de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / PC-Spieler, geben Linkshänder "Gamepads" ein Versuch

PC-Spieler, geben Linkshänder "Gamepads" ein Versuch


Tastaturen sind nicht entworfen, um Spiele zu spielen ... aber die meisten PC-Spiele sind entworfen, um auf Tastaturen gespielt werden. Es ist ein interessantes Stück evolutionärer Dissonanz in der Welt des PC-Spielens, von hinten, als die Leute tatsächlich an Computern und Spielen arbeiteten, waren zweitrangig.

Aber es gibt eine Alternative dazu. Nicht Controller; Das ist ein Import aus der Konsolenwelt, und Controller sind immer noch eine schlechte Wahl für Spiele wie Shooter, Strategietitel, Online-RPGs und MOBAs. Nein, stattdessen empfehle ich ein linkshändiges "Gamepad". (Ja, sie sind wirklich schlecht benannt.) Diese Part-Keyboard, Part-Controller Dinge gibt es seit über einem Jahrzehnt, ruhig und spannend eine kleine Gruppe von engagierten PC-Spielern, aber nie den Schwung der vollen engagierten Tastatur und anderer Geräte zu gewinnen. Aber Zubehörhersteller haben sie sowohl softwaremäßig als auch hardwaremäßig verfeinert und sind für jeden engagierten PC-Spieler einen Versuch wert.

Das Original Belkin N50 Nostromo SpeedPad von 2001 ist der Urvater von Razers modernen Tartarus- und Orbweaver-Modellen.

Diese Nischen-Gadgets haben ein bisschen Branding-Problem - niemand weiß, wie man sie nennen soll -, aber ich denke, für viele Spieler sind sie eine bessere Investition als eine vollwertige Gaming-Tastatur. Als jemand, der mit dem SEGA Genesis zu spielen begann und das WASD-Setup nie mochte, habe ich verschiedene Versionen von Belkin und Razer benutzt, um PC-Spiele seit einem Jahrzehnt zu spielen, und habe nie das Gefühl gehabt, etwas zu verpassen.

Warum (Und Wann sind Gamepads Tastaturen überlegen?

Wie sind diese Gadgets besser als Spieletastaturen und / oder Konsolencontroller? Oh, lass mich die Wege zählen.

Sie sind kleiner und ergonomischer

Deshalb kannst du nichts anderes auf deinen Schreibtisch passen.

Reguläre Tastaturen sind nicht besonders ergonomisch, um damit anzufangen Warum gibt es so viele "ergonomische" Modelle auf dem Markt, darunter große Handballenauflagen, erhöhte und abgewinkelte Decks und andere, phantasievollere Tricks. Das Problem ist, dass diese Tastaturen selten mit dem sehr spezifischen und intensiven Gebrauch von PC-Spielen gemacht werden: starker Druck auf der linken Seite, ein Fokus auf eine relativ kleine Reihe von Tasten von Escape über F4 bis hinunter zur Leertaste

Nicht so bei linkshändigen Gamepads. Fast alle Modelle auf dem Markt enthalten eine große, bequeme Auflage für Ihre Handfläche, eine sorgfältig ausgewählte Gruppe der am häufigsten verwendeten Tasten für Spiele, und einige enthalten sogar einen nach vorne gewinkelten Daumencluster ähnlich einer vertikalen Maus. Wenn Sie ein separates Gerät für Ihre linke Hand haben, können Sie es auch von der Mitte Ihres Schreibtisches wegbewegen (wo die normale Tastatur für die meisten Nicht-Spielaktivitäten bleibt) und sich mehr oder weniger an der gegenüberliegenden Stelle der Maus aufhalten ist viel natürlicher für längere Spielzeiten. (Offensichtlich schließe ich diejenigen nicht mit ein, die eine Maus mit ihrer linken Hand benutzen - sorry, Mitspielern.)

