de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / Die besten neuen Funktionen in Android 8.0 Oreo, jetzt verfügbar

Die besten neuen Funktionen in Android 8.0 Oreo, jetzt verfügbar


Android "O" ist offiziell Android Oreo, das jetzt auf kompatible Geräte ausrollen wird. Wie bei den meisten gängigen Android-Versionen bietet auch dieser eine Reihe neuer Funktionen und Verbesserungen gegenüber seinem Vorgänger Android Nougat. Hier sehen Sie, was Sie erwartet, wenn Oreo auf Ihrem Gerät landet.

Android Oreo wird auf den folgenden Geräten verfügbar sein:

  • Nexus 6P
  • Nexus 5X
  • Google Pixel
  • Google Pixel XL
  • Nexus Player
  • Pixel C

VERWANDT: Wie man das Warten und Aktualisieren auf Android Oreo auf Ihrem Pixel oder Nexus Now

Carrier Tests hat bereits für die Mobiltelefone auf der Liste mit dem vollständigen Rollout "bald". Das Wort auf der Straße ist, dass Geräte, auf denen die Entwicklervorschau ausgeführt wurde, bereits die stabile Version von Oreo erhalten. (Wenn Sie das Update jetzt möchten, können Sie die Zeile überspringen, indem Sie der Beta beitreten.)

Google hat auf der diesjährigen Google I / O-Keynote alle wichtigen Funktionen von Android Oreo angekündigt, aber hier ist eine Erinnerung an das, was Sie tun werden sehen, sobald es auf deinem Gerät verfügbar ist.

Flüssige Erfahrungen

Google bringt Android O neue Funktionen, die es "Flüssige Erlebnisse" nennt. Es enthält Bild in Bild, Benachrichtigungspunkte, AutoFill und Smart Text Selection. Hier ist ein kurzer Blick auf jeden einzelnen.

Bild in Bild bringt eine App über eine andere

In Android Nougat (7.0), haben wir die Möglichkeit, zwei Anwendungen auf dem Bildschirm auf einmal mit Multi-Fenster zu laufen. Obwohl es eine sehr nützliche Funktion ist, ist es nicht immer die beste Lösung. Mit Oreo bringt Google den Bild-in-Bild-Modus auf den kleinen Bildschirm. Dadurch können Nutzer eine App im Vordergrund öffnen, während ein YouTube-Video in einem kleineren Fenster oben angezeigt wird. Die frühe Implementierung sieht bisher sehr solide aus.

Notification Dots lassen Sie wissen, welche Apps Benachrichtigungen haben

Wenn Sie jemals so etwas wie Nova Launcher verwendet haben, das eingebaute "Badges" besitzt, dann wissen Sie bereits was Notification Punkte sind alles. Im Prinzip ist dies eine schnelle Möglichkeit, um ausstehende Benachrichtigungen (abgesehen von der Verwendung der Benachrichtigungsleiste) auf den Symbolen des Startbildschirms zu sehen - solange Sie den Standardstartprogramm verwenden. Leider sind sie genau das, was der Name suggeriert: Punkte. Keine Zahlen oder ähnliches. Die Punkte werden auch in der App-Schublade angezeigt.

Eine coole Sache bei Notification Dots ist jedoch die lange Druck-Aktion. Mit den mit Pixel Launcher eingeführten Funktionen für lange Druckvorgänge können Sie mehr mit den Symbolen des Startbildschirms machen, und Notification Dots geht einen Schritt weiter, indem Sie die Benachrichtigung durch langes Drücken des Symbols sehen können. Es ist rad.

Autofill-Passwörter in Apps

Chrome verfügt über AutoFill-Funktionen für eine lange Zeit - seien es Passwörter oder Formulardaten. Jetzt kommt diese Funktion auch auf Android-Apps. Wenn beispielsweise in Chrome Ihre Anmeldedaten für Twitter oder Facebook gespeichert sind, wird die App automatisch ausgefüllt und auf Ihrem Android-Telefon angemeldet. Dies ist eine Funktion, die überfällig ist, und ich bin , also froh, dass sie in Android Oreo vorne und in der Mitte erscheint.

Intelligente Textauswahl gibt kontextabhängige Verknüpfungen

Wie oft hat Jemand hat Ihnen einen Text mit bestimmten Informationen geschickt - zum Beispiel eine Adresse - und Sie mussten ihn kopieren und in Google Maps einfügen? Ich denke, das passiert den meisten Leuten ziemlich regelmäßig (oder zumindest einer Form der Kopie / Paste / Suche Analogie). Smart Text Selection ist eine neue Funktion, die diesen Prozess rationalisiert, indem automatisch relevanter Text ausgewählt wird.

