de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / Installieren und Einrichten des Kwikset Kevo Smart Lock

Installieren und Einrichten des Kwikset Kevo Smart Lock


Herkömmliche Türverriegelungen funktionieren problemlos, aber wenn Sie der Sicherheit Ihres Zuhauses einige intelligente Geräte hinzufügen möchten, ist ein intelligentes Schloss die richtige Wahl guter Weg zu gehen. So installieren und konfigurieren Sie das Kwikset Kevo Smart Lock.

Bevor Sie beginnen, vergewissern Sie sich, dass das Ersetzen eines Riegels etwas ist, das Sie gerne tun. Es ist meistens ziemlich einfach, aber es beinhaltet das Entfernen des gesamten Riegelmechanismus und das Ersetzen durch einen komplett neuen. Wenn Sie also nicht sicher sind, wie bequem Sie so etwas tun würden, ist es ratsam, Verstärkung einzuladen und einen fachkundigen Freund (oder einen professionellen Schlosser) zu unterstützen.

In diesem Handbuch wird davon ausgegangen, dass Sie es bereits getan haben Habe einen Türriegel an deiner Tür installiert. Wenn Sie dies nicht tun, müssen Sie ein komplett neues Loch in Ihre Tür bohren, um den Kevo (oder einen beliebigen anderen Riegel) mit einem dieser zu installieren.

Glücklicherweise wird das Kwikset Kevo Kit mit allen mitgeliefert die Materialien, die Sie brauchen, aber Sie benötigen ein paar Werkzeuge, um alles zusammenzufügen: einen Schraubenzieher oder eine Bohrmaschine und vielleicht einen Hammer.

Schritt eins: Entfernen Sie Ihren vorhandenen Deadbolt

Beginnen Sie mit dem Entfernen der aktuelle Riegel, der an der Tür angebracht wird, wobei normalerweise ein paar Schrauben von innen entfernt werden.

Nachdem die Schrauben entfernt sind, nehmen Sie die Abdeckung vorsichtig ab. Möglicherweise müssen Sie ihn leicht mit einem Hammer klopfen, um ihn zu lockern, wenn er sich nicht löst.

Es gibt noch zwei weitere Schrauben an der Innenseite, die Sie entfernen müssen. Diese verbinden den inneren Teil des Schlosses mit dem äußeren Teil.

Sobald diese Schrauben entfernt sind, können Sie vorsichtig das gesamte Schloss auseinanderziehen und es entfernen, beginnend mit dem inneren Teil.

Entfernen Sie von dort den äußeren Teil .

Als nächstes entfernen Sie die beiden Schrauben an der Verriegelung.

Ziehen Sie die Verriegelung aus der Tür.

Sie haben jetzt eine saubere Weste, um die Kevo Smart Lock zu installieren.

Schritt Zwei: Installieren Sie die Kwikset Kevo

Zunächst einmal sagt Kwikset, dass Sie die Installationsanweisungen in der Kevo-App auf Ihrem Telefon befolgen können. Um zu verhindern, dass Ihr Telefon während der Installation verschmutzt oder beschädigt wird, empfehlen wir jedoch, stattdessen die Anweisungen auszudrucken und Ihr Telefon während dieser Phase sicher zu halten. Oder besser noch, befolgen Sie unsere nachstehenden Anweisungen.

Der erste Schritt besteht darin, die neue Türverriegelung zu installieren. Es gibt zwei, die mit dem Kit enthalten sind; eins mit einem Teller und eins ohne, je nach Tür. Schauen Sie sich Ihren früheren Türriegel an und vergleichen Sie ihn mit dem neuen, um zu sehen, welchen Sie verwenden müssen.

Stecken Sie den Türriegel in die Tür. Stellen Sie sicher, dass das mittlere Loch in der Türverriegelung mittig in der Türöffnung liegt. Ist dies nicht der Fall, entfernen Sie die Verriegelung, halten Sie sie am Riegel fest und drehen Sie den Mechanismus um 180 Grad, um die Position des mittleren Lochs zu ändern. Setzen Sie die Verriegelung wieder ein und achten Sie darauf, dass die "UP" -Markierung der Verriegelung nach oben zeigt.

Sichern Sie die Verriegelung an der Tür mit den zwei Schrauben in der Tasche "03809".

Messen Sie als nächstes den Durchmesser von das Türloch. Wenn es sich um das Standardmaß von 2-1 / 8 "handelt, benötigen Sie den Adapterring.

Schieben Sie es mit den Laschen nach außen in das Kevo-Schloss.

