de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / Welche Art von Daten sammeln Websites über Sie?

Welche Art von Daten sammeln Websites über Sie?


Seit der Entstehung des Internets hat sich die Website-Analyse- und Tracking-Software ständig weiterentwickelt und komplexer geworden. Hauptsächlich für Business und Marketing verwendet, können die meisten Datenerfassungs-Software verschiedene Details über einen Besucher bei jedem Besuch der Website erfassen. In der heutigen Post werden wir einige gängige Elemente überprüfen, die viele der beliebtesten Websites des Netzes von ihren Benutzern und Besuchern sammeln.

Browser-Verlauf

Der Browserverlauf wird von verschiedenen Websites gesammelt und analysiert. Was den Zweck betrifft, wird der Browserverlauf hauptsächlich für das Produktmarketing und, wie viele Website-Richtlinien angeben, erhalten, um Ihnen relevantere Werbung zu präsentieren.

Wenn Sie beispielsweise im Internet nach "coolen T-Shirts" suchen, können viele Websites wie Google, Facebook, Amazon, eBay usw. den früheren Browserverlauf über Cookies und andere browserbasierte Technologien erfassen. Von hier aus könnten sie versuchen, auf den Webseiten, die Sie besuchen, Anzeigen zu schalten, die für "coole T-Shirts" relevant sind, damit Sie letztendlich ein T-Shirt kaufen können.

- Wie es funktioniert

Die spezifischen analytischen Gleichungen und Programme, die den Browserverlauf verfolgen, sind wahrscheinlich ziemlich komplex, aber die meisten Websites verfolgen den Browserverlauf anhand zweier Hauptmethoden:

Tracking-Cookies und lokal gespeicherte analytische Bereitstellungen

  • Mit Tracking-Cookies und ähnlichen Programmen wird der Verlauf direkt lokal von einem Computer verfolgt. Mit Cookies auf einem PC, genauer gesagt dem Browser, können Websites Browserverlauf kompilieren.
  • Vorbeugende Maßnahme - Legen Sie in den Einstellungen Ihres Browsers fest, dass Tracking-Cookies abgelehnt werden. Dies ist nicht immer einfach, da Sie oft Cookies aktivieren müssen, um einige Websites zu verwenden. Besondere Privatsphäre-Plugins sind auch eine gute Wahl, da viele dieser Plugins alle lokal gespeicherten Cookies beim Schließen / Verlassen des Browsers oder beim Beenden einer Browsersitzung löschen.

In-Website Geschichte

  • Die Sammlung von In-Website-Vorgeschichten erfolgt hauptsächlich auf Websites, auf denen Sie ein Konto haben. Zum Beispiel Facebook, eBay, Amazon, etc ... Wenn Sie in einem Konto auf einer Website angemeldet sind, versuchen Analyseprogramme, den Browserverlauf über eine dedizierte Website-Überwachungssoftware zu erfassen. Das Löschen der Cookies Ihres Browsers hat daher keine Auswirkungen auf die Sammlung von Websites im Browser.
  • Vorbeugende Maßnahmen - Viele Websites, auf denen Sie ein Benutzerkonto haben, verfügen möglicherweise über eine Deaktivierungseinstellung, mit der Sie die Verlaufssammlung stoppen können. Wenn eine Website diese Funktion nicht zur Verfügung stellt, gibt es möglicherweise keine Möglichkeit, die Browserverlaufsammlung der Website zu deaktivieren. Bei der Nutzung der Website sammelt die Website möglicherweise Daten bezüglich der Surfgewohnheiten, die in den Richtlinien vieler Websites enthalten sind. Diese Begriffe sind so technisch, dass sie oft ignoriert werden.

Ort

> Viele Websites sammeln IP-Adressen, bei denen es sich lediglich um eine dedizierte Nummer handelt, die jedem einzelnen Computer in einem Netzwerk zugewiesen ist. Praktisch jeder Computer, der mit dem Internet verbunden ist, hat eine IP-Adresse. Also, was sagt Ihnen diese Zahlenreihe, aus der die IP-Adresse besteht?

Hauptsächlich der Standort des Computers. IP-Adressstandorte liefern jedoch meist nur eine grobe geografische Schätzung, die wir in diesem Artikel skizziert haben. Also, wenn eine Website oder sogar eine Person Ihre IP-Adresse hat, können sie in der Regel den Standort des Computers nach Stadt und Staat herausfinden. Die tatsächliche Adresse und die spezifischen GPS-Koordinaten der IP-Adresse eines Computers zu ermitteln, ist in den meisten Fällen etwas technischer und kann nicht einfach mithilfe einer Google-Suche durchgeführt werden.

Wie die Website whatismyipaddress.com, ein IP-Adressen-Suchdienst, feststellt:

Die Ländergenauigkeit wird auf etwa 99% geschätzt. Bei IP-Adressen in den Vereinigten Staaten ist es zu 90% auf Länderebene und zu 81% innerhalb eines Radius von 25 Meilen korrekt. Unsere weltweiten Benutzer geben 60% genau innerhalb von 25 Meilen an.

Die obige Aussage ist sehr einfach und kann auf grundlegende IP-Adressen-Lookups zurückgeführt werden, die man im Internet finden könnte. Jedoch haben Strafverfolgungsbehörden und Regierungsbehörden die Technologie, um die tatsächlichen GPS-Koordinaten eines Computers zu verfolgen, viel enger als die 25 Meilen, die von der Website angegeben werden.

Alternativ bieten viele Social-Networking-Websites wie Facebook ortsbezogene Apps und Dienste an. Wenn Sie zum Beispiel die Check-in-Funktion in Ihrem Facebook-Konto aktiviert haben, kann Facebook Ihren Standort verfolgen und zu den von Ihnen besuchten Orten in Ihrem Profil posten.

