht haben, das Sie nicht löschen mussten, wird es Ihre Windows-Installation nicht durcheinander bringen.

Öffnen Sie den Registrierungs-Editor, indem Sie die Charms-Leiste öffnen und regedit eingeben. Navigieren Sie dann zu folgendem Schlüssel:

HKEY_CLASSES_ROOT \ Verzeichnis \ background \ shellex \ ContextMenuHandlers

Bei einer Neuinstallation von Windows ist es vollständig leer:

Wenn Sie hier Einträge sehen, können Sie versuchen, einige davon zu löschen. Sie sollten in der Lage sein zu sagen, was sie mit dem Namen tun. Zum Beispiel könnten Sie Intel Graphics oder NVidia sehen, wenn Sie diese installiert haben. Sie können diesen gesamten Schlüssel auch sichern, indem Sie mit der rechten Maustaste auf ContextMenuHandlers klicken und Export auswählen.

Wenn etwas später nicht funktioniert, gehen Sie einfach zu Datei und Importieren, um den Schlüssel wieder hinzuzufügen, so wie er war, bevor Sie mit der Bearbeitung begonnen haben. Auf diese Weise können Sie Einträge löschen, selbst wenn Sie nicht sicher sind, was sie tun.

Das wars so ziemlich. Ich habe noch nie ein langsames Rechtsklick-Kontextmenü gefunden, das mit einer der obigen Methoden nicht behoben werden konnte. Wenn Sie immer noch Probleme haben oder eine Frage zu Ihrer Situation haben, schreiben Sie hier einen Kommentar und wir werden versuchen zu helfen. Genießen!


Was bedeutet

Was bedeutet "Frei wie in Sprache" oder "Frei wie in Bier"?

In der Open-Source-Community hört man oft den Satz "frei wie in Sprache" oder " frei wie in Bier "in Bezug auf Softwareprodukte, aber was bedeuten diese Sätze eigentlich? Lassen Sie uns durch die Bedeutung hinter jedem gehen. Die Begriffe werden im Allgemeinen verwendet, um zwischen freier Software, wie dem Internet Explorer oder dem Opera-Browser, und Open-Source-Software wie Chromium oder Firefox zu unterscheiden.

(how-to)

5 Dinge, die Sie über die Foto-App Ihres iPhones wissen sollten

5 Dinge, die Sie über die Foto-App Ihres iPhones wissen sollten

Apples Fotos-App sah einige Änderungen in iOS 8, und weitere Änderungen werden folgen, wenn die iCloud Photo Library bald gestartet wird. Wusstest du, dass deine Fotos-App Kopien von gelöschten Fotos enthält? Die Fotos-App ist nicht so komplex wie Apples neue Gesundheit-App, aber sie verfügt noch über einige Funktionen, die du möglicherweise nicht entdecken kannst, wenn du sie nicht suchst.

(how-to)