de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / Was ist Verschlüsselung und warum haben Menschen Angst davor?

Was ist Verschlüsselung und warum haben Menschen Angst davor?


Bei den jüngsten Terroranschlägen in Paris und im Libanon benutzen Medien und Behörden das Wort "Verschlüsselung" so, als ob es irgendwie wäre beschuldigen. Unsinn. Verschlüsselung ist einfach zu verstehen, und wenn Sie sie nicht verwenden, sollten Sie das tun.

Wie bei vielen Technologien kann die Verschlüsselung missbraucht werden, aber das macht sie nicht gefährlich. Und es bedeutet nicht, dass Leute, die es benutzen, gefährlich oder schlecht sind. Aber da es so häufig missverstanden wird und derzeit ein Medien-Boogeyman ist, werden ein paar Minuten mit How-To Geek helfen, Sie aufzufangen.

Was ist Verschlüsselung?

Während Informatiker, Entwickler und Kryptographen haben viel klüger und Englisch: www.mjfriendship.de/en/index.php?op...39&Itemid=32 Die Verschlüsselung ist eine komplexe Methode, die im Grunde genommen nur einige Informationen nutzt, die Sinn ergeben und sie so verwirren, dass sie zu Kauderwelsch werden. Die Umwandlung in echte Informationen - Videodateien, Bilder oder einfache Nachrichten - kann nur durch Entschlüsselung von Kauderwelsch mit einer Methode, die -Chiffre genannt wird, erfolgen, wobei normalerweise wichtige Informationen mit einem Wert von verwendet werden Taste .

Schon jetzt werden viele ungewöhnliche Wörter herumgeworfen. Wenn Sie als Kind jemals einen "Geheimcode" geschrieben haben, haben Sie einen Satz verschlüsselt. Eine Chiffre kann so einfach sein, wie einen Buchstaben im Alphabet nach unten zu bewegen. Zum Beispiel, wenn wir den folgenden Satz nehmen:

Das ist wirklich geeky

Mit dieser einfachen Verschlüsselung wird A zu B und so weiter. Dies wird:

Uijt jt sfbmmz hfflz

Wenn Sie es schwieriger zu verstehen machen möchten, können Sie Buchstaben einfach als Zahlen darstellen, wenn A durch eine 1 und Z durch 26 dargestellt wird. Mit unserer Chiffre wir füge einfach einen zu unserer Nummer hinzu:

208919 919 1851121225 7551125

Und wenn wir dann die Position unseres Briefes mit unserer A-wird-B-Methode verschieben, sieht unsere verschlüsselte Nachricht nun so aus:

2191020 1020 1962131326 8661226

In unserem Beispiel, unsere Methode, oder Chiffre, ist es, Buchstaben zu bestimmten Zahlen zu ändern und diese Nummer zu verschlüsseln. Wenn wir es wollten, könnten wir unsere Taste die tatsächliche Information, dass A = 2, Y = 26, und Z = 1.

Mit einem Code dieser einfachen, Sharing-Schlüssel ist nicht notwendig, wie jeder Codebreaker könnte unseren Code entziffern und die Nachricht herausfinden. Glücklicherweise vergleicht man moderne Verschlüsselungsmethoden damit, als würde man einen Abakus mit einem iPad vergleichen. Theoretisch gibt es viele Ähnlichkeiten, aber die verwendeten Methoden haben jahrelange Studien und Genialität angewandt, um sie reicher und schwieriger zu machen, ohne die richtigen Schlüssel - das heißt, durch die Benutzer, die die Verschlüsselung durchführen - zu entschlüsseln. Es ist fast unmöglich, mit Brute-Force-Methoden zu entschlüsseln oder Daten in etwas wieder zusammenzusetzen, das nützlich erscheint. Hacker und Bösewichte sehen also Menschen wegen der schwachen Verbindung in der Verschlüsselung und nicht der Verschlüsselungsmethoden selbst.

Warum ist das Gespräch über Terror? Plötzlich über Verschlüsselung?

