de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / Was genau ist ein "Quantum Dot" TV?

Was genau ist ein "Quantum Dot" TV?


TV-Hersteller sind ständig auf der Suche nach neuen "Funktionen", damit sie Sie davon überzeugen können, einen neuen Fernseher zu kaufen. Next up nach 3D-, 4K- und gekrümmten Displays: Quantum Dots!

Quantum Dot Displays sind keine neue Technologie, aber sie kommen auf den Fernseher und Sie werden sehen, dass sie bald beworben werden. LG hat auf der CES 2015 einen Quanten-Dot-Fernseher gezeigt. Sony, Samsung und TCL werden auch Quanten-Dot-Fernseher verkaufen.

Warum LED-Fernseher nicht zu Plasma- oder OLED-Fernsehgeräten passen

RELATED: Solltest du bekommen? ein "Ultra HD" 4K TV?

Zunächst einmal, egal wie sie funktionieren: Wir sagen dir, warum sie nützlich sind. Quantenpunkte adressieren ein großes Problem mit herkömmlichen LED-Fernsehern. Viele Menschen bevorzugen Plasmas (die nicht mehr hergestellt werden) und organische LED (OLED) Displays. Diese Arten von Displays sind für ihre tiefschwarzen und satteren Farben als Garten-LED-TVs bekannt.

Moderne LED-TVs sind wirklich nur LCD-Fernseher, aber mit LED-Hintergrundbeleuchtung. Vor Jahren verwendeten LCD-Fernseher eine Leuchtstoffröhre (CCFL), die ein weißes Licht erzeugte. Dieses weiße Licht ging dann durch die Pixel auf dem Bildschirm und wurde zu einer beliebigen Lichtfarbe. LED-Fernseher verwenden stattdessen eine LED-Hintergrundbeleuchtung, die weniger Strom verbraucht, weniger Wärme erzeugt und weniger Platz benötigt. Deshalb können moderne Fernseher so viel dünner und energieeffizienter sein.

Aber beim Übergang zur LED-Hintergrundbeleuchtung ist etwas verloren gegangen. LED-Fernseher verwenden LEDs, die für ihre Hintergrundbeleuchtung blaues Licht erzeugen. Das Licht passiert dann die Filter auf dem Bildschirm und wird zur notwendigen Lichtfarbe. Statt jedoch mit weißem Licht zu beginnen, beginnt der LED-Fernseher mit blauem Licht. Dies führt dazu, dass Schwarze heller erscheinen als sie sollten und Farben, die weniger vibrieren als sie sollten. Um dieses Problem zu beheben, versuchen Hersteller, die LED-Hintergrundbeleuchtung in dunklen Bereichen des Bildschirms zu dimmen - deshalb sehen Sie Fernseher mit Funktionen wie "Local Dimming", um Schwarz zu erzielen.

Wie Quantum Dots das Problem lösen

"Quantenpunkte" sind lichtemittierende Nanokristalle, die Licht einer Wellenlänge absorbieren und in ein anderes umwandeln. Sie wurden 1982 in den Bell Labs erfunden.

Im Grunde genommen handelt es sich um winzige Kristalle, die über der Hintergrundbeleuchtung eines LED-Fernsehers oder eines anderen Displays angebracht werden können. Wenn das typische blaue LED-Licht durch eine Schicht von Quantenpunkten scheint, brechen die Kristalle das Licht auf und erzeugen ein fetteres weißes Licht, das alle Farben des Spektrums enthält. Dieses Licht führt dann zu einer besseren Bildqualität mit dunkleren Schwarztönen und lebendigeren nicht-blauen Farben. Ein LED-Fernseher mit Quantenpunkt-Technologie kommt in Bildqualität einem Plasma- oder OLED-Fernseher näher.

Wenn das TV-Gerät randbeleuchtet ist, wird die Quantenpunkt-Technologie in Röhren am Rand des Displays eingebaut, durch die das Licht scheint . Aber bei den meisten Fernsehgeräten sind die Quantenpunkte eine weitere Schicht über der Hintergrundbeleuchtung.

Warum nicht einfach Plasma oder OLED verwenden?

