de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / Mit 1 Milliarde Views So weit, wir bewegen uns vorwärts Geek Forward

Mit 1 Milliarde Views So weit, wir bewegen uns vorwärts Geek Forward


Neun Jahre nach dem Start von How-To Geek haben wir unseren Lesern 1 Milliarde Seitenzugriffe geliefert. Hier ist die (kurze) Geschichte, wie wir es gemacht haben und wie wir die Dinge auf die nächste Ebene bringen werden. Spoiler: Wir haben einen tollen neuen Chefredakteur eingestellt.

Falls Sie nicht wissen, wer ich bin, heiße ich Lowell Heddings, und ich bin der Gründer, Eigentümer, Serveradministrator, Programmierer und aktueller Chefredakteur von How-To Geek.

How-To Geek hat einen langen Weg zurückgelegt

Unsere Geschichte beginnt im Herbst 2006, an dem einzigen Tag, an dem ich mich früh meinem Programmierjob stellte. Ich habe versucht, herauszufinden, wie man etwas in Windows konfiguriert, und der Microsoft-Hilfeartikel, den ich gelesen habe, war so schrecklich, dass ich mir dachte: "Warum haben sie nicht einfach ein Bild davon, wie es aussehen soll? Ich könnte einen besseren Job machen als das! "

Nach zehn Minuten Brainstorming habe ich phhsnews.com registriert, eine schnelle WordPress-Seite eingerichtet und den Rest des Tages damit verbracht, Artikel zu schreiben. Das Logo basierte auf einer Zeichnung von der High School, die ich vor ein paar Wochen eingescannt hatte. Ich fügte der Seite ein paar Anzeigen hinzu und vergaß prompt das Ganze.

Ein paar Tage später erinnerte ich mich und ging nachsehen, ob ich Geld verdient hatte. Stellen Sie sich meine Überraschung vor, als ich in ein paar Tagen $ 2 verdient hatte.

Das, sagte ich mir, ist, was ich mit meinem Leben machen werde.

Unser nächtlicher Erfolg dauerte 9 lange Jahre

Aufbauend a Website ohne Finanzierung von reichen Menschen ist schwer. Viele Monate vergingen, in denen ich jeden Tag mehr als 20 Stunden arbeitete, Artikel schrieb, bevor ich zu meinem Job ging, und dann die ganze Nacht aufbrach und Artikel schrieb. Ich hatte Zugriff auf die Betaversion von Windows Vista, und es war so nervig, dass ich eine reiche Ader von Artikelideen hatte, von der ich arbeiten konnte. Als Windows Vista veröffentlicht wurde, war How-To Geek die einzige Seite im Internet, die nicht nur eine ganze Reihe von Artikeln zur Behebung aller Ärgernisse enthielt, sondern auch die einzige, die Bilder mitbringen konnte.

Innerhalb weniger Tage nach dem Start von Windows Vista gingen wir jeden Tag von ein paar tausend Zugriffen auf Zehntausende um, und unser Ruf als Hilfe-Website wurde gefestigt. Von da an ging der Trend einfach weiter ... langsam aber sicher. Wir haben auf dem Weg viele Fehler gemacht (erinnert sich jemand an Productive Geek oder die unglücklichen How-To Geek "Blogs"?) Und wir hatten viel Erfolg (Geek Trivia und unser E-Mail-Newsletter).

1 Milliarde Seitenaufrufe in 9 Jahren. Nicht schlecht.

In diesen Tagen sehen wir das Ergebnis, so lange so hart zu arbeiten: 20 Millionen Unique Visitors jeden Monat und Hunderttausende von Menschen haben die Site abonniert, sei es auf RSS, Facebook, Twitter oder durch unser E-Mail-Newsletter. Wir gingen von dieser Seite als Hobby zu einem erfolgreichen Unternehmen mit acht Vollzeitmitarbeitern und vielen Freiberuflern. Wir haben gesehen, wie Konkurrenten kommen und gehen, und wir haben weitergemacht.

Seit unserem Start hatten wir 1 Milliarde Seitenaufrufe, was ein unglaublicher Meilenstein ist, aber es ist nur der Anfang.

Wachsende Schmerzen sind schwer

Als wir anfingen, waren die einzigen Dinge, die wir wirklich behandelten, Windows und Linux, und es war viel einfacher, den Überblick über die Technologie zu behalten. Im Laufe der Jahre hat sich die Technologie dramatisch verändert - die Welt ist jetzt mobil - und mit diesen Veränderungen ist eine Explosion in den Bereichen entstanden, die wir abdecken müssen, um eine Technologieplattform von allgemeinem Interesse zu sein. Jetzt müssen wir iOS, Android, Windows, OS X, Smarthome, Apps, Dienste und vieles mehr abdecken.

Da ich der CEO, der Serveradministrator, der Programmierer und auch der Chefredakteur I bin Ich bin viel zu dünn gestreckt, um den Fokus dorthin zu bringen, wo er sein muss: An dich, den Leser und worüber du gerne schreiben würdest. Ich habe keine Zeit, den Autoren das Feedback und die Richtung zu geben, nach der sie mich fragen, und ich habe nicht die Energie, mit Technologie zu experimentieren, wie ich es früher getan habe. Das größte Ding, das How-To Geek zurückhält, wo es hin muss ... bin ich.