Ein linkes Gamepad hält beide Hände gleich weit vom mittleren Schreibbereich entfernt - viel bequemer für ausgedehnte Spielsitzungen

Die Daumenarbeit an diesen Gamepads ist es wert, alleine zu sprechen, besonders die beliebten Modelle Logitech und Razer. Diese haben entweder ein spezielles D-Pad im Nintendo-Stil oder einen kleinen, flexiblen 8-Wege-Joystick, mit dem Sie die Bewegung der Figuren mit nur einem Daumen im Stil einer Konsole steuern können. Das gibt Ihnen drei freie Finger, Index, Mitte und Ring, die zuvor nur für WASD-Steuerelemente reserviert waren. Es ist nur eine viel effizientere Art, sich in einem Spiel mit Charakter zu bewegen. Und keine Angst, Puristen: Custom-Bindungen und Profile für alles bedeutet, dass Sie weiterhin herkömmliche WASD-Bewegungen verwenden und dem Daumensteuerungscluster etwas anderes zuweisen können.

Zwischen einem viel konzentrierteren Design, einer besseren Ergonomie und einer flexibleren Positionierung Das Gamepad ist eine großartige Möglichkeit, um lange Gaming-Sessions komfortabler zu gestalten.

Sie funktionieren besser für komplexe PC-Spiele

Mein zuverlässiger Xbox One-Controller wird auf meinem Gaming-PC eingesetzt. Es ist absolut der beste Weg, um die meisten Third-Person-Action-Spiele (einschließlich Konsolen-Ports) und Genres wie Rennen, Kampfspiele und Beat-Em-ups zu spielen. Aber für PC-Spiele, die hauptsächlich für Maus und Tastatur entwickelt wurden, und Spiele, die von einer Mauseingabe profitieren, aber nicht so viel zusätzliche Kamerasteuerung wie Ego-Shooter benötigen, sind spezielle Gamepad-Tastaturen fantastisch.

Nehmen Sie komplexe RPGs wie Skyrim, Fallout, und The Witcher zum Beispiel. All dies ist auf dem Controller spielbar - tatsächlich sind sie auf jeder größeren Konsole verfügbar -, aber sie sind nur ein wenig detaillierter als ein typisches Action-Spiel. Die zusätzliche Ein-Knopf-Bindung für Dinge wie einzelne Kategorie-Inventare oder bestimmte Waffen und Zaubersprüche macht das Erlebnis auf dem PC viel flüssiger. In diesem Fall erhältst du das Beste aus allen Welten: bessere Ergonomie und benutzerdefinierte Tastenbindung auf dem Gamepad und genaues Zielen mit der Maus.

Ich kann Mount & Blade jetzt nicht ohne mein Gamepad spielen .

Einige Spiele leuchten wirklich auf der Maus / Gamepad-Kombination. Mount & Blade , ein Indie-Titel, der riesige Echtzeitkämpfe in der ersten Person und dritten Person mit einer Strategie, Empire-Building über Karte mischt Ist einer von ihnen. Nachdem ich alles nach meinen Wünschen eingerichtet hatte, war ich in der Lage, alles in beiden Modi zu steuern - einschließlich der Echtzeitkommandos meiner mittelalterlichen Truppen im aktiven Kampf -, ohne meine Hand von den primären Steuerelementen zu entfernen. Das gleiche Kunststück auf einer herkömmlichen Tastatur würde meine Gelenke schmerzen lassen und meine (zugegebenermaßen dicken) Finger erreichen.

Sie sind billiger als (Einige) Gaming-Tastaturen

Wenn Sie nach einer neuen mechanischen Tastatur suchen, vor allem einer das ist speziell für Gamer vermarktet, sind die Chancen ziemlich gut, dass Sie eine Investition von 100 $ betrachten. Zum Vergleich: Die Razer Tartarus V2 kostet $ 80 und die Logitech G13 kostet weniger als $ 60 bei Amazon. Weniger beliebte Optionen sind noch günstiger. Nicht schlecht, wenn Sie ein begrenztes Budget haben - denken Sie daran, dass der De-facto-Standard Xbox One-Controller ebenfalls 60 $ kostet.

