de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / Was ist eine eGPU, und warum sollte ich eine?

Was ist eine eGPU, und warum sollte ich eine?


Stellen Sie sich eine perfekte Welt vor, in der Sie den dünnsten, leichtesten und flachsten Laptop kaufen können, aber immer noch die gleiche Menge davon bekommen Gaming-Leistung, die man von einem Full-Tower-Desktop erwarten würde. Jahrelang war die Vorstellung, einen normalen alten Laptop durch Einstecken einer externen Grafikkarte aufzuladen, im Reich der Fantasie stecken geblieben, eine Aufgabe, die sich nach einem Wochenende in der Garage nur hartnäckigste Heimwerker zu eigen machen und genug Lötarbeiten an der Platine machen würden Aber da die Verbindungsstandards immer schneller werden und PC-Spiele immer mehr von den Maschinen verlangen, auf denen wir sie spielen, haben sowohl Computerhersteller als auch Spiele-Hobbyisten erkannt, dass die Realität einer eGPU für alle da ist der Schreibtisch ist vielleicht viel näher, als jeder denkt.

Was ist eine eGPU, und warum sollte es dich interessieren? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

Akronyme Überall

Eine eGPU, kurz für (Sie haben es erraten) "External Graphics Processing Unit" ist eine Idee, die seit Jahren im Äther des Internets und in der Forschung und Entwicklung zirkuliert Abteilungen von Grafikkarten-Herstellern für noch länger. Ohne zu technisch zu werden, besteht das allgemeine Konzept darin, einen normalen Laptop über ein einziges Kabel mit einer externen Grafikkarte zu verbinden, wodurch die interne GPU Ihres Laptops entlastet und stattdessen auf die leistungsstärkere Erweiterung gesetzt werden kann

RELATED:

Wählen Sie Ihren nächsten Gaming-PC: Solltest du einen Laptop bauen, kaufen oder bekommen? Die Technologie basiert auf der Idee, dass die meisten Gaming-Laptops, die wir lieben, einfache Spiele wie Liga handhaben können von Legends oder Dota 2 auf mittleren Einstellungen, ohne einen Rahmen zu verlieren, wenn Sie wirklich die AAA-Titel wie Tomb Raider oder Batman: Arkham Knight in Ultra-4K-Auflösung ausbrechen wollen, dann werden Sie den Klang von kühlenden Fans hören Englisch: www.mjfriendship.de/en/index.php?op...39&Itemid=32

Was eine externe Grafikkarte macht, fungiert als eine Art Ersatzkraftwerk, an das du dich anschliesst, wenn du zu Hause und in der. bist Stimmung für eine gute Gaming-Session, aber zurücklassen wenn Sie und Ihr Laptop auf die Straße müssen. Das Problem dieses Traumszenarios liegt jedoch in den Details der Technologie, die notwendig ist, um es funktionieren zu lassen, was bis vor kurzem durch die Geschwindigkeitsbegrenzungen älterer Verbindungsstandards wie USB 2.0, Thunderbolt 2 und FireWire behindert wurde.

Der Zustand der eGPUs im Jahr 2015

Dies könnte sich jedoch sehr bald ändern, dank der Einführung von Thunderbolt 3.0.

VERWANDT:

G-Sync und FreeSync erklärt: Variable Refresh Rates für Gaming Long Die Ingenieure von AMD, Nvidia und Intel, die als der Heilige Gral der universellen Verbindungsfähigkeiten gelten, arbeiten seit Jahren fieberhaft daran, ein Kabel zu finden, das sowohl schnell als auch klein genug ist, um die Bandbreite zu bewältigen, die eine Grafikkarte benötigt mit einem eigenständigen System. Bei Desktop-Grafikkarten-Setups ist die GPU über einen so genannten "PCIe x16" -Slot mit dem Motherboard verbunden, der bei seiner aktuellsten Iteration (v 3.0) jede Sekunde mehr als 15,75 Gigabyte übertragen kann.

Momentan liegt die große weiße Hoffnung für eine echte externe Plug-and-Play-GPU in Thunderbolt 3, einem Teil der USB-C-Familie, der irgendwann in diesem Jahr auf Laptops von Acer und Lenovo auf den Markt kommen soll. Mehrere Proof-of-Concept-eGPUs mit Thunderbolt 3 wurden in letzter Zeit auf Messen gezeigt, aber es handelt sich immer noch um geprobte Tech-Demos, die die Technologie nicht dahin bringen, wo sie theoretisch hingehen könnte. Das Problem hierbei ist, dass die Verbindung zwar doppelt so schnell ist wie die Vorgängerversion (20 Gbit / s in TB2 im Vergleich zu 40 Gbit / s in TB3), aber dennoch nicht mit einem PCIe 3.0 x16-Standardsteckplatz (128 Gbit / s) vergleichbar ist erweisen sich als ein Problem für Spiele, die all die Macht brauchen, die sie aus der Grafikkarte bekommen können und dann einige.