Messen Sie danach die Dicke der Tür Wenn es 1-3 / 8 "dick ist, verwenden Sie die kürzeren Schrauben in der Tasche mit der Aufschrift" 19571 ". Wenn es 1-3 / 4 "dick ist, verwenden Sie die längeren Schrauben. Sie benötigen sie ein paar Schritte später.

Platzieren Sie das KEVO-Schloss an der Tür, führen Sie das Kabel unter die Verriegelung und führen Sie die Stange durch die Ziehen Sie das Loch in der Mitte an, achten Sie darauf, die Form so auszurichten, dass Sie einrasten können.

Setzen Sie andererseits die Montageplatte über das Loch und führen Sie das Kabel hindurch.

Nehmen Sie die beiden Schrauben ( kurz oder lang) und führen Sie sie durch die Montageplatte und in das KEVO - Schloss auf der anderen Seite ein.Verwenden Sie einen Schraubendreher oder eine Bohrmaschine, um sie festzuziehen.Das wird das KEVO - Schloss sicher an Ihrer Tür befestigen.

Als nächstes nehmen Sie die Schlüssel im Bausatz enthalten und in das Schloss einführen, dabei darauf achten, dass sich der Riegel frei aus - und einfährt.

Weiter, trennen Sie den Innenbezug vom Innenmechanismus und entfernen Sie den Akku.

Verbinden Sie das Kabel vom Kevo-Schloss mit dem Innenmechanismus.

Stecken Sie das Kabel so gut wie möglich in den Innenmechanismus und schieben Sie das Ganze hinein von der anderen Seite auf die Stange des Schlosses und montieren Sie alles.

Sichern Sie den Innenmechanismus an der Tür mit den kleinen Schrauben in der Tasche mit der Aufschrift "49191" und den unteren seitlichen Schraubklemmen.

Weiter Legen Sie vier AA-Batterien in den Akku ein. Das Kit wird mit diesen Batterien geliefert.

Dieser nächste Teil ist etwas knifflig: Drücken und halten Sie die Programmtaste in der Mitte des Innenmechanismus, während Sie den Akku einschieben. Sobald der Akku vollständig eingesetzt ist , lassen Sie die Programmtaste los.

Das Schloss piepst und die Statusanzeige leuchtet auf. Nach ein paar Sekunden drücken Sie und lassen Sie das Programm wieder los und die Sperre mit dem Einfahren und Ausfahren. Wenn dies nicht der Fall war, wiederholen Sie die obigen Schritte.

Schritt 3: Installieren Sie die Kevo App

Laden Sie die Kevo App herunter und installieren Sie sie auf Ihrem Telefon, die für iPhone und Android verfügbar ist.

Öffnen Sie und tippen Sie auf "Get Started".

Wenn Sie noch kein Kevo-Konto haben, tippen Sie auf "Konto erstellen" und gehen Sie durch den Erstellungsprozess. Geben Sie andernfalls Ihre Zugangsdaten ein und klicken Sie auf "Anmelden".

Wenn Sie das erste Mal in Ihrem Büro sind, werden Sie von Kevo um Erlaubnis für verschiedene Funktionen wie Standort und Bluetooth gebeten. Bluetooth ist erforderlich, damit das Schloss mit Ihrem Telefon funktioniert, während der Standort laut Kwikset die verwendete Technologie zumindest verbessert.

Tippen Sie auf dem Hauptbildschirm auf die Plus-Schaltfläche in der oberen rechten Ecke des Bildschirm.

Wählen Sie "Ein Gerät einrichten".

Tippen Sie unten auf "Ein Gerät koppeln".

Tippen Sie auf den Hersteller Ihres Smart Locks, in diesem Fall "Kwikset".

Auswählen das Smart-Lock-Modell, das Sie installiert haben, in diesem Fall "Kevo 2nd Gen".

Drücken Sie als nächstes die Programm-Taste im Inneren des Schlosses und vergewissern Sie sich, dass Ihr Telefon in der Nähe ist (Sie brauchen es nicht wirklich) tippen Sie auf Ihr Telefon auf dem Schloss wie die App sagt).

Die App wird dann das Schloss entdecken und fordert Sie auf, einen Namen dafür einzugeben. Wenn Sie damit fertig sind, tippen Sie auf "Weiter".

Möglicherweise ist ein Softwareupdate für das Schloss verfügbar. Wenn dies der Fall ist, tippen Sie auf "Update Lock" am unteren Rand und lassen Sie Ihr Telefon während des Updatevorgangs geöffnet und geschlossen werden.

Klicken Sie unten auf "Fertig".

Tippen Sie auf "Complete Setup" am unteren Rand des Bildschirms in der App.

