de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / 8 Gründe für die Installation von LineageOS auf Ihrem Android-Gerät

8 Gründe für die Installation von LineageOS auf Ihrem Android-Gerät


CyanogenMod war früher das beliebteste benutzerdefinierte ROM für Android-Geräte. Leider hat ein kurzlebiger Versuch, das ROM zur Grundlage eines Business-to-Business-Softwareunternehmens zu machen, das gesamte CyanogenMod-Team und seine früheren Vermögenswerte einschließlich des Namens und der Community-Server versenkt. Aber alles ist nicht verloren: Viele der ursprünglichen Entwickler sind in das neue LineageOS-Projekt eingestiegen - eine direkte Nachfolge von CyanogenMod. Während die umfangreiche Geräteunterstützung nicht mehr so ​​ist wie früher, ist Lineage immer noch die erste Anlaufstelle für aktuelle Community ROMs für viele Benutzer.

Aktuell, Stock Android

LineageOS bietet Ihnen mit einer aktuellen Version von Android. Es ist auch eine reine Android-Erfahrung. Ja, die Lineage-Entwickler fügen viele eigene Tweaks und eine Handvoll Apps hinzu. Sie respektieren jedoch die Benutzeroberfläche von Google. Die Verbesserungen, die das Betriebssystem hinzufügt, fühlen sich nicht fehl am Platz - viele von ihnen werden dem Bildschirm "Einstellungen" nur als neue Optionen hinzugefügt. Weil es auf den zusätzlichen Bloat verzichtet, den viele Hersteller und Carrier hinzufügen, ist LineageOS auch sehr schnell.

Dies ist der größte Grund, ein benutzerdefiniertes ROM zu installieren. Wenn es Ihr Gerät unterstützt, bietet es Ihnen eine pure, aktuelle Android-Erfahrung. Es ist eine Möglichkeit, alte Android-Geräte zu revitalisieren, die die Hersteller nicht mehr aktualisieren.

Privacy Guard

RELATED: iOS hat auch App-Berechtigungen: Und sie sind besser als der

von Privacy Guard Steuern Sie, welche Berechtigungen installierte Apps verwenden können und welche Berechtigungen neue Apps standardmäßig erhalten. Dadurch erhalten Sie eine iOS-ähnliche Berechtigungserfahrung für Android, sodass Sie entscheiden können, ob dieser App der Zugriff auf Ihren Standort, Ihre Kontakte und andere private Daten ermöglicht werden soll, während Sie die App weiterhin verwenden. Dies basiert auf einer Android-Funktion namens App Ops, zu der Google den Zugriff entfernt hat.

Privacy Guard zeigt außerdem eine Benachrichtigung an, wenn Sie eine App mit gesperrten Berechtigungen verwenden. Wenn eine App nicht ordnungsgemäß funktioniert, erinnert Sie diese Benachrichtigung daran, dass Sie möglicherweise einige Berechtigungen erneut aktivieren möchten. Sie können die Datenschutzüberwachung aktivieren und Benachrichtigungen steuern, indem Sie zu Einstellungen> Datenschutz> Datenschutz gehen.

SuperUser

VERWANDT: 10 Android Tweaks, die noch Root benötigen

Der Bildschirm "Superuser" integriert Stammberechtigungen in Android Einstellungsfenster. Diese Schnittstelle funktioniert wie eine herkömmliche Methode, um Superuser-Anfragen von Apps zuzulassen und zu verbieten. Sie können aber auch root für das gesamte Gerät aktivieren oder deaktivieren. Sie müssen Ihr Telefon oder Tablet nicht mit Ihrem Computer verbinden und keine Befehle ausführen, und Sie verlieren beim Upgrade nicht den Root. Wenn Sie es möchten, ist LineageOS mit dem Root-Zugriff kompatibel und Sie können den Root-Zugriff deaktivieren, wenn Sie ihn nicht benötigen.

Interface Tweaks

Der "Interface" -Einstellungsbildschirm ist vollgepackt mit Optionen. Sie können die Statusleiste, die Schnelleinstellungen, die Benachrichtigungsleiste und die Navigationsleiste anpassen. Sie können beispielsweise die Schaltflächen in der Navigationsleiste am unteren Bildschirmrand neu anordnen oder die Reihenfolge der Kacheln im Bereich "Schnelleinstellungen" ändern.