Wenn Ihnen zum Beispiel jemand eine Adresse sendet, können Sie auf den Straßennamen doppeltippen und es wird automatisch die gesamte Adresse ausgewählt. Oder wenn es sich um einen Firmennamen handelt, wird die ganze Sache hervorgehoben, wenn Sie nur ein Wort auswählen. Es sieht ziemlich brilliant aus.

Um diese Funktion noch nützlicher zu machen, bietet Smart Text Selection auch schnelle Aktionen in der Vorschlagsleiste. Wenn Sie also eine Telefonnummer wählen, wird der Dialer angeboten. Eine Adresse wird Karten vorschlagen. Und so weiter.

Vitals: Geschwindigkeit, Sicherheit und Akkulaufzeit

Mit jeder Major-Veröffentlichung in den letzten zwei oder mehr Jahren hat Google sehr viel Fokus auf Android-Optimierung insgesamt gesetzt. Das Betriebssystem ist sowohl in Bezug auf die Leistung als auch auf die Akkulaufzeit effizienter geworden, und Oreo ist nicht anders.

Mit dieser Version bringt Google eine Reihe neuer Optimierungen auf den Markt: " Vitals. "Obwohl wir bei der Keynote selbst etwas mehrdeutig sind, wissen wir, dass dies die Sicherheit mit Google Play Protect maximiert, Boot-Zeiten und die App-Leistung optimiert und die Hintergrundaktivität für Apps intelligent begrenzt, um die Akkulaufzeit zu verlängern.

An dieser Stelle dort Über die Geschwindigkeit und Akkulaufzeit gibt es nicht viel zu sagen, aber Google hat mehr Informationen über Google Play Protect, ihre neue Sicherheitsinitiative im Google Play Store, veröffentlicht.



Google Play Protect

Google Play Protect ist Googles Neueste Initiative, um sicherzustellen, dass alle im Play Store gefundenen Apps sicher und den Richtlinien des Unternehmens entsprechen.

Wenn eine App von Google Play gestartet wird, muss sie einer Sicherheitsüberprüfung unterzogen werden, um sicherzustellen, dass sie eingehalten wird mit sek Urity-Standards. Sobald sich eine App im Play Store befindet, muss sie diese Sicherheitsüberprüfung nicht mehr durchlaufen. Wenn eine App aktualisiert wird, kann sie leicht unter die Haube geraten, was eine fragwürdige Integrität darstellt.

Um Um dies zu verhindern, implementiert Google Play Protect, das mithilfe von maschinellem Lernen täglich Milliarden von Apps scannt, um sicherzustellen, dass die besten Sicherheitsmaßnahmen eingehalten werden. Mit anderen Worten, dies wird Android "Malware" und andere fragwürdige Anwendungen, die sich in den Play Store quietschen können, einschränken.

Android Device Manager, der nun in "Find My Device" umbenannt wurde, ist ebenfalls Teil von Spielen Schützen. Sie können diesen Dienst verwenden, um Ihr verlorenes oder gestohlenes Android-Gerät zu sichern und zu lokalisieren.

Play Protect ist bereits im Play Store für alle Android-Versionen verfügbar - Sie haben es wahrscheinlich schon gesehen.

Visuelle Positionierung Service: Augmented Reality ist nützlich

Google hat VR (Virtual Reality) und AR (Augmented Reality) in den letzten Jahren ziemlich stark vorangetrieben, und der neu angekündigte Visual Positioning Service nutzt AR, um Sie bei der Orientierung zu unterstützen Indoor -ähnliches GPS für das Innere von Orten. Es ist fantastisch .

In der Demo, die Google während der I / O-Keynote zur Verfügung gestellt hat, haben sie Lowe's als Beispiel verwendet - diese Läden sind ziemlich groß, so dass das Finden eines bestimmten Gegenstandes ein großer Schmerz sein kann. VPS verwendete die Kamera des Telefons, um genaue Objekte zu lokalisieren und sie mit einer Datenbank von Lowe's Ladenlayouts zu vergleichen, um genaue Anweisungen für das Objekt zu geben, nach dem sie suchten. Es war irgendwie surreal.

Zu ​​dieser Zeit wird diese Funktion jedoch nur auf Tango-fähigen Telefonen funktionieren - von denen es zur Zeit nur wenige gibt - aber hoffentlich werden wir mehr mit Tango ausgestattete Handys sehen Die Killer-Technologie kann tatsächlich von mehr als einer Handvoll Menschen genutzt werden.