Varianten mit vollen mechanischen Schlüsseln sind teurer: Der Razer Orbweaver kostet satte $ 130, aber die Aula Excalibur ( viel größer mit keinen dedizierten Daumen Kontrollen) ist nur 70 $. Die verschiedenen Konfigurationen dieser halben Tastatur mit Cherry MX-Tasten sind nördlich oder südlich von $ 80.

Zugegeben, der bessere Teil von $ 100 ist eine Menge für ein Zubehörteil. Ich würde empfehlen, eines der Logitech- oder Razer-Modelle in einem örtlichen Elektronikfachgeschäft (oder einem Online-Händler, dem Sie vertrauen) zu finden, es einige Tage lang auszuprobieren und Ihre Quittung zu speichern, falls Ihnen die Erfahrung einfach nicht gefällt

Ein weiteres praktisches Plus für ein linkshändiges Gamepad: Sie können eine Standardtastatur zum Schreiben und Surfen verwenden, wenn Sie kein Fan von der eigentlichen Eingabe von Spielen oder mechanischen Tasten sind. So könnten Sie zum Beispiel eine Tastatur mit Cherry MX Brown (clicky) Schaltern und ein Gamepad mit Cherry MX Red (linearen) Schaltern für ihre schnellere Aktivierung verwenden.

Welchen sollten Sie bekommen?

Überzeugt? In Ordnung, lasst uns die beliebten Modelle aufschlüsseln und ihre Eigenschaften vergleichen und kontrastieren. Denken Sie daran, dass Sie mehr oder weniger alle diese Gadgets benutzerdefinierte Bindungen und Profile setzen können, und einige mit Hintergrundbeleuchtung.

Razer Tartarus

Das V2-Update fügt weitere Tasten und ein Scroll-Rad, aber überarbeitet den Daumen Cluster zum Schlechten.

Die Razer Tartarus ($ 80) ist die mittlere Option, und die, die ich Neulingen in diesem Formfaktor empfehlen würde. Das Vorgängermodell (das immer noch weit verbreitet ist und im Headerbild abgebildet ist) ist fast identisch mit dem teureren Razer Orbweaver, abzüglich mechanischer Tasten und einer zusätzlichen Reihe von Tasten. Aber um ehrlich zu sein, sind diese Tasten bei intensiven Spielen ziemlich schwer zu erreichen. Ich war nicht in der Lage, den neueren V2 Tartarus zu versuchen, der mehr "clicky" Knöpfe verwendet, aber basierend auf meiner Erfahrung mit dem Original würde ich sagen, dass es immer noch eine ausgezeichnete Wahl ist. Das neuere Modell hat vier weitere Knöpfe und ein Scrollrad, aber ich habe das nie benutzt, als es noch auf dem ursprünglichen Belkin Nostromo vorhanden war. Ich bevorzuge auch den clicky thumbnail des Originals.

Logitech G13

Im Gegensatz zu Razers gestaffeltem Design verwendet Logitechs G13 (60 $) ein symmetrisches Tastenlayout, das mir nicht besonders gefällt. Seine Schlüsseloberfläche ermöglicht eine einfachere Unterscheidung ohne zu schauen, und die größeren Seiten- und unteren Tasten sind gut, wenn Sie häufig Modifikatoren oder Makros verwenden. Das G13 ist das einzige Gamepad-Modell, das ich je gesehen habe, mit einem speziellen LCD-Bildschirm, mit dem Spiel- oder PC-Statistiken angezeigt werden können. Der Daumencluster in der G13 ist auch dem Konsolenstick ähnlich. Beachten Sie, dass die Handballenauflage statischer und flacher als einige andere Designs ist.

Razer Orbweaver

Der Razer Orbweaver ($ 130) ist das teuerste und "deluxe" der am leichtesten erhältlichen Designs. Die mechanischen Schalter von Razer sind grün (clicky) oder orange (linear). Es hat auch per-Taste RGB-Beleuchtung und die am meisten anpassbare Handballenauflage auf dieser Liste-der Daumencluster teleskopiert sogar für maximalen Komfort. All diese zusätzlichen Funktionen werden Sie allerdings kosten: Ich benutze einen selbst, aber wenn Sie sich nicht dem Formfaktor verschrieben haben, kann ich nicht 130 Dollar dafür ausgeben.

