de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / So blenden Sie Ihren Online-Status in WhatsApp aus

So blenden Sie Ihren Online-Status in WhatsApp aus


WhatsApp zeigt Ihren Freunden standardmäßig, ob Sie jetzt online sind oder wann Sie das letzte Mal online waren. Wenn Sie möchten, können Sie Ihren Status ausblenden ...

Vielleicht möchten Sie nur Ihre Nachrichten überprüfen, ohne dass Sie erfahren, dass Sie online sind. Vielleicht möchten Sie die Leute davon abhalten zu wissen, wann Sie ihre Nachrichten gelesen haben. Vielleicht sind Sie auch besorgt über die Auswirkungen der zunehmenden Anzahl von Diensten auf die Privatsphäre, die es den Leuten ermöglichen, Ihren Status zu verfolgen und sogar zu erraten, welche Ihrer Freunde sich gegenseitig benachrichtigen. Was auch immer der Grund ist, schauen wir uns an, wie Sie Ihren WhatsApp-Status verbergen können.

Hinweis : Wir verwenden Android für die Screenshots hier, aber der Prozess ist unter iOS fast identisch.

Öffnen Sie unter Android WhatsApp, Tippen Sie auf die drei kleinen Punkte in der oberen rechten Ecke und wählen Sie dann den Befehl "Einstellungen". Auf iOS, tippen Sie einfach auf "Einstellungen" in der unteren Leiste.

Klicken Sie auf die Kategorie "Konto", und klicken Sie dann auf die "Datenschutz" Einstellung.

Wählen Sie den "Zuletzt gesehen" Eintrag, und wählen Sie dann "Niemand"

Jetzt kann niemand mehr sehen, wann Sie zuletzt mit WhatsApp online waren. Ein Nachteil ist, dass Sie nicht sehen können, wenn jemand anderes zuletzt online war. Persönlich denke ich, dass dies ein ziemlich fairer Kompromiss ist, aber wenn du wissen musst, ob deine Freunde sich kürzlich eingeloggt haben oder nicht, dann musst du sie wissen lassen, wenn du dich eingeloggt hast.


Verwenden der Hostrechnerdatei Ihres Computers zum Blockieren von Malware-, Pornografie- und anderen Websitetypen

Verwenden der Hostrechnerdatei Ihres Computers zum Blockieren von Malware-, Pornografie- und anderen Websitetypen

Ob Sie Ihrem Kind einen Computer gegeben haben oder nur die Dinge sauber halten wollen Ihre eigene Maschine, Blockieren von Websites, die Malware, Pornos, soziale Netzwerke und Glücksspiele in Massen dienen, ist nützlich. Und obwohl es für den Job eine Menge Software von Drittanbietern gibt, ist die hosts-Datei eine integrierte Option für jedes gängige Betriebssystem.

(how-top)

So holen Sie den Microsoft Office Picture Manager in Office 2013 oder 2016 zurück

So holen Sie den Microsoft Office Picture Manager in Office 2013 oder 2016 zurück

Wenn Sie Microsoft Office 2013 oder 2016 verwenden, haben Sie möglicherweise bemerkt, dass der Microsoft Office Picture Manager nicht enthalten ist . Der Picture Manager wurde in Office 2010 und früher integriert und ermöglicht das einfache Anzeigen, Bearbeiten und Verwalten von Bildern. Microsoft hat Picture Manager seit Office 2003 nicht aktualisiert, daher ist das Programm wie erwartet veraltet und veraltet .

(how-top)