de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / Zurücksetzen der Eingabeaufforderung in das Windows + X Hauptbenutzermenü

Zurücksetzen der Eingabeaufforderung in das Windows + X Hauptbenutzermenü


Wenn Sie das Windows 10 Creators Update installieren, stellen Sie möglicherweise fest, dass die Eingabeaufforderung im Menü Hauptbenutzer fehlt. Hier ist, wie man es zurückbekommt:

Das Creators Update bringt viele Änderungen mit sich, einschließlich der Ersetzung der Eingabeaufforderung mit PowerShell im Power Users Menü, wenn Sie Windows + X drücken oder mit der rechten Maustaste auf das Startmenü klicken. Während PowerShell ist großartig, wir haben, dass viele Leute bevorzugen mit Command Prompt - vor allem wenn Sie es nur gelegentlich verwenden und es ist einfach nicht wert, ein neues Werkzeug zu lernen. Wenn Sie die Eingabeaufforderung zurück in das Menü stellen möchten, hat Microsoft es sehr einfach gemacht.

Drücken Sie Windows + I, um die Einstellungen App zu öffnen. Klicken Sie im Haupteinstellungen-Fenster auf "Personalisierung".

Wählen Sie auf der Seite "Personalisierung" die Registerkarte "Taskbar" auf der linken Seite. Scrollen Sie auf der rechten Seite nach unten und deaktivieren Sie die Option "Eingabeaufforderung mit Windows PowerShell ersetzen".

Wenn Sie nun Windows + X drücken, sehen Sie die Eingabeaufforderung an der richtigen Stelle.

Zum Glück Windows machte es einfach zu wählen, welches Tool im Power Users-Menü angezeigt wird. Wenn nur alle Änderungen so einfach rückgängig gemacht werden können!


Probieren Sie eine Softwareversion der Touchbar auf jedem Mac mit Touché

Probieren Sie eine Softwareversion der Touchbar auf jedem Mac mit Touché

Sie sind neugierig auf die Touchbar des neuen MacBook Pro, aber nicht sicher, ob es sich lohnt, dafür zu bezahlen? Mit Touché, einer kostenlosen Mac-App, können Sie sich ansehen, wie Apples Touchscreen-Ersatz für die oberste Tastenreihe funktioniert, und es läuft auf jedem Mac mit der neuesten Version von macOS Sierra.

(how-top)

Wie (und warum) Microsoft blockiert Windows 7-Updates auf neuen PCs

Wie (und warum) Microsoft blockiert Windows 7-Updates auf neuen PCs

Microsoft möchte nicht, dass Sie Windows 7 (oder 8) auf neuen PCs installieren. Wenn Sie dies versuchen, sehen Sie eine Meldung "Nicht unterstützte Hardware" und Ihr PC erhält keine Sicherheitsupdates von Windows Update. Andere Hardwarefunktionen funktionieren möglicherweise ebenfalls nicht richtig. Microsoft benötigt jetzt Windows 10 mit den neuesten CPUs VERWANDT: Wie lange unterstützt Microsoft meine Version von Windows mit Sicherheitsupdates?

(how-top)