de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / Verwenden Sie die Benachrichtigungszentrale Ihres Mac für Widgets, Skripte und Benachrichtigungen

Verwenden Sie die Benachrichtigungszentrale Ihres Mac für Widgets, Skripte und Benachrichtigungen


Mac OS X 10.10 Yosemite hat eine neue Benachrichtigungszentrale eingeführt. Es ähnelt dem Benachrichtigungscenter in iOS, das Widgets und Benachrichtigungen an einem Ort zusammenfasst.

Das Benachrichtigungscenter bietet normalerweise Widgets und eine Liste früherer Benachrichtigungen. Sie können es dank einer Anwendung eines Drittanbieters auch mit leistungsfähigen Skripten erweitern.

Zugriff auf die Benachrichtigungszentrale

Klicken Sie auf die Schaltfläche in der oberen rechten Ecke des Bildschirms, um auf das Benachrichtigungscenter zuzugreifen die ganz rechte Seite der oberen Menüleiste. Sie können auch mit zwei Fingern von der rechten Seite des Trackpad Ihres Macs wischen. Klicken Sie außerhalb des Benachrichtigungscenters und es wird automatisch ausgeblendet.

Es gibt keine Tastenkombination, die das Benachrichtigungscenter zumindest standardmäßig öffnet. Wenn Sie hierfür eine benutzerdefinierte Tastenkombination festlegen möchten, öffnen Sie das Fenster Systemeinstellungen (Menü Apple> Systemeinstellungen), klicken Sie auf Tastatur, wählen Sie die Registerkarte Verknüpfungen und erstellen Sie unter Mission Control eine Verknüpfung für "Benachrichtigungszentrale anzeigen"

Heute anzeigen, auch bekannt als Widgets

VERWANDT: 8 Navigations Tricks Jeder iPad Benutzer muss wissen

Standardmäßig zeigt das Benachrichtigungscenter die "Heute" Ansicht, die der Heute Ansicht ähnlich ist Sehen Sie, ob Sie von oben auf dem Bildschirm eines iPhones oder iPads wischen. Sie sehen eine Vielzahl von Widgets, einschließlich Heute, Social (für Facebook, Twitter, LinkedIn und Nachrichten), Kalender, Aktien, Wetter, Rechner, Weltzeituhr und iTunes.

Technisch sind dies keine Widgets. Sie sind "Heute-Erweiterungen", da sie die Ansicht "Heute" im Benachrichtigungscenter um weitere Informationen erweitern. Deshalb finden Sie sie im Fenster Systemeinstellungen im Bereich Erweiterungen.

Um ein Widget zu konfigurieren, bewegen Sie den Mauszeiger darüber und Sie sehen ein "i" -Symbol. Klicken Sie darauf, um die Einstellungen des Widgets zu bearbeiten. Auf diese Weise können Sie beispielsweise die Liste der Standorte bearbeiten, die das Wetterwidget anzeigt, oder Sie können die Liste der im Widget "Bestände" angezeigten Bestände auswählen. (Dies muss geschehen, während Sie sich in der "normalen" Widgetansicht befinden, nicht in der "Bearbeiten" -Ansicht.)

Um auszuwählen, welche Widgets angezeigt werden, klicken Sie auf die Schaltfläche Bearbeiten am unteren Bildschirmrand. Ziehen Sie Widgets vor und zurück oder klicken Sie auf die Minus- und Pluszeichen-Schaltflächen, um sie hinzuzufügen oder zu entfernen. Sie können Widgets auch nach oben oder nach unten ziehen, um sie in der Liste neu anzuordnen.

Sie finden Apple Widgets in der Liste der verfügbaren Widgets sowie Widgets, die von Anwendungen von Drittanbietern auf Ihrem Mac installiert werden. In Zukunft werden mehr Mac-Anwendungen wahrscheinlich Today-Erweiterungen enthalten.

Benachrichtigungen

Klicken Sie auf den Tab Benachrichtigungen und Sie sehen eine Liste der Benachrichtigungen, die auf Ihrem Mac angezeigt wurden, sortiert nach der Anwendung, die sie angezeigt hat. Dies ist eine einfache Möglichkeit, um Benachrichtigungen zu überprüfen, die Sie möglicherweise vermasselt haben - Nachrichten, E-Mails und was auch immer Anwendungen Sie benachrichtigen.