Tippen Sie dann in der App auf Ihr Schloss.

Sie erhalten ein sehr kurzes Tutorial zur Verwendung des Schlosses. Wischen Sie nach links.

Tippen Sie unten auf "Ich bin bereit".

Von dort können Sie entweder die App zum Sperren und Entsperren des KEVO verwenden oder einfach nur das KEVO-Schloss selbst berühren. Damit die Berührung funktioniert, muss sich Ihr Telefon jedoch im Bluetooth-Bereich befinden und die App im Hintergrund ausgeführt werden (Sie müssen die App nicht auf dem Bildschirm öffnen. Achten Sie darauf, dass Sie sie nicht von Ihren letzten Apps wegwischen Nachdem Sie alles erledigt haben, installieren Sie die Innenabdeckung, um die Installation abzuschließen, indem Sie die drei kleinen Schrauben im Beutel mit der Aufschrift "64109" verwenden.

Es ist zu beachten, dass Sie einen einfachen Zugang zum sperren Sie die Programmtaste, indem Sie das schwarze Fenster "entriegeln". Dazu wird die Schraube an der Rückseite der Abdeckung entfernt und anschließend die Abdeckung angebracht.

Dadurch können Sie das kleine schwarze Fenster leicht entfernen, ohne die gesamte Abdeckung entfernen zu müssen, was erforderlich wäre Entfernen Sie alle drei Schrauben.

Ist der Bluetooth-Bereich nicht zu groß, um sicher zu sein?

Ein großes Problem mit dem Kevo war, dass Ihr Telefon sich innerhalb der Bluetooth-Reichweite des Schlosses befindet,

jemand kann es freischalten und Ihre Tür frei öffnen. Also technisch gesehen, selbst wenn du zu Hause bist und deine Tür verschlossen hältst, könnte jemand sie immer noch aufschließen. Kwikset sagt jedoch, dass der Kevo "eine einzigartige und zum Patent angemeldete Funktion hat", die dafür sorgt. Nach meinen eigenen Tests funktioniert

wirklich gut . Ich konnte mit meinem Handy in der Tasche auf der anderen Seite der Tür stehen, während jemand anderes versuchte, die Tür zu öffnen - ohne Würfel. Erst als ich tatsächlich vor der Tür stand, konnte ich sie entsperren. Wenn Sie immer noch paranoid sind, können Sie die Kevo App einfach ganz schließen (anstatt sie im Hintergrund laufen zu lassen) ), wodurch die Touch-to-Open-Funktion deaktiviert wird. Das bedeutet aber auch, dass Sie, wenn Sie die Tür aufschließen müssen, Ihr Telefon herausziehen und die App öffnen müssen, was den Komfort des Schlosses in erster Linie zunichtemacht.

Wenn Sie Ihr Telefon verlieren oder Wenn Sie es gestohlen haben, können Sie sich in das Web-Interface von Kevo einloggen und Ihr Telefon daran hindern, jederzeit mit dem Schloss zu arbeiten. Bis du das tust, könnte ein Dieb theoretisch zu deinem Haus gehen und deine Tür aufschließen. Es ist jedoch sehr unwahrscheinlich, dass ein Dieb oder jemand, der Ihr Telefon findet, wissen würde, wo Sie ursprünglich gelebt haben, es sei denn, Sie konnten Ihr Telefon entsperren und nach Informationen suchen. (Sie haben eine Passwortsperre, richtig?!)


Hey iPhone Nutzer, Apple Maps ist jetzt gut

Hey iPhone Nutzer, Apple Maps ist jetzt gut

Ich bin gerade von einem Road Trip in Südkalifornien zurückgekommen. Über sechs Tage fuhr ich wieder nach San Diego, Joshua Tree, Los Angeles und dann wieder nach San Diego. Es war insgesamt ungefähr zwanzig Stunden Fahrt, von weit geöffneten Autobahnen, engen Canyonstraßen und dem Chaos, das LA Verkehr ist.

(how-top)

So laden Sie Spiele von Ihrem Telefon oder PC auf Ihr PlayStation 4

So laden Sie Spiele von Ihrem Telefon oder PC auf Ihr PlayStation 4

PlayStation 4-Spiele können sehr umfangreich sein und benötigen Stunden zum Herunterladen. Zum Glück können Sie Spiele herunterladen, auch wenn Sie nicht zu Hause sind. Alles, was Sie brauchen, ist Sonys offizielle Smartphone-App oder ein Webbrowser auf jedem PC. Dies funktioniert nur mit digitalen Spielen.

(how-top)