de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / So optimieren Sie den Luftstrom Ihres Hauses, um Geld auf Ihrer A / C zu sparen

So optimieren Sie den Luftstrom Ihres Hauses, um Geld auf Ihrer A / C zu sparen


Viele intelligente Thermostate behaupten, dass sie Geld für Ihre Heiz- und Klimaanlagenrechnungen sparen können. In der Tat können Sie mit Nest oder Ecobee3 eine beträchtliche Menge Geld sparen, aber Sie können auch mehr Geld kosten, wenn Ihr Haus selbst nicht für einen guten Luftstrom optimiert ist.

Wenn Sie ständig Angst haben Wenn Sie jeden Monat auf Ihre Energierechnung achten, ist es vielleicht nicht der Thermostat, der die Probleme verursacht, so dass ein intelligenter Thermostat alleine nicht in der Lage ist, Sie zu retten. Aber hier sind einige Dinge, die Sie beachten sollten, damit Ihr HVAC-System Ihr Haus auf die effizienteste Art und Weise heizt und kühlt.

Schließen Sie nicht zu viele Lüftungsöffnungen

Wenn der untere Bereich in Ihrem Haus ist ist in der Regel kühler als das Obergeschoss, könnten Sie versucht sein, die meisten oder alle der Lüftungsschächte unten zu schließen, um die gesamte Luft von der A / C nach oben zu schieben. Das ist eigentlich eine sehr schlechte Idee.

Das Schließen von Lüftungsschlitzen verbraucht mehr Energie, weil Ihr System härter arbeitet, um den erhöhten Druck zu überwinden, den geschlossene Lüftungsschlitze erzeugen, vor allem wenn Sie eine Variable haben. Geschwindigkeitssystemlüfter, der Geschwindigkeiten automatisch ändern kann. Wenn Sie ein älteres System haben, ist es wahrscheinlich, dass der Lüfter auf einer konstanten Geschwindigkeit bleibt, was immer noch eine schlechte Nachricht ist, wenn Sie zu viele Öffnungen schließen, da der erhöhte Druck die Geschwindigkeit des Lüfters verlangsamt, was zu weniger Luftströmung führt.

Wenn Ihr Kanalrohr nicht abgedichtet ist (was höchstwahrscheinlich nicht der Fall ist), kann dieser erhöhte Druck auch frische erhitzte oder klimatisierte Luft durch die kleinen Risse in den Kanälen und in Ihren Dachboden anstatt in Ihren Wohnraum drücken .

Auf dem Papier ist das Schließen von Lüftungsschlitzen, um Luft dorthin zu leiten, wo es wirklich benötigt wird, sehr sinnvoll, und sollte funktionieren, aber aufgrund der Konstruktion von HVAC-Systemen ist es das genaue Gegenteil. Aus diesem Grund sind intelligente Lüftungsschlitze meist eine schlechte Idee.

Es könnte gut sein, ein paar Schlote um das Haus zu schließen, aber selbst dann, wenn Ihr HVAC-System und die Leitungen alt und ineffizient sind, ist es wahrscheinlich nicht ideal.

Keep Ein Auge auf Ihren Luftfilter

Die meisten Luftfilterhersteller werden Ihnen sagen, dass Sie den Luftfilter Ihres Systems alle drei Monate wechseln müssen. Je nachdem, wie oft Sie Ihre Heizung oder Klimaanlage betreiben, müssen Sie den Luftfilter jedoch öfter wechseln häufig. Eine gute Faustregel ist es, es jede Woche zu überprüfen und es zu ersetzen, wenn es sichtbar schmutzig wird.

Berücksichtigen Sie auch die Dicke des Luftfilters. Jeder kommt mit einem MERV Rating, was für Minimum Efficiency Reporting Value steht. Das ist technisch sprich für wie gut der Luftfilter ist. Ein MERV-Rating von 1 ist die schlechteste Bewertung, während ein MERV-Rating von 16 am besten ist. Das bedeutet, dass ein MERV 16 Luftfilter mehr Schmutz, Staubpartikel, Allergene usw. auffängt als ein MERV 1 Luftfilter.