RELATED: So verwalten Sie Benachrichtigungen auf iPhone und iPad

Um welche anzupassen Benachrichtigungen werden hier angezeigt. Klicken Sie unten in der Benachrichtigungsliste auf das Zahnradsymbol oder öffnen Sie das Fenster "Systemeinstellungen" und klicken Sie auf "Benachrichtigungen". Sie finden eine Liste der installierten Anwendungen, die Benachrichtigungen anzeigen können, und Sie können die Reihenfolge, in der sie in der Liste angezeigt werden, sowie die Arten von Benachrichtigungen, die sie anzeigen können, und die Anzahl der Benachrichtigungen im Benachrichtigungscenter sortieren. Diese Optionen ähneln ein wenig der Verwaltung von Benachrichtigungen auf einem iPhone oder iPad.

Sie können einen "Nicht stören" -Modus festlegen, um zu verhindern, dass Benachrichtigungen Sie belästigen. Sie können beispielsweise festlegen, dass Benachrichtigungen außerhalb der Geschäftszeiten automatisch deaktiviert werden, sodass keine geschäftlichen E-Mails bei Ihnen angezeigt werden.

Außerdem wird oben in der Heute-Ansicht die Option "Nicht stören" angezeigt um diesen Modus schnell ein- oder auszuschalten.

Erweiterte Skripte mit Heute-Skripten

Mit dem Benachrichtigungszentrum können Sie viel erledigen. Mit der Anwendung "Heute-Skripts" können Sie beispielsweise Skripts verwenden, die ihre Ausgabe als Widgets im Bereich "Heute" anzeigen. Sie können diese Anwendung verwenden, um Elemente aus einem RSS-Feed anzuzeigen, prüfen, ob ein Server online ist, die wichtigsten Prozesse mit Ressourcen auf Ihrem Mac anzeigen, verfügbaren Speicher anzeigen und eine Vielzahl anderer Dinge - von Informationen im Internet bis zu Systemstatistiken von Dein Mac.

Um zu beginnen, besuchen Sie die Seite "Today Scripts" auf GitHub. Nach der Installation sehen Sie sich diese Liste mit Beispielskripts als Inspiration und einige nützliche Skripte an, die Sie einfach kopieren und einfügen können.


Die Widgets im Benachrichtigungscenter sind sicherlich nützlicher als das Dashboard, das Widgets in einem vollständigen Fenster anzeigt. Bildschirmschnittstelle. Aus diesem Grund hat Mac OS X Yosemite standardmäßig das alte Dashboard-Interface ausgeblendet.


Wie man die Retweets eines Twitter-Nutzers blockiert (aber immer noch seine Tweets sehen kann)

Wie man die Retweets eines Twitter-Nutzers blockiert (aber immer noch seine Tweets sehen kann)

Führt jemand, dem Sie auf Twitter folgen, ständig einen neuen Stream ein und überschwemmt Ihre Zeitleiste mit Unsinn? Gehen bestimmte Accounts, von denen Sie nie etwas hören möchten, trotzdem auf? Hier ist, wie man das Zeug schnell herausfiltert, ohne Menschen, die man sonst mag, nicht zu entlarven. Sagen wir hypothetisch jemanden, der, obwohl er allgemein aufschlussreich ist, gelegentlich Unsinn von deinem Todfeind retweetet.

(how-to)

Wie Sie Ihre Musiksammlung online stellen und von jedem Gerät aus darauf zugreifen können

Wie Sie Ihre Musiksammlung online stellen und von jedem Gerät aus darauf zugreifen können

Musikstreaming ist die brandneue Sache. Viele Dienste bieten gegen eine monatliche Gebühr Zugriff auf Millionen von Musiktiteln. Wenn Sie Ihre eigene Musiksammlung auf Ihrem Computer haben, können Sie sie online stellen und von überall aus streamen. Dies ist ideal, wenn Sie Ihre eigenen CDs gerippt oder MP3s gekauft und eine Musiksammlung zusammengestellt haben.

(how-to)