Es ist kein Geheimnis, dass viele Regierungen die Lust bekommen, wenn sie an starke Verschlüsselung denken. Moderne Computer können Textnachrichten, Bilder, Datendateien, sogar ganze Partitionen auf Festplattenlaufwerken und den Betriebssystemen, auf denen sie ausgeführt werden, verschlüsseln und so effektiv jeden mit den Schlüsseln aussperren, die zum Entschlüsseln der Informationen auf ihnen erforderlich sind. Diese könnten alles enthalten, und wenn es theoretisch etwas sein könnte, tendieren die Vorstellungen dazu, wild zu laufen. Sie enthalten gestohlene nukleare Codes, Kinderpornografie, allerlei gestohlene Regierungsgeheimnisse ... oder, wahrscheinlicher, Ihre Steuerdokumente, Banktransaktionen, Kinderbilder und andere persönliche Informationen, auf die andere keinen Zugriff haben sollen.

A In jüngster Zeit wurde den ISL-assoziierten Terrorverdächtigen viel Aufmerksamkeit geschenkt, indem verschlüsselte Kommunikationsmethoden mit dem beliebten Nachrichtenservice WhatsApp verwendet wurden. Der Boogeyman hier ist starke Verschlüsselung ermöglicht gruselige Menschen zu kommunizieren über wer-weiß-was und viele prominente Regierung und Geheimdienstler nutzen die Situation aus, formende Erzählung zu sagen "Verschlüsselung ist für schlechte Menschen, Terroristen, und Hacker. "Verschwenden Sie nie eine gute Krise, wie das Sprichwort sagt.

Viele Regierungen haben sich an die Googles und Apples der Welt gewandt und sie gebeten, Verschlüsselung mit geheimen Backdoor-Entschlüsselungsmethoden zu erstellen - Closed-Source-Verschlüsselungsmethoden, die etwas ruchloses verbergen oder "Master Keys" haben, um alles mit dieser Methode zu verschlüsseln und zu entschlüsseln.

Der derzeitige CEO von Apple, Tim Cook, wurde mit den Worten zitiert: "Du kannst keine Hintertür haben, die nur für die Guten ist." Denn im Grunde genommen schwächt ein absichtlich konstruierter Fehler wie eine Backdoor-Verschlüsselungsmethode die Integrität von eine Technologie, die wir in vielen Aspekten unseres Lebens verwenden. Es gibt absolut keine Garantie, dass einfach weil etwas für entworfen wurde, damit die "Guten" es benutzen können, dass "Bösewichte" nicht herausfinden werden, wie man es benutzt. Es versteht sich von selbst, wenn dies passiert, sind alle Daten, die diese Methoden verwenden, nicht mehr sicher.

Ohne unsere Alufolienhüte anzuziehen und superpolitisch zu werden, neigen Regierungen dazu, Angst vor ihren Leuten zu haben und zu tun, was sie denken Sie können damit davonkommen, die Kontrolle zu behalten. Es überrascht daher nicht, dass die Idee dieser kleinen Informations-Blackboxes, die durch starke Verschlüsselung erzeugt wurden, nervös wird.

Es ist Ihnen wahrscheinlich schneller klar, als Sie sagen können "Die Terroristen haben gewonnen", indem sie eine Hintertür in eine so grundlegende Infrastruktur wie Verschlüsselung setzen würde das Leben für uns viel schlimmer machen, da starke Verschlüsselungsstandards in Webbrowsern, E-Mail, Banking, Kreditkartentransaktionen und Passwortspeicherung verwendet werden. Es ist keine gute Idee, diese für uns alle weniger sicher zu machen.

Wie, warum und wo sollte ich die Verschlüsselung verwenden?

Die Verschlüsselung wird glücklicherweise zum Standard. Wenn Sie jemals das kleine Schloss-Symbol in Ihrem Webbrowser bemerkt haben - herzlichen Glückwunsch! Sie verwenden Verschlüsselung, um Daten von dieser Website zu senden und zu empfangen. Du fühlst dich nicht wie ein schlechter Kerl, oder?

