de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / So deaktivieren Sie Statistik- und Diagnoseberichterstattung auf Google WiFi

So deaktivieren Sie Statistik- und Diagnoseberichterstattung auf Google WiFi


Viele datenschutzbewusste Benutzer ziehen es vor, Apps und Geräte davon abzuhalten, Diagnosen an ihre Mutterunternehmen zu melden. Wir denken generell, dass dies nützliche Funktionen sind, aber wenn Sie sie lieber deaktivieren möchten, können Sie sie im Google WiFi-System deaktivieren.

VERWANDT: Soll ich Apps "Nutzungsstatistiken" und "Fehler" senden lassen Berichte "?

Die meisten Geräte haben so etwas und geben dem Unternehmen Auskunft darüber, wie Sie das Gerät verwenden und wofür Sie es verwenden, was wiederum dem Unternehmen helfen soll, die Software zu verbessern. Google sagt, dass Google WiFi die von Ihnen besuchten Websites nicht erfasst oder keine Informationen sammelt, die über Ihren Wi-Fi-Verkehr gesendet werden, sondern "Daten wie WLAN-Kanal, Signalstärke und Gerätetypen, die für die Optimierung Ihrer Wi-Fi-Daten relevant sind." Fi-Leistung. "Aber wenn Sie ihnen keine Informationen geben möchten, ist es einfach zu deaktivieren.

Starten Sie dazu zuerst die Google WiFi App auf Ihrem Handy und tippen Sie auf den Tab mit dem Einstellungssymbol und drei weitere Kreise.

Tippen Sie auf "Netzwerkeinstellungen".

Tippen Sie unten auf "Datenschutz".

Es gibt drei verschiedene Bereiche, die Sie deaktivieren können, jeder erklärt, was er tut. Tippen Sie auf den Schalter rechts daneben, um ihn zu deaktivieren.

Denken Sie daran, dass das Deaktivieren von "Google WiFi Cloud Services" einige Funktionen deaktiviert, einschließlich der Möglichkeit, zu sehen, wie viel Bandbreite und Daten Ihr Netzwerk im Laufe der Zeit verbraucht hat .

Wenn Sie die Datenschutzeinstellungen deaktiviert haben, klicken Sie rechts oben auf "Speichern".

Insgesamt müssen Sie sich nicht wirklich um Google Sorgen machen, wenn Sie persönliche Daten von Google erfassen WiFi-System, vor allem, wenn Google wahrscheinlich viel schlimmere Dinge verfolgt, aber es tut nie weh, die Datenschutzeinstellungen zu deaktivieren, nur um sicher zu sein.


So deaktivieren Sie den Zugriff auf die Windows-Registrierung

So deaktivieren Sie den Zugriff auf die Windows-Registrierung

In der Windows-Registrierung kann es zu Problemen kommen, wenn Sie nicht vorsichtig sind. Wenn Sie Ihren PC mit anderen teilen, können Sie verhindern, dass weniger erfahrene Benutzer auf die Registrierung zugreifen und diese bearbeiten. Wenn Sie einen PC mit anderen Personen teilen, kann es sehr hilfreich sein, bestimmte Aspekte von Windows zu sperren.

(how-top)

Schalten Sie die Hintergrundbeleuchtung Ihres Fernsehers ein - nicht die Helligkeit -, um sie heller zu machen

Schalten Sie die Hintergrundbeleuchtung Ihres Fernsehers ein - nicht die Helligkeit -, um sie heller zu machen

Wenn das Bild Ihres Fernsehgeräts etwas dunkel erscheint, könnten Sie die Einstellungen ändern und die " Helligkeit". Aber das ist eigentlich die falsche Einstellung, mit der man sich herumschlagen muss. Fernseher haben eine Menge verwirrender Einstellungen. Sie müssen nicht nur auf Einstellungen achten, die Dinge wie Overscan und den Soap Opera-Effekt betreffen, sondern Sie haben auch Einstellungen wie "Schärfe", "Tönung" und "Farbe", die wahrscheinlich keinen Sinn machen Wenn Sie nicht sicher sind, wonach Sie suchen sollen.

(how-top)