de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / Was ist ein "Precision Touchpad" auf Windows-PCs?

Was ist ein "Precision Touchpad" auf Windows-PCs?


Windows-PCs hatten in der Vergangenheit schlechtere Touchpads als Macs. Microsoft versucht, dieses Problem mit "Präzisions-Touchpads" zu beheben, aber nicht jeder PC-Hersteller ist an Bord. Einige PCs werden mit Präzisionstouchpads ausgeliefert, andere hingegen mit älterer, traditioneller Technologie.

Microsoft hat angekündigt, dass PC-Hersteller in Zukunft mit der Verwendung von Präzisions-Touchpads in Windows-Laptops beginnen müssen, sobald das Creators Update von Windows 10 veröffentlicht wurde. Dies sind gute Nachrichten für PC-Laptop-Benutzer.

Präzision im Vergleich zu Nicht-Präzisions-Touchpads

VERWANDT: Was ist neu in Windows 10 Creators Update

Traditionell wurden Windows PC Touchpads in einer einmaligen implementiert Weg. Wenn Sie Ihren Finger über das Touchpad bewegen, muss der Touchpad-Treiber die Eingabe betrachten und in eine Mauseingabe konvertieren. Das Touchpad wird als normale externe Maus - entweder als USB- oder als PS / 2-Maus - in Windows angezeigt. PC-Hersteller müssen das Touchpad auf ihre Hardware abstimmen, und der Treiber ist für den Umgang mit den Eingaben verantwortlich. Wenn das Touchpad Multi-Finger-Gesten verwendet oder die Palm Rejection unterstützt, so dass Sie den Cursor während des Tippens nicht versehentlich bewegen, muss dies alles über den Touchpad-Treiber implementiert werden.

Microsoft hat sich für einen Standard entschieden Ansatz beginnend mit Windows 8.1. Es schuf die "Precision Touchpad" -Spezifikation zusammen mit der Touchpad-Firma Synaptics. Ein PC mit einem "Präzisions-Touchpad" erledigt nicht die ganze harte Arbeit in seinen eigenen Hardware-Treibern. Stattdessen sendet es die rohen Touchpad-Daten an Windows selbst. Windows ist dafür zuständig, die Eingaben zu lesen und die Gesten zu verarbeiten. Windows versteht, dass Ihr PC ein Touchpad hat und sich diesem intelligent nähert. Das Touchpad gibt nicht einfach vor, eine normale Maus zu sein.

Warum ist das wichtig?

Ein Präzisions-Touchpad hat einige bemerkenswerte Vorteile. Es kann mit der Zeit besser werden. Da Microsoft Windows und seine Touchpad-Unterstützung verbessert, können Verbesserungen allen Geräten mit Präzisions-Touchpads zugute kommen. Geräte mit normalen Touchpads bleiben weiterhin gleich, da die Laptop-Hersteller nicht an der Aktualisierung und Feinabstimmung alter Treiber arbeiten. Microsoft hat beispielsweise im Jubiläumsupdate neue Vier-Finger-Gesten hinzugefügt, die Sie jedoch nur erhalten, wenn Ihr Windows 10-PC über ein Präzisions-Touchpad verfügt.

VERWANDT: Verwenden und Konfigurieren der Gesten von Windows 10 auf a Laptop Touchpad

Zur Unterstützung der Touchpad-Gesten von Windows 10 ist offiziell ein Präzisionstouchpad erforderlich, wie zum Beispiel das Streichen mit drei Fingern nach oben, um das Task View-Interface zu öffnen. Das Creators Update bietet die Möglichkeit, verschiedenen Mausgesten benutzerdefinierte Verknüpfungen zuzuweisen. Geräte mit normalen Touchpads können mit einigen konfigurierbaren Gesten ausgeliefert werden - und können sogar die in Windows 10 integrierten Gesten emulieren -, aber Microsoft kann in Zukunft keine neuen Treiber hinzufügen und die Gestenerkennung verbessern.

Da Präzisions-Touchpads Standard sind, können sie auch sein angepasst von einem Standardkonfigurationsbildschirm unter Einstellungen> Geräte> Maus & Touchpad. Wenn Sie kein Präzisions-Touchpad in Ihrem PC haben, werden Sie hier viel weniger Optionen sehen. Wenn Sie ein Präzisions-Touchpad haben, sehen Sie den Text "Ihr PC verfügt über ein Präzisions-Touchpad" sowie alle nützlichen Optionen zur Konfiguration Ihres Touchpads und seiner erwarteten Gesten.

Wenn Sie keine haben Wenn Sie ein Präzisions-Touchpad in Ihrem PC verwenden, müssen Sie ein vom Hersteller bereitgestelltes Tool wie das Synaptic-Bedienfeld verwenden, das unter Systemsteuerung> Hardware und Sound> Maus> Clickpad-Einstellungen verfügbar ist. Diese Tools sind etwas veralteter und werden keine neuen Features aufnehmen, die Microsoft in der Zukunft hinzufügt, wie die Möglichkeit, genau anzupassen, was Gesten im Creators Update tun.