Im Grunde verwendet dein Computer einen öffentlichen Schlüssel, um verschlüsselte Informationen an das entfernte System zu senden, die er dann mit einem privaten Schlüssel decodiert (seit der öffentlicher Schlüssel kann von jedem heruntergeladen werden, aber nur mit dem privaten Schlüssel entschlüsselt werden). Da es schwierig sein kann, sicherzustellen, dass niemand Ihre Nachrichten, E-Mails oder Bankdaten abfangen kann, kann die Verschlüsselung Ihre Informationen jedoch in Kauderwelse verwandeln, die sie nicht verwenden können, sodass Ihre Transaktionen sicher bleiben. Wahrscheinlichkeiten sind, Sie tun bereits viele verschlüsselte Nachrichten- und Datenübertragung und Sie haben es nicht einmal verstanden.

Fast jeder in der Technologie ist sich bewusst, dass es einfach Standard sein muss und die Idee von "Verschlüsselung standardmäßig" drängt . Nur weil Sie nichts zu verbergen haben, heißt das nicht, dass Sie Ihre Privatsphäre nicht wertschätzen sollten, insbesondere in den Tagen, in denen Cyberkriminalität, Datendiebstahl und Hacker-Skandale für unsere Sicherheit und Ihr finanzielles Wohlergehen immer wichtiger werden .

Einfach gesagt, Computer und das Internet haben es uns ermöglicht, uns zu öffnen und verletzlicher zu werden als je zuvor, und Verschlüsselung ist eine der wenigen Methoden, um sich selbst zu schützen. Vor vielen Jahren, wenn Sie mit jemandem von Angesicht zu Angesicht sprechen und niemanden in der Nähe sehen, können Sie sich einigermaßen sicher fühlen, dass niemand Sie belauscht. Jetzt, ohne Verschlüsselung, gibt es grundsätzlich überhaupt keine Privatsphäre in irgendeiner Art von Kommunikation.

Wann sollte ein normaler Benutzer eine Verschlüsselung in sein digitales Leben integrieren? Wenn Ihre Messaging-Dienste oder -Konten HTTPS (HTTP over SSL, ein Verschlüsselungsstandard) anbieten, sollten Sie sich natürlich anmelden. In der heutigen Zeit solltest du dich nicht einmal mehr anmelden müssen; Es sollte standardmäßig aktiviert sein! Wenn ein Dienst keine verschlüsselten Verbindungen zulässt und Sie beliebige sensible Daten (Kreditkartennummern, Namen von Familienmitgliedern, Telefonnummern, Sozialversicherungsnummern usw.) senden können, entscheiden Sie sich einfach dafür, diese Website nicht zu verwenden. Aber realistischerweise wird jede moderne Website mit einem Login höchstwahrscheinlich eine sichere, verschlüsselte Verbindung herstellen.

Sollten Sie die Bilder, Dokumente und andere wichtige Dateien auf Ihrem PC in einem verschlüsselten Container oder auf einem Datenträger aufbewahren? Vielleicht. Dazu können Sie verschlüsselte Dateicontainer verwenden oder ganze Festplatten mithilfe von Software sperren. Vor einigen Jahren bat die populäre plattformübergreifende Verschlüsselungssoftware TrueCrypt die Benutzer plötzlich und geheimnisvoll darum, ihre Software nicht mehr zu verwenden, darauf zu bestehen, dass ihr Produkt unsicher sei, und alle Entwicklungen zu beenden. In einer abschließenden Nachricht an ihre Benutzer drängte TrueCrypt sie, ihre Daten auf das Microsoft-Produkt Bitlocker zu migrieren, das jetzt Teil einiger Windows-Versionen ist. TrueCrypt war ein Standardwerkzeug für die Verschlüsselung ganzer Festplatten, zusammen mit anderer Software wie bcrypt oder Filevault. Eine vollständige Festplattenverschlüsselung ist auch mit BitLocker oder, wenn Sie Open-Source-Methoden bevorzugen, mit LUKS auf Linux-Systemen oder dem Nachfolger von TrueCrypt, VeraCrypt.