Man könnte denken, dass ein MERV 16 Luftfilter ohne Frage erhältlich ist, aber Wenn Ihr HVAC-System nicht in der Lage ist, einen solchen Luftfilter zu handhaben, haben Sie Probleme. Dickere Luftfilter eignen sich hervorragend zum Auffangen von Staubpartikeln und Allergenen, aber sie behindern auch stark die Luftzirkulation. Sie müssen also sicherstellen, dass Ihr HVAC-System über einen leistungsstarken Ventilator verfügt, um so etwas wie einen MERV 16-Filter zu handhaben. Diese Informationen finden Sie normalerweise in der Bedienungsanleitung.

Lassen Sie Ihren HLK-Lüfter nur laufen, wenn Sie

benötigen Viele Menschen denken, dass der HVAC-Lüfter die Luft zirkulieren lässt (unabhängig davon, ob die Klimaanlage in Betrieb ist oder nicht) on) kann ihr Haus noch mehr abkühlen, aber das tut es eigentlich nicht. Ja, es zirkuliert die Luft in Ihrem Haus, aber das ist es - zirkulierende Luft bedeutet nicht unbedingt kühle Luft.

Natürlich kann die Zirkulation der Luft in einem Raum, in dem die Luft schal wird, den Raum weniger erscheinen lassen stickig, aber es wird den Raum keineswegs drastisch kühlen. Darüber hinaus kann der Betrieb des Lüfters nonstop Ihr ​​Haus feuchter machen.

Darüber hinaus ist es ein großartiger Weg, Ihre Stromrechnung zu verdoppeln, besonders wenn Sie ein älteres, ineffizientes HVAC-System haben Es ist besser, es einfach auf "Auto" zu lassen und es nur laufen zu lassen, wenn es nötig ist.

Überprüfen Sie Ihr HLK-System

Haben Sie gedacht, dass nur ein Fachmann in der Lage wäre, Ihr HLK-System zu prüfen? Während ich sicher bin, dass es viele Dinge gibt, nach denen Sie suchen könnten, von denen Sie keine Ahnung hätten, gibt es noch eine Handvoll Dinge, die Sie selbst inspizieren können, um sicherzustellen, dass Ihre Heizung und Klimaanlage in Betrieb sind. Top-Form.

Für den Anfang, gehen Sie nach draußen und schauen Sie sich Ihren A / C-Kondensator (es ist die große, laute Box mit dem großen Lüfter). Wenn Hindernisse im Weg sind, werde ich sie los, und ich rede nicht nur über Trümmer. Viele Hausbesitzer verstecken ihren A / C-Kondensator gerne mit Büschen, Gittern, Schirmen, etc., aber es ist ein Stück Technik, das gerne frei ist, wenn der Wind um ihn herum weht, also lass es frei.

Wenn es Winter ist und Sie die Heizung in Betrieb haben, überprüfen Sie die Flammen, die der Ofen erzeugt. Sie sollten stetige blaue Flammen sein, die nicht orange flackern (ein leichtes Flackern ist in Ordnung). Wenn sie stark orange flackern, deutet dies auf ein Problem hin, das von einem Fachmann überprüft werden muss.

Auch am Ofen befindet sich die Klimaanlage, die wahrscheinlich über dem Ofenteil Ihres HVAC-Systems sitzt. Sie können die Abdeckplatte entfernen und die Verdampferschlangen und Kühlrippen prüfen. Wenn sich Schmutz ansammelt, können Sie es normalerweise absaugen und selbst reinigen, aber wenn Eis über den Windungen und Flossen gefriert, dann haben Sie ein Problem, das einen Fachmann erfordert.

Verbessern Sie Ihre Dachbodenisolierung

Ihr Die Isolierung des Hauses ist eine der wichtigsten Eigenschaften, die das Innere im Sommer kühl und im Winter warm hält. Daher ist es sinnvoll, die Isolierung zu verbessern, um die Energiekosten niedrig zu halten. Während man die Trockenmauer nicht einfach abreißen und die Dämmung aufrüsten kann, kann man leicht in den Dachboden kommen und die Dämmung dort verbessern.

Es ist sehr gut möglich, dass Sie nicht genug Dachbodenisolierung haben, besonders wenn Sie die haben geblasene Art, die wie lose Zuckerwatte überall auf dem Dachboden aussieht. Wenn Sie einen Fachmann einstellen, um mehr hinzuzufügen oder selbst zu arbeiten, können Sie einen langen Weg zurücklegen, um Ihren Wohnraum bequem zu halten, ohne viel Geld auszugeben.