Aula Excalibur

Die neuere Aula Excalibur ($ 70 ) hat insgesamt 60 Tasten, einige mechanisch, andere nicht, in allen zwölf Funktionsreihentasten und einem Ziffernblock an seinem riesigen Plastikgehäuse. Anstelle eines Daumenknopfes bewegt er einige der gebräuchlicheren Kontroll- und Modifikatortasten von der rechten Seite einer herkömmlichen Tastatur, wie Enter und Backspace. Dies ist für die engagierten WASD-Fans da draußen, obwohl ich sagen muss, dass ihre Funktionstasten weniger nützlich sind, als sie sein könnten, da du deine Hand bewegen musst, um sie zu aktivieren. Bei 70 Dollar ist es eine ökonomischere Wahl, wenn Sie auf mechanische Schalter bestehen.

Koolertron (verschiedene Designs)

Koolertrons Gadgets sind halbe Tastaturen - es gibt keinen anderen Namen für sie. Sie kommen in einer Vielzahl von Stilen und können sogar mit einer rechten Hälfte für eine geteilte ergonomische Tastatur kombiniert werden. Ich nehme sie in diese Liste auf, weil sie authentische Cherry MX-Tasten in vielen verschiedenen Farben haben, und weil sie eine gute Wahl sind, wenn Sie die ergonomischen und räumlichen Vorteile eines Gamepads nutzen möchten, ohne Ihre Muskelerinnerung von Jahren aufzugeben WASD-Spiele. Ortholinear und Nicht-Standard-Layouts sind ebenfalls verfügbar, die alle programmiert werden können, für $ 65-80 Dollar.

Delux T9 Mini Gaming-Tastatur

Ich nehme dieses Whitebox Gamepad in der Liste rein für eine Budget-Option . Es wurde entwickelt, um den Logitech G13, abzüglich des Daumenclusters (und seines entscheidenden Thumbsticks), für nur $ 25 nachzuahmen. Betrachten Sie es, wenn Sie nur diese Art von Produkt ohne eine große Investition ausprobieren möchten. Eine Alternative mit einem Standard-WASD-Layout ist der ACEPHA T9, allerdings fehlt auch ein Daumencluster.

Bildquelle: Amazon, Razer


So erhalten Sie fehlende Apps von Ihrem Android Phone auf Ihre Wear Watch

So erhalten Sie fehlende Apps von Ihrem Android Phone auf Ihre Wear Watch

Unter Android Wear 2.0 werden Apps von Ihrem Telefon nicht mehr automatisch mit Ihrer Uhr synchronisiert. Aber nicht alle Apps, die für Wear verfügbar sind, werden in den Play Store-Suchergebnissen angezeigt, sodass es schwierig ist, alles auf Ihrem Telefon zu finden. VERWANDT: Einrichten, Optimieren und Verwenden Ihrer Android Wear Watch Wenn Sie ein Old-School-Wear-Benutzer sind, erinnern Sie sich daran, wie es früher war: Installieren Sie die Wear-App, koppeln Sie Ihre Uhr und warten Sie, bis alle Ihre Apps vom Handy zur Uhr synchronisiert wurden.

(how-top)

Du hast also nur einen Nintendo-Schalter. Now What?

Du hast also nur einen Nintendo-Schalter. Now What?

Der Nintendo Switch ist ein großartiges Konsolen-Teil Wohnzimmer System, Teil tragbares Gerät und alle Nintendo. Obwohl der Switch nicht so mit zusätzlichen Funktionen und Apps ausgestattet ist wie andere moderne Konsolen, gibt es immer noch viele Dinge, die er Ihnen nicht sagt. Hier ist, was Sie wissen müssen, um Ihren neuen Switch optimal zu nutzen.

(how-top)