möglichSehr wahrscheinlich müssen Sie die Dateien , die sich tatsächlich auf Ihrem PC befinden, nicht verschlüsseln, um Hacker und Datendiebe daran zu hindern, sie zu nehmen. Es ist keine schlechte Idee, dies zu tun, um wichtige Dateien in einer Krypta zu behalten, damit sie nicht in die Hände von anderen Menschen gelangen, die eine Chance haben, Ihren Computer zu benutzen. Verschlüsselung muss nicht gruselig oder gefährlich sein; es kann einfach als digitaler Datenschutzzaun gedacht werden, und eine Möglichkeit, ehrliche Menschen ehrlich zu halten. Nur weil du deine Nachbarn magst, bedeutet das nicht, dass du sie immer sehen willst!

Das gleiche gilt für alle digitalen Messaging-Dienste, egal ob auf deinem Smartphone, Tablet oder auf deinem PC. Wenn Sie keine Verschlüsselung verwenden, haben Sie wenig oder keine Garantie, dass Ihre Nachrichten nicht von anderen abgefangen werden, ruchlos oder nicht. Wenn Ihnen das wichtig ist - und vielleicht sollte es uns allen wichtig sein -, haben Sie eine zunehmende Anzahl von Möglichkeiten. Es ist erwähnenswert, dass einige Dienste wie iMessage von Apple standardmäßig verschlüsselte Nachrichten senden, aber über Apple-Server kommunizieren und dort möglicherweise gelesen und gespeichert werden können.

Verschlüsselung ist nicht der Boogeyman

Hoffentlich haben wir geholfen Zerstreuen Sie einige der Fehlinformationen, die diese missverstandene Technologie umgeben. Nur weil jemand beschließt, seine Informationen privat zu halten, bedeutet das nicht, dass sie etwas Unheimliches tun. Es ist grundsätzlich schlecht für uns alle, das Gespräch über Verschlüsselung ausschließlich über Terrorismus und nicht über grundlegende Privatsphäre und Prävention von Identitätsdiebstahl zu führen. Es ist keine Sache, die man fürchten oder missverstehen kann, sondern vielmehr ein Werkzeug, das wir alle benutzen sollten, ohne das Stigma, nur für böse Zwecke benutzt zu werden.

Wenn Sie mehr über Verschlüsselungsmethoden erfahren möchten Hier finden Sie einige How-To Geek-Klassiker sowie einige Software, die wir empfehlen, die Verschlüsselung in Ihr digitales Leben zu integrieren.

So richten Sie die BitLocker-Verschlüsselung unter Windows ein

3 Alternativen zum jetzt nicht mehr existierenden TrueCrypt for Ihre Verschlüsselung benötigt

HTG erklärt: Wann sollten Sie eine Verschlüsselung verwenden?

Bildnachweise: Christiaan Colen, Mark Fischer, Freie Intel Presse, Sarah (Flickr), Valery Marchive, Walt Jabsco.


So wird der Apple Watch Screen länger eingeschaltet

So wird der Apple Watch Screen länger eingeschaltet

Das Zifferblatt Ihrer Apple Watch wird angezeigt, wenn Sie Ihr Handgelenk anheben und sich wieder verstecken, wenn Sie Ihr Handgelenk senken. Sie können den Bildschirm auch aufwecken, indem Sie darauf tippen, wobei das Zifferblatt standardmäßig für 15 Sekunden angezeigt wird, aber dies kann auf 70 Sekunden verlängert werden.

(how-to)

Hinzufügen von Rahmen zu Rahmen in einer Tabelle in

Hinzufügen von Rahmen zu Rahmen in einer Tabelle in

Wenn Sie eine Tabelle einfügen, gibt es einen einfachen, schwarzen Rahmen um alle Zellen in der Tabelle. Sie können jedoch die Rahmen ändern oder entfernen, und es gibt ein paar einfache Möglichkeiten, dies zu tun. HINWEIS: Wir haben Word 2013 verwendet, um diese Funktion zu veranschaulichen. Wenn Sie alle oder einige der Grenzen von Ihrem Tisch, oder Sie möchten den Stil oder die Dicke der Rahmen ändern, setzen Sie den Cursor in eine beliebige Zelle in der Tabelle.

(how-to)