de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / Wie man jemanden auf Facebook unfreundlicher macht

Wie man jemanden auf Facebook unfreundlicher macht


Es ist sehr einfach für Ihren Facebook News Feed, überladen zu sein. Nach einigen Jahren, in denen du Ukulele spielende Zauberer hinzufügst, triffst du die Straße entlang und das Personal in jeder Bar, in die du regelmäßig gehst, wird von Menschen überschwemmt, die du nie wieder sehen wirst. Sie können die Leute nicht mehr verfolgen, aber wenn Sie wissen, dass Sie ihnen in Zukunft nicht begegnen werden, ist es oft einfacher, einfach alles zu tun und sich mit ihnen anzufreunden.

RELATED: So bereinigen Sie Ihre Facebook News-Feed in nur wenigen Taps

Gehen Sie auf die Profilseite der Person, die Sie unfreundlicher machen möchten. Ich benutze meinen lang leidenden Kollegen Justin als Beispiel.

Fahre, oder auf Handy tippen, wo Freunde angezeigt werden, und wähle dann Unfreund.

Und das ist es, die Person ist jetzt von deiner Freundesliste verschwunden. Sie können sie zu einem späteren Zeitpunkt erneut hinzufügen, wenn Sie es sich anders überlegen.

Eine Sache, die Sie beachten sollten: Wenn Sie jemanden entfernen, weil er beleidigend ist oder unangemessene Inhalte veröffentlicht, sind Sie besser daran, sie zu blockieren oder zu melden.


So finden Sie Dienste von Drittanbietern für die Verwendung mit Google Home

So finden Sie Dienste von Drittanbietern für die Verwendung mit Google Home

Google Home bietet viele der großartigen Funktionen von Google Assistant in Ihrem Wohnzimmer. Entwickler können außerdem neue Funktionen hinzufügen, wodurch das Potenzial von Google Home nahezu unbegrenzt wird. Sie müssen nicht einmal etwas installieren. So können Sie Dienste von Drittanbietern finden und verwenden: Im Gegensatz zum Amazon Echo, bei dem die "Fähigkeiten" von Drittanbietern einzeln aktiviert werden müssen, sind die Google Apps von Drittanbietern ("Dienste" genannt) standardmäßig aktiviert .

(how-top)

Reparieren beschädigter Windows-Systemdateien mit den SFC- und DISM-Befehlen

Reparieren beschädigter Windows-Systemdateien mit den SFC- und DISM-Befehlen

Das System File Checker-Tool, das in Windows integriert ist, kann Ihre Windows-Systemdateien auf Beschädigung oder andere Änderungen scannen. Wenn eine Datei geändert wurde, wird diese Datei automatisch durch die korrekte Version ersetzt. So verwenden Sie es: Wenn Sie diese Befehle ausführen sollten Wenn Windows auf dem Bildschirm oder anderen Abstürzen auftritt, Anwendungen fehlschlagen oder einige Windows-Funktionen nicht ordnungsgemäß funktionieren, gibt es zwei Systemtools möglicherweise in der Lage zu helfen.

(how-top)