Es ist auch möglich, dass der Luftstrom in Ihrem Dachboden nicht optimal ist. Ja, damit Ihr Haus kühl (oder warm) bleibt und einen guten Luftstrom hat, benötigt der Dachboden selbst eine gute Luftströmung, damit im Sommer heiße Luft aus dem Haus entweichen kann und kalte Luft in den Dachboden gelangen kann Winter, um zu verhindern, dass sich Eisdämme bilden und Schäden verursachen.

Ihr Dachboden sollte eine Art Lüftung haben, und es müssen sowohl Ansaugöffnungen als auch Abluftöffnungen vorhanden sein. Einlassöffnungen haben normalerweise die Form von Untersicht- oder Traufentlüftungen, und Auslassöffnungen haben normalerweise die Form von Firstlüftungen, Giebelausströmern oder allgemeinen ventilatorgesteuerten Entlüftungen. Ihr Haus hat wahrscheinlich diese, also sind Sie gut, dorthin zu gehen, aber Sie sollten sicherstellen, dass keine Isolierung Ihre Einlassöffnungen blockiert und den Luftstrom einschränkt, indem Sie sehen, dass die Ablenkplatten keine Probleme verursachen.

Neues Windows oder nicht?

Es besteht kein Zweifel, dass die Anschaffung neuer Fenster für Ihr Haus eine großartige Möglichkeit ist, die Energiekosten zu senken, besonders wenn Ihr Haus älter ist und die ursprünglichen Einzelfenster noch stehen. Allerdings sind die Kosten möglicherweise nicht wert, und es gibt günstigere Möglichkeiten, um Ihr Haus zu modifizieren, um die Energiekosten zu senken.

Neue Fenster sind extrem teuer. Der vorherige Besitzer unseres Hauses zahlte nur $ 8.000 für das Erdgeschoss, während alle Fenster im Obergeschoss noch original sind. Nehmen wir an, wir entscheiden uns, die Fenster im Obergeschoss zu ersetzen und geben $ 4.000 aus (sie sind insgesamt kleinere Fenster und weniger davon). Das sind $ 12.000 im Wert von Windows, wenn alles gesagt und getan ist.

Wenn Sie das für neue Fenster ausgeben und etwa 50 Euro pro Monat auf Ihrer Stromrechnung sparen (was eine enorme Ersparnis ist), würde es 20 Jahre kosten von den Fenstern zu zahlen. Wer weiß, ob du bis dahin noch im selben Haus wohnst.

Anstatt diese Art von Bargeld auszugeben, könnten Sie stattdessen das Wetterabwehen um Türen und Fenster verbessern, sowie im Winter Plastikfolie über Fenster verwenden. Wenn Sie jedoch wissen, dass Sie in Ihrem Haus in der fernen Zukunft leben werden, ist es sicherlich nicht schaden, neue Fenster zu bekommen, besonders wenn Sie das Geld haben, und sie werden sicherlich den Wiederverkaufswert Ihres Hauses nicht verletzen.

Bilder aus zveiger / Bigstock, ToddonFlickr / Flickr


So öffnen Sie die Registerkarten Ihrer letzten Sitzung, wann immer Sie Ihren Browser starten

So öffnen Sie die Registerkarten Ihrer letzten Sitzung, wann immer Sie Ihren Browser starten

Haben Sie in Ihrem Browser immer viele Registerkarten geöffnet? Wenn Ihr Browser bei Ihnen abgestürzt ist oder wenn Sie diese Tabs beim nächsten Start Ihres Computers nur noch öffnen möchten, sollten Sie nicht in Panik geraten. Es gibt eine Lösung. Wir zeigen Ihnen, wie jeder der fünf großen Browser alle Registerkarten Ihrer letzten Browsersitzung öffnen kann, wenn Sie den Browser öffnen, damit Sie immer dort weitermachen, wo Sie aufgehört haben.

(how-to)

So booten Sie Windows 10 mit Windows 7 oder 8

So booten Sie Windows 10 mit Windows 7 oder 8

Sie sollten Windows 10 wahrscheinlich nicht auf Ihrem primären PC installieren. Aber wenn Sie es tun, sollten Sie es zumindest in einer Dual-Boot-Konfiguration installieren. Sie können dann neu starten, um zwischen den installierten Windows-Versionen zu wechseln. Stellen Sie sicher, dass Sie zuvor über Ihre wichtigen Dateien verfügen.

(how-to)