In diesem Sinne haben frühe Berichte von Basementtüftlern geschrieben, dass Karten wie die Nvidia 750Ti noch in der Lage sind, etwa zu nutzen 80-90 Prozent ihrer Leistung über TB3, trotz des Engpasses. Diese Leistung variiert je nach Spiel und der Leistung Ihres Laptop-Prozessors, aber wenn Produkte wie das Thunderbolt Gaming Dock von MSI ein Indiz für das Vertrauen der Branche in die neue Technologie sind, könnte die Ära echter Plug-and-Play-GPUs endlich kommen sei auf uns.

Warum brauche ich einen?

Im Moment sind eGPUs noch immer ein Randprojekt. Etwas, das nur für Spieler geeignet ist, die sicher genug sind, einen Laptop von der Rückseite zu nehmen, um den versteckten mPCIe-Slot zu finden, aber Alienware und MSI wollen diesen Markt sehr bald erweitern.

Beide Unternehmen bieten derzeit an ihre eigenen eigenständigen eGPU "Spielkästen", aber keiner von ihnen verwendet Thunderbolt 3, um die Verbindung zu verknüpfen. Stattdessen haben sie ihre eigenen proprietären Kabel, die im Wesentlichen lange flexible PCIe x16-Steckplätze sind, die etwa 90 Prozent des gleichen Durchsatzes erreichen. Das bedeutet, wenn Sie es zum Laufen bringen wollen, müssen Sie eines der bereits leistungsfähigen Gaming-Laptops des Unternehmens für $ 1200 und $ 1400 pro Pop besitzen.

MSI

ist arbeitet derzeit an einem neuen Thunderbolt 3 -basierte Kartenchassis, die auf jede Grafikkarte außerhalb einer Nvidia Titan X passen, aber sie müssen immer noch eine Version des tatsächlich funktionierenden Produkts vorführen, geschweige denn visuell anspruchsvolle AAA-Titel abspielen, ohne dass es zu Bildfrequenzverlusten kommt Bis Thunderbolt 3.0 in allen Laptops weit verbreitet ist und sogar auf den Ultrabooks mit den niedrigsten Endstufen installiert ist, ist die Idee, eine eGPU einfach und problemlos selbständig zu machen, nicht der Mühe wert. Wenn Sie jemand sind, der oft reist, aber zu Hause viel Zeit mit Spielen verbringt, dann könnte es sich lohnen, eine Verbindung über den mPCIe-Slot und viele Extrateile aufzubauen, aber ansonsten hat die Technik es immer noch Ein Weg zu gehen, bevor es als allgemeines, verbraucherfreundliches Produkt für die Massen auf den Markt kommt.

Brauchen Sie also eine externe GPU? In seiner jetzigen Form: wahrscheinlich nicht (noch).


Bis weitere große Hersteller auf den Zug aufspringen und ein wenig gesunde Konkurrenz für MSI oder Alienware bieten, werden die Preise für ihre externen Docks in den Hunderten oder sogar Tausenden bleiben ganz auf. Wenn Sie so viel auf eine Laptop / Gaming-Dock-Combo fallen lassen, ist es an einem bestimmten Punkt einfach schlauer, stattdessen einen vollwertigen Spiele-Desktop zu bekommen.

Was in wenigen Jahren als Hobby-Projekt für Ultra-Geeks, mit denen sie in ihrer Freizeit herumhantieren, haben sich zu einer brandneuen Industrie entwickelt, in der Tech-Giganten bereits ihre Motoren hochdrehen, um in sie einzutauchen, also sind diese Preisunterschiede vielleicht nicht so weit weg, wie wir alle denken. Je mehr Leute anfangen zu sehen, wie wichtig es ist, ihre Laptops zu ihren Hauptmaschinen zu machen, um das gewünschte Spielglück zu erreichen, werden wir uns vielleicht fragen, warum wir überhaupt mit klobigen alten Desktops beschäftigt sind.

Bildnachweis: Dell, Intel, MSI, Lab501


So blenden Sie die Menüleiste in OS X automatisch aus oder zeigen sie an. El Capitan

So blenden Sie die Menüleiste in OS X automatisch aus oder zeigen sie an. El Capitan

Windows-Benutzer können die Taskleiste ausblenden, aber die Menüleiste in OS X ist ständig vorhanden. Das ist nicht unbedingt schlecht, weil die Menüleiste nicht so viel Platz einnimmt. Wenn Sie es jedoch ausblenden möchten, können Sie dies jetzt tun. VERWANDT: Zugriff auf ausgeblendete Optionen und Informationen mit der Optionstaste Ihres Mac Die Menüleiste ist sehr vielseitig.

(how-to)

Wie man PowerPoint zu DVD, Video und PDF konvertiert

Wie man PowerPoint zu DVD, Video und PDF konvertiert

Ich wurde von meinen Kollegen so oft gefragt, wie man eine PowerPoint-Datei in DVD, Flash oder PDF umwandeln kann. Ich werde endlich ein Tutorial schreiben, wie es geht! Es gibt viele Situationen, in denen Sie während einer Präsentation keinen Zugriff auf einen Computer mit Microsoft PowerPoint haben.

(How-to)