Und seien wir ehrlich: wir haben in letzter Zeit keine großartige Arbeit geleistet, unter anderem über Android und Windows, und viele Leute haben sich beschwert dass es zu viel Apple-Fokus gibt oder dass wir in letzter Zeit nicht viel über Windows, Android, Linux oder andere Dinge berichtet haben. Dies sind gültige Beschwerden.

Es ist Zeit für eine Veränderung (zum Besseren)

Also, wie nimmst du eine erfolgreiche Seite und machst sie viel besser? Ganz einfach: Sie bringen die eine Person mit, die eine erfolgreichere Site betreibt als unsere, und ist viel besser für den Job als ich. Er ist der Typ, der seine eigenen Computer baut und benutzerdefinierte ROMs auf sein altes Android-Handy lädt, damit es schneller läuft. Er ist ein echter Geek. Und ein erstaunlicher Autor und Redakteur.

Ab dem 1. Januar wird Whitson Gordon, derzeit Chefredakteur von Lifehacker, als neuer Chefredakteur bei How-To Geek dabei sein.

Whitson wird für alle redaktionellen Entscheidungen verantwortlich sein und er wird helfen, die Dinge auf die nächste Ebene zu bringen. Er ist der Typ, der wirklich wissen würde, ob der Chefredakteur in diesem Satz großgeschrieben werden soll, weil ich keine Ahnung habe. Er ist die einzige Wahl, die wir für diesen Job in Betracht gezogen haben, und wir sind begeistert, dass er sich entschieden hat, das Schiff zu übernehmen.

Keine Sorge, wir werden immer noch genau so sein wie jetzt ... außer besser. Wie wie? So:

  • Wir werden uns in neue Bereiche (PC - Hardware, Spiele, Smarthome, Cyber ​​- Sicherheit und mehr) verzweigen, während wir die Dinge, die wir heute schon abdecken (Windows, Android, iOS, Office usw.) ).
  • Wir werden rechtzeitig über die Dinge berichten - wir werden immer noch keine Nachrichtenseite sein, aber wenn wichtige Dinge passieren, müssen wir sie früher besser erklären.
  • Wir Wir arbeiten daran, die Community stärker zu engagieren und aufzubauen, sei es in unserem Forum oder über unsere sozialen Kanäle. Das sind alles Dinge, für die wir bisher einen erbärmlichen Job gemacht haben, aber mit Whitson, den wir leiten werden, werden wir in Zukunft einen besseren Job machen.
  • Wir arbeiten daran, all unsere Artikel und sicherstellen, dass sie alle aktualisiert und gültig sind. Und wir werden unsere Artikel ständig auf dem neuesten Stand halten - es ist ein riesiges Projekt, aber es ist etwas, was wir tun müssen.
  • In ein paar Monaten werden wir eine überarbeitete und reorganisierte Website veröffentlichen, die es einfach macht damit Sie Artikel zu einem bestimmten Thema finden. Wenn Sie an Artikeln über Windows-Sicherheit interessiert sind, können Sie sie ganz einfach aufschlüsseln und finden.
  • Viele unserer Leser werden sich darüber freuen, dass Whitson ein Windows- und Android-Benutzer ist, anders als ich selbst Apple Fanboy, dass ich dies in der iOS Notes App auf einem iPad Pro schreibe.

Achte darauf, Whitson in den Kommentaren herzlich willkommen zu heißen, auch wenn er eigentlich erst in ein paar Wochen anfängt.

I ' Ich gehe nirgendwo hin, wir haben einige große Projekte in Arbeit, und ich war noch nie so aufgeregt, ein Teil von How-To Geek zu sein. Und jetzt, zum ersten Mal, kann ich ein How-To-Geek-Leser sein wie jeder andere.

Hier sind weitere Milliarden Seitenaufrufe.


So erstellen Sie Ihre eigenen Rezepte mit IFTTT auf dem iPhone

So erstellen Sie Ihre eigenen Rezepte mit IFTTT auf dem iPhone

Wenn dies dann Das ist eine Reihe von Programmen und schnelle Hacks, die Ihre mobilen Geräte besser verstehen, nicht nur einfache Befehle nacheinander , aber breite Striche von linearen Mustern, die programmiert werden können, je nachdem, wie man eine bestimmte Technologie in der realen Welt verwendet.

(how-to)

So erzwingen, dass Benutzer ein Dokument nur schreibgeschützt öffnen

So erzwingen, dass Benutzer ein Dokument nur schreibgeschützt öffnen

Wenn Sie ein Dokument freigeben und Änderungen vermeiden möchten, können Sie Word zur Eingabeaufforderung zwingen Der Benutzer öffnet das Dokument nur als gelesen, wenn er die Datei öffnet. Wir zeigen Ihnen, wie Sie diese Einstellung aktivieren. Öffnen Sie die Datei, die Sie öffnen möchten, als schreibgeschützt und klicken Sie auf die Registerkarte "Datei".

(how-to)