Sind Precision Touchpads immer besser?

Das heißt nicht Alle Präzisions-Touchpads sind immer besser als alle herkömmlichen Touchpads. Ein "Precision Touchpad" sagt nicht unbedingt etwas über die zugrunde liegende Hardware aus. Es ist nur eine andere Art, die Eingaben des Touchpads zu behandeln.

Zum Beispiel war das Microsoft Surface Pro 2 eines der ersten Geräte mit einem Präzisions-Touchpad. Sein Touchpad wurde jedoch fast überall für schrecklich gehalten. Es war sehr klein und aus Stoff anstatt einer glatten Oberfläche und funktionierte einfach nicht gut. Es war weniger präzise und schmerzhafter zu verwenden als die meisten nicht präzisen Touchpads.

Wenn ein Hersteller jedoch einen neuen PC erstellt, kann er das Touchpad des Laptops als "Präzisions-Touchpad" konfigurieren oder im Legacy-Modus konfigurieren und die entsprechenden Treiber installieren. Es wäre besser für den Hersteller, das Touchpad als ein Präzisions-Touchpad zu konfigurieren, anstatt sich für den Legacy-Ansatz zu entscheiden. Und Hersteller haben diese Wahl: Bei der Erstellung eines Laptops mit einem Synaptics-Touchpad können Hersteller die gleiche Hardware als präzises Touchpad konfigurieren oder den herkömmlichen Ansatz verwenden. Dies ist eine Entscheidung, die der Hersteller während des Herstellprozesses treffen muss, damit er später nicht geändert werden kann.

Warum bieten manche PCs keine Präzisions-Touchpads?

Die einzelnen PC-Hersteller müssten erklären, warum sie das machen Entscheidung. Hersteller sind möglicherweise konservativ und bevorzugen den herkömmlichen Ansatz, bei dem sie das Touchpad selbst konfigurieren können, anstatt sich auf Microsoft zu verlassen. Sie können sicherstellen, dass das Touchpad immer wie versprochen funktioniert, auch wenn es nicht immer so gut wie möglich funktioniert.

Einige Hersteller können ihren Touchpad-Konfigurationsdienstprogrammen zusätzliche Funktionen hinzufügen. Sie möchten vielleicht ihre PCs "differenzieren", indem sie einzigartige Funktionen anbieten, die andere PCs nicht bieten, auch wenn diese Funktionen möglicherweise nicht so gut funktionieren. Auf einem Non-Precision-Touchpad können Sie mehr Schnickschnack hören, aber ein Präzisionstouchpad kann insgesamt zuverlässiger und funktioneller sein.

Aber die Hersteller werden sich nicht mehr lange entschuldigen können. Microsoft ist dabei, die Entscheidung für die Hersteller zu treffen. Zukünftige Versionen von Windows 10 benötigen ein Präzisions-Touchpad. Sie funktionieren immer noch mit älteren Arten von Touchpads, aber Hersteller müssen Precision Touchpad verwenden, wenn sie Windows 10 auf ihren Laptops vorinstallieren möchten und den offiziellen "Built for Windows 10" -Zertifizierungsstempel besitzen.


So aktivieren Sie die automatische Sperre für Ihr Kwikset Kevo Smart Lock

So aktivieren Sie die automatische Sperre für Ihr Kwikset Kevo Smart Lock

Wenn Sie einmal vergessen, Ihre Tür auf dem Weg nach draußen zu verriegeln, kann The Kwikset Kevo Ihr Leben leicht machen, indem es es automatisch automatisch macht Du verlässt das Haus. So aktivieren Sie es: VERWANDT: So installieren und einrichten Sie die Kwikset Kevo Smart Lock Diese Funktion heißt Auto-Lock und ist eigentlich nichts anderes als die automatische Neuverriegelung des Kevo 30 Sekunden nach dem Entsperren.

(how-top)

So können Sie kürzlich geänderte Dateien in Windows einfach sehen

So können Sie kürzlich geänderte Dateien in Windows einfach sehen

Vorausgesetzt, Sie haben es richtig eingerichtet, ist Windows Search ziemlich mächtig. Heute zeigen wir Ihnen, wie Sie Dateien finden, die Sie kürzlich geändert haben, und wie Sie diese Suchen für einen schnellen Zugriff jederzeit speichern können. RELATED: So wählen Sie, welche Dateien Windows Search Indizes auf Ihrem PC Wir werden in diesem Artikel direkt vom Datei-Explorer aus suchen, obwohl dies nur eine der Möglichkeiten ist, Dateien in Windows zu suchen.

(how-top)