Android Go: Optimiert für Low-Cost-Handys

Vor einigen Jahren kündigte Google ein Projekt namens Android One an. kosten Smartphones in verarmte Länder auf der ganzen Welt. Bei I / O wurde Android Go angekündigt, das auf den ersten Blick eine US-Version des Programms zu sein scheint.

Android Go soll alle Versionen des Betriebssystems für kostengünstige Hardware optimieren, angefangen bei Android Oreo . Im Wesentlichen wird ab diesem Zeitpunkt jede Version von Android eine "Go" -Edition haben, die optimiert ist, um von 512 MB bis 1 GB RAM zu arbeiten, ebenso wie Prozessoren mit niedrigerem Prozessor und begrenzten Speichersituationen.

Das Unternehmen ist Außerdem werden Lite-Versionen der gesamten Google Suite für Go-Geräte veröffentlicht, und auf diesen Geräten wird der Play Store speziell für die Hervorhebung von Apps optimiert, die für die Verwendung mit stromsparenden Telefonen optimiert sind. Es wird auch die Datennutzung in den Vordergrund rücken, da viele Nutzer mit niedrigem Einkommen Datenpläne nach dem Pay-as-you-go-Prinzip haben. Der Datensparmodus in Chrome wird standardmäßig aktiviert. Auf den Bereich Datennutzung der Einstellungen können Sie direkt über die Schnelleinstellungen zugreifen. Benutzer können sogar ihre Daten direkt von diesem Bildschirm auf kompatiblen Trägern "aufladen". Das ist nett.

Mit anderen Worten: Go ist eine Initiative, die Low-End-Android-Geräte viel, viel besser machen soll, als sie es derzeit tun, so dass einkommensschwache Familien immer noch Zugang zu der Technologie haben, die sie verdienen. Es wärmt mein Herz, dass Unternehmen wie Google einen Schub machen, um das Leben der kleinen Jungs zu verbessern.

Google Lens: Wie Google Goggles, aber für die Zukunft

Das ist ehrlich gesagt eines der coolsten Dinge, die Google bei I angekündigt hat / O, und obwohl nicht technisch Teil von Oreo, ist es definitiv wert, hier zu sprechen. Im Grunde ist Lens eine neue intelligente Funktion, die die Kamera Ihres Telefons verwendet, um zu verstehen, was Sie sehen. Es kann Dinge wie das Lesen von Zeichen in anderen Sprachen und Übersetzungen, Pflanzen und Blumen identifizieren, Lesen Sie WLAN-Namen und Passwörter von Routern und stellen Sie automatisch eine Verbindung her oder fügen Sie sogar Kalenderereignisse hinzu, indem Sie ein Bild einer Ereignis-Anschlagtafel aufschnappen. Und das ist genau das, was Google auf der I / O-Hauptbühne gezeigt hat - ich bin mir absolut sicher, dass dies eine Funktion ist, die viel mehr leistet, sobald sie in die Hände der Nutzer gelangt.

Lens wird sowohl in Assistant als auch in Fotos verfügbar sein, aber wir könnten sehen, dass es auch in andere Apps integriert wird. Zu dieser Zeit gab Google keinen Hinweis darauf, dass Lens als Standalone-App verfügbar wäre.

Und alle Arten von anderen kleinen Dingen

Obwohl das die meisten großen Dinge sind, packt Oreo auch eine Menge kleinerer Features:

Eingabehilfe:


Automatisches Blockieren von Spam-Anrufen auf einem iPhone

Automatisches Blockieren von Spam-Anrufen auf einem iPhone

Nichts ist so störend wie der Empfang von Spam-Anrufen, insbesondere wenn Sie nicht wissen, dass es sich um einen Spam-Anruf handelt. Dank einer kostenlosen App können Sie jedoch Spam-Anrufe erkennen, bevor Sie sie beantworten, und diese ganz einfach blockieren. VERWANDT: So blockieren Sie Anrufe von einer bestimmten Nummer auf einem iPhone iOS ermöglicht Sie verhindern, dass bestimmte Telefonnummern Sie anrufen, aber iOS erkennt keine Spam-Anrufe (und blockiert sie automatisch), ohne dass eine App eines Drittanbieters erforderlich ist.

(how-top)

So lassen Sie Ihr Telefon nicht fallen

So lassen Sie Ihr Telefon nicht fallen

Glas ist zurück, Baby. Und Glas ist Rücken für Rücken. Die meisten neuen High-End-Handys in diesem Jahr - wie das iPhone X und Galaxy S9, haben Glaswände und Rückwände. Dies könnte teure Reparaturen bedeuten, also gehen wir zurück zu den Grundlagen und schauen, wie Sie Ihr Telefon nicht fallen lassen.

(how-top)