Das Statusleistenfenster verfügt über einen Helligkeitsregler, mit dem Sie Einstellungen vornehmen können Die Bildschirmhelligkeit Ihres Geräts wird durch einfaches Hin- und Herbewegen Ihres Fingers auf dem Benachrichtigungsfeld oben auf dem Bildschirm angezeigt. Dies ist eine hervorragende Möglichkeit, die Bildschirmhelligkeit zu erhöhen, wenn Sie den Bildschirm beispielsweise nicht in direktem Sonnenlicht sehen.

Equalizer

Die AudioFX-App bietet systemweite Equalizer-Steuerelemente, mit denen Sie den Klang Ihres Geräts anpassen können Aktivieren der Bassverstärkung, Aktivieren eines Equalizers und Auswählen von Voreinstellungen, die der Musik entsprechen, die Sie hören.

Tastenoptionen

Verwenden Sie den "Tasten" -Bildschirm, um zu steuern, was die Tasten Ihres Geräts tun. Zum Beispiel könnten Sie die Lautstärketasten lang drücken, um Musiktitel zu wechseln. Dies ist eine großartige Lösung, um zwischen Songs zu springen, ohne Ihr Handy aus der Tasche zu ziehen, wenn Sie kein Kopfhörerkabel mit einer integrierten Fernbedienung haben.

LineageOS bietet sogar die Möglichkeit, die Tastaturcursorsteuerung zu aktivieren, sodass die Lautstärketasten den Textcursor bewegen, wenn die Softwaretastatur geöffnet ist. Dies könnte das Tippen effizienter machen, sodass Sie den Cursor anpassen können, ohne dass Sie Ihren Finger auf dem Touchscreen um ein Pixel nach links oder rechts bewegen müssen.

Profile

VERWANDT: Verwendung von Tasker zur Automatisierung Ihres Android Telefon

LineageOS enthält Profile, die Sie unter Einstellungen> Benutzer finden, oder indem Sie lange auf den Netzschalter drücken und dann auf die Option "Profil" tippen. Profile sind Gruppen von Einstellungen. Angenommen, Sie stellen das Telefon immer in den Vibrationsmodus und deaktivieren mobile Daten, wenn Sie bei der Arbeit sind. Sie können diese Einstellungen in ein "Arbeitsprofil" gruppieren und einfach zum Profil wechseln, anstatt jede einzelne Einstellung zu ändern. Sie können Profile auch mit Tasker aktivieren.

LineageOS enthält auch eine Handvoll eigener Apps, wie den Startbildschirm von Trebuchet, das Startbildschirm-Widget, einen Dateimanager mit Root-Dateizugriff, einen benutzerdefinierten Musik-Player und ein Terminal Emulator. Sie können viele dieser Apps auch auf anderen Android-Geräten installieren und Sie können sie alle durch andere Apps ersetzen, die Ihnen vielleicht besser gefallen.


So passen Sie die Google-Kalenderbenachrichtigungen im Web an

So passen Sie die Google-Kalenderbenachrichtigungen im Web an

Google Kalender ist zweifellos ein leistungsstarkes Tool zur Verwaltung von Terminen, Zeitplänen und Erinnerungen (und alles dazwischen). So gut wie es standardmäßig ist, gibt es Dinge, die Sie tun können, um sein Benachrichtigungssystem noch besser zu machen. VERWANDT: So fügen Sie Ihren Google Kalender dem Kalender auf macOS hinzu Während wir uns hauptsächlich konzentrieren In den Webeinstellungen von Calendar können einige der Optimierungen, über die wir sprechen werden, auch in die mobile App übernommen werden, damit Sie keine benutzerdefinierte Benachrichtigung verpassen, nur weil Sie nicht am PC sind.

(how-top)

So deaktivieren Sie AirDrop auf Ihrem iPhone (So erhalten Sie keine unaufgeforderten Fotos)

So deaktivieren Sie AirDrop auf Ihrem iPhone (So erhalten Sie keine unaufgeforderten Fotos)

AirDrop ist eine sehr nützliche Möglichkeit, lokale Dateien zwischen iOS-Geräten zu übertragen, aber wenn Sie es nicht ordnungsgemäß haben konfiguriert, ist es ein bisschen ein Datenschutzrisiko. Lassen Sie uns das richtig konfigurieren, damit Sie nicht mit merkwürdigen Fotos von fremden Leuten enden - selbst wenn Sie AirDrop nicht verwenden, können Sie es leicht falsch konfigurieren, also folgen Sie trotzdem, um sicherzustellen, dass Sie die optimalen Einstellungen haben.

(how-top)