Wenn Sie Smartphone-Besitzer sind, wissen Sie wahrscheinlich, dass viele der von Ihnen verwendeten Apps auch eine Berechtigung für die Verwendung Ihres Standorts benötigen.

Kontakte, Freunde, Mitarbeiter und Familienmitglieder

Viele Websites verwenden Analytics, um Daten zu Kontakten, Freunden, Mitarbeitern und Familienmitgliedern zu sammeln. Dies ist eine neuere Technologie im Vergleich zu dem, was wir bisher in diesem Artikel erwähnt haben. Komplexe Überwachungs- und Analyseprogramme, die auf mehreren Algorithmenfolgen basieren, versuchen, die Beziehung zwischen Ihnen und anderen Personen, mit denen Sie arbeiten, zu berechnen. Facebook macht viel davon. Bei der Erfassung dieser Daten kann Facebook versuchen, Ihre Beziehung mit der Person zu kategorisieren, die Elemente wie Häufigkeit des Kontakts, Dauer des Kontakts, Beziehung zu Ihnen, gemeinsame Interessen usw. verwendet.

Von dort könnten sie wahrscheinlich wieder für Geschäfts- / Marketingzwecke verwendet werden, aber wie viele Technologiegurus beschreiben würden, ist dies nur eine Datensammlung, um Daten zu sammeln. Ja, es soll dazu beitragen, Facebook zu einem besseren sozialen Netzwerk zu machen, aber wenn Sie das tun wollen, werden Sie Timeline los und erlauben Benutzern vollständige Datenschutzkontrollen für jedes von Ihnen aufgezeichnete Daten ... und präsentieren es in einem einfachen, leicht zu verstehen Einstellungen Schnittstelle.

Für ein weiteres Beispiel werden Cloud-Dienste wie iCloud verwendet, um Ihre Kontakte und Adressbuchdetails zu speichern. Wenn Sie ein Smartphone in der Cloud sichern, speichern Sie alle Ihre Namen von Kontakten, Freunden, Mitarbeitern und Familienmitgliedern, Adressen und andere Details auf dem Server eines anderen Benutzers.

Erscheinungsbild und erweiterte Profilerstellung

Dies ist ein weiterer neuer Trend, der mehr entwickelt als tatsächlich eingesetzt wird. Apple war eines der ersten Unternehmen, das Gesichtserkennungssoftware in seine beliebte Fotobearbeitungssoftware iPhoto einbaute, die versucht, ein Foto von Ihnen zu scannen. Von dort aus kann die Software künstlich versuchen, andere Fotos, in denen Sie abgebildet sind, mithilfe der Gesichtserkennungstechnologie zu erraten. Die Gesichtserkennung wurde hauptsächlich zum Markieren verwendet und wurde als eine Art der automatischen Tag-Kennzeichnung von Fotos gestartet.

Diese Technologie hat das Internet erreicht, und jetzt wird es von vielen Social-Networking-Websites verwendet, vor allem Facebook. Sie geben Facebook natürlich Ihren Namen, wenn Sie ein Konto erstellen, und von dort aus kann die Facebook-Technologie Fotos erraten, um die Nutzer automatisch zu taggen.

Name, Adresse, Telefonnummer und andere Details

Das Internet ist einfach nicht sehr sicher und viele Unternehmen und Websites verkaufen Ihre Kontaktinformationen manchmal zu Marketingzwecken an andere Unternehmen. Wenn Sie sich zum Beispiel für eine Website anmelden und Ihren Namen, Ihre Telefonnummer, Ihre Adresse und andere Details eingeben, können diese Informationen potenziell an andere Websites und Unternehmen verkauft werden, damit diese versuchen können, ihre Produkte an Sie zu vermarkten.

Angaben zum Benutzer

Natürlich werden alle Informationen, die Sie einer Website zur Verfügung stellen, auf dem Server des Unternehmens gespeichert.

Fazit

Obwohl es sich hier nicht um ein Tutorial handelt, sollte der heutige Beitrag ein Awareness-Beitrag sein, der beschreibt, wie Websites und andere technologiebasierte Dienste Besucher- und Benutzerdaten sammeln und verwenden. Wenn einer unserer Website-Besucher andere relevante Artikel gefunden hat, die von Websites gesammelt werden, können Sie gerne einen Kommentar hinterlassen. Danke, dass Sie auf der Website für den heutigen Beitrag vorbeischauen.


So stoppen Sie die automatische Wiedergabe von HTML5-Videos in Ihrem Webbrowser

So stoppen Sie die automatische Wiedergabe von HTML5-Videos in Ihrem Webbrowser

Mit Click-to-Play-Plug-Ins können Sie verhindern, dass Video-Plug-Ins gestartet werden, sobald Sie eine Webseite laden , aber immer mehr Websites ziehen auf HTML5-Video um. Glücklicherweise ist es immer noch möglich, die automatische Wiedergabe in vielen Browsern zu verhindern. Die folgenden Tricks verhindern auch, dass HTML5-Audio automatisch abgespielt wird.

(how-to)

So aktualisieren Sie Ihre Apple Watch, um OS 2.0.1 (oder höher) zu sehen

So aktualisieren Sie Ihre Apple Watch, um OS 2.0.1 (oder höher) zu sehen

Die neue Version von Apples Watch-Betriebssystem Watch OS 2.0.1 ist jetzt für die Öffentlichkeit verfügbar. Dank zahlreicher neuer Funktionen und Verbesserungen ein wichtiges Upgrade für jeden Apple Watch-Benutzer. Lesen Sie weiter, wie wir Ihnen zeigen, wie Sie Ihre Uhr auf das aktuellste Betriebssystem aktualisieren.

(how-to)