Plasma-Fernseher bekommen viel Liebe von Heimkino-Enthusiasten, aber die Hersteller sind nicht t machen sie mehr. Sie sind groß, schwer und verbrauchen viel Kraft. Einige Hersteller haben wirklich auf OLED-Displays gesetzt - organische Leuchtdioden, die keine traditionelle Hintergrundbeleuchtung benötigen. Stattdessen erzeugte jedes Pixel im Wesentlichen seine eigene Hintergrundbeleuchtung, falls erforderlich. Wenn also ein Pixel schwarz sein muss, ist das Pixel komplett schwarz und es scheint überhaupt kein Licht durch. Deshalb kann die Verwendung eines schwarzen Hintergrundbilds bei Verwendung eines OLED-Displays Batteriestrom auf Ihrem Smartphone sparen.

Das ist alles gut und gut, aber es gab Probleme bei der Skalierung der OLED-Fertigung. OLED-TVs sind immer noch teurer und schwieriger herzustellen als erwartet. Die Industrie hat auf LED-Fernseher (die wirklich LCD-Fernseher mit einer LED-Hintergrundbeleuchtung sind) gesetzt. Die "Quantum Dot" -Technologie funktioniert mit den vorhandenen LED-Displays, da sie nur eine weitere Schicht Film auf diesen Fernsehgeräten benötigt. Es kann in bestehende LED-TV-Herstellungsverfahren integriert werden.

Quantum Dots sind großartig, aber Sie möchten vielleicht

wartenVERBINDUNG: Warum würden Sie einen gebogenen Fernsehapparat oder einen Computer-Monitor wünschen?

Quantum Punkt Fernsehapparate klingen gut. In der Praxis sind Quantum Dots derzeit eine teurere Technologie, mit der Hersteller ihre teureren High-End-TVs von ihren preiswerten oder mittleren Fernsehern unterscheiden. Mit 4K Preissenkung, warum sollten Sie einen teureren Fernseher kaufen? Nun, für Quantenpunkte natürlich! Um fair zu sein, kostet die Herstellung von Quantenpunktfernsehern derzeit mehr.

Das klingt zumindest nach einem lohnenden Upgrade, im Gegensatz zu gekrümmten Displays und den 3D-Fernsehern, von denen wir nichts mehr hören. Aber obwohl das alles gut klingt, werden die meisten wahrscheinlich nicht Tausende mehr für eine Quantenpunktanzeige ausgeben wollen.

Auf lange Sicht wird diese Technologie hoffentlich im Preis runterkommen und sogar auf das billigere herunterkommen Fernseher, die LED-Fernseher besser machen und diese unglückliche Lücke mit der Plasma- und OLED-Technologie schließen.


Also, der Ausdruck "Quantenpunkt" bedeutet tatsächlich etwas. Es klingt sogar wie ein nettes Upgrade. Aber das bedeutet nicht, dass es sich lohnt, viermal so viel für einen Fernseher mit dieser Funktion zu bezahlen. Vermutlich ist es besser, wenn man darauf wartet, dass der Preis sinkt.

Bildquelle: Antipoff bei Wikimedia Commons, Karlis Dambrans auf Flickr


Anleitung zu Windows 10 Task Manager - Teil I

Anleitung zu Windows 10 Task Manager - Teil I

Hattest du jemals einen Programmstopp bei dir, der sich weigert, zu schließen oder zu verschwinden? Ein lästiges Problem ist, wenn eine schlecht geschriebene Anwendung abstürzt und nicht mehr heruntergefahren werden soll. Oder vielleicht haben Sie bemerkt, dass Ihr Computer plötzlich sehr langsam läuft, aber es gibt keinen klaren Hinweis darauf, warum? In

(How-to)

Hinzufügen und Überwachen eines Kinderkontos in Windows 10

Hinzufügen und Überwachen eines Kinderkontos in Windows 10

Ihre Kinder sind die wichtigsten Menschen auf der Welt für Sie, und das Internet ist ein unheimlicher Ort, der ständige Wachsamkeit erfordert. Glücklicherweise können Sie in Windows 10 das Konto eines Kindes einrichten, um Ihren Job als Elternteil zu vereinfachen. Wir haben bereits früher über die Konten von Kindern in Windows gesprochen.

(how-to)