de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / Einfachere Bluetooth-Paarung ist endlich für Android und Windows

Einfachere Bluetooth-Paarung ist endlich für Android und Windows


Google und Microsoft möchten, dass die Kopplung eines Bluetooth-Geräts mit einem Android- oder Windows-PC genauso einfach ist wie die Kopplung von AirPods mit einem iPhone. Diese Funktion ist bereits verfügbar, aber bisher nur auf einigen wenigen Geräten.

Google und Microsoft verbessern den Bluetooth-Kopplungsprozess, um Android- und Windows-Benutzern die Arbeit zu erleichtern. Solange das Peripheriegerät eingeschaltet ist und sich im Pairing-Modus befindet, können Sie es einfach in der Nähe Ihres Telefons oder PCs platzieren und Sie werden aufgefordert, die Verbindung herzustellen. Die Funktion ist bereits out, aber bisher unterstützen nur ein paar Geräte es. Unter Android lautet die Funktion "Fast Pair". Unter Windows lautet sie "Quick Pair".

Fast Pair unter Android 6.0+

VERWANDT: Bluetooth Low Energy Explained: Neue Arten von Wireless Gadgets sind jetzt möglich

Unter Android ist "Fast Pair" bereits für Android 6.0 und neuer verfügbar. Anfangs unterstützt es nur ein paar Geräte, wie die Google Pixel Buds und eine Handvoll anderer drahtloser Headsets. Diese Funktion verwendet Bluetooth Low Energy, um schnell ein Headset mit Ihrem Telefon zu erkennen und zu koppeln.

Um es zu verwenden, schalten Sie einfach ein Fast Pair-fähiges Gerät ein und schalten es in den Pairing-Modus. Wenn Sie zum Beispiel zum ersten Mal einen Kopfhörer benutzen, sollten Sie ihn einfach in den Pairing-Modus schalten. Alle Android-Telefone in der Nähe erhalten ein "Fast Pair-Paket", das vom Peripheriegerät gesendet wird. Auf Ihrem Telefon sehen Sie eine Benachrichtigung mit hoher Priorität sowie den Namen und das Image des Peripheriegeräts, das Sie koppeln möchten. Tippen Sie auf die Benachrichtigung und Ihr Telefon verbindet sich per Bluetooth mit dem Peripheriegerät. Außerdem wird eine Benachrichtigung angezeigt, in der Sie aufgefordert werden, eine Begleitanwendung herunterzuladen, falls eine für das Peripheriegerät vorhanden ist.

Dies ist wesentlich eleganter als die herkömmliche Bluetooth-Kopplungsmethode, bei der die App "Einstellungen" geöffnet, Bluetooth antippen und auf Ihr Gerät gewartet wird rufen Sie das Gerät in der Nähe an und zeigen Sie es in der Liste an. Mit Fast Pair müssen Sie nicht einmal den Einstellungsbildschirm aufrufen.

Schnellkopplung unter Windows 10

VERWANDT: Alles Neu in Windows 10 Spring Creators Update, verfügbar ab April 2018

A "Schnell Die Pair-Funktion kommt auch mit dem nächsten großen Update, Codename Redstone 4, auf Windows 10, das im März 2018 veröffentlicht werden soll.

Wie bei Android müssen Sie nur ein Peripheriegerät einschalten und paaren Modus, und legen Sie es dann in der Nähe von Ihrem Windows 10 PC. Windows 10 zeigt eine Benachrichtigung auf Ihrem Desktop an und speichert sie im Wartungscenter. Klicken oder tippen Sie auf "Verbinden" und Windows wird die Verbindung mit dem klassischen Bluetooth herstellen. Sie müssen während dieses Vorgangs nie die App "Einstellungen" oder die Systemsteuerung öffnen. Wenn Sie das Bluetooth-Gerät von Ihrem PC wegbewegen, verschwindet die Benachrichtigung.

Wie bei Android unterstützt diese Funktion nur einige wenige Geräte. Zum Beispiel ist Microsofts Surface Precision Mouse das erste Peripheriegerät, das diese Funktion unterstützt.

Apples W1-Chip führte den Weg, aber Bluetooth holt nach

VERWANDT: Was ist Apples W1-Chip?

Apple veröffentlichte die erste Massenmarktversion dieses Features mit seinem W1-Chip, der eine nahtlose Bluetooth-Paarung zu den AirPods-, Beats X-, Beats Solo3-, Beats Studio3- und Powerbeats3-Kopfhörern bringt. Schalten Sie die Kopfhörer ein, platzieren Sie sie neben einem iPhone oder iPad, und Sie werden automatisch aufgefordert, die Verbindung herzustellen.

Aber wie so oft, implementieren andere Tech-Unternehmen dies auf eine standardisierte Art und Weise. In einigen Jahren ist das Koppeln eines neuen Bluetooth-Zubehörs mit einem Telefon, Tablet oder Laptop genauso einfach wie das Koppeln eines AirPod-Satzes mit einem iPhone heute.

VERWANDT: Bluetooth 5.0: Was ist anders, und Warum es wichtig ist

Zusammen mit Bluetooth 5.0, das den Stromverbrauch reduziert, die Verbindungsgeschwindigkeit erhöht und die Reichweite erhöht, machen diese Funktionen die Verwendung von Bluetooth einfacher und helfen Google und Microsoft, mit Apple zu konkurrieren.


Chrome ist jetzt Ihr Betriebssystem, auch wenn Sie Windows

Chrome ist jetzt Ihr Betriebssystem, auch wenn Sie Windows

Verwenden. Gestern kündigte Microsoft an, dass es Edge auf iOS- und Android-Geräte bringt, um ein nahtloseres Erlebnis zwischen Ihrem Computer und Ihrem Computer zu schaffen Telefon. Aber wen interessiert das schon? Diese nahtlose Erfahrung gibt es bereits in Chrome, der App, die Sie bereits für alles auf Ihrem PC verwenden.

(how-top)

So erstellen Sie ein Lichtschwert in Photoshop

So erstellen Sie ein Lichtschwert in Photoshop

Mit Rogue One kommt dieses Wochenende das Internet auf Star Wars Fieber , mehr als üblich). Warum nicht für einen kleinen Photoshop-Spaß verwenden? Werfen wir einen Blick darauf, wie man einem Foto einen Lichtschwert-Spezialeffekt hinzufügt. Ich werde alles so einfach wie möglich halten, aber um zu folgen, müssen Sie Ebenen, Ebenenmasken und Anpassungsebenen verstehen.

(how-top)