de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / Vier macOS Server-Funktionen, die jetzt in High Sierra eingebaut sind

Vier macOS Server-Funktionen, die jetzt in High Sierra eingebaut sind


Die Server-Software von Apple ist nicht mehr so ​​wie früher. Einmal eine beachtliche Investition, setzt macOS Server heutzutage nur $ 20 zurück, ein Schnäppchen, wenn man alle Features in Betracht zieht.

Oder zumindest die Funktionen, die Sie bisher benutzt haben. Denn mit High Sierra sind eine Reihe von Funktionen, die früher nur auf dem macOS Server verfügbar waren, jetzt mit macOS selbst gebündelt. Von Time Machine-Ordnern bis zum Caching von Inhalten sind viele nützliche Funktionen frei und integriert.

Benutzer von Longtime-Servern fragen sich vielleicht, wo diese Funktionen hinführen, während diejenigen, die Server nicht verwenden, sich fragen, welche neuen Funktionen sie verwenden bin mit High Sierra gekommen. Hier ist ein kurzer Überblick.

Erweiterte Dateifreigabe-Konfiguration

Es ist seltsam, aber die neueste Version von Mac OS Server bietet keine lokale Netzwerk-Dateifreigabe. Stattdessen finden Sie alles, was mit der Dateifreigabe zu tun hat, in den Systemeinstellungen unter Freigabe. Der Einstellungsbereich enthält einige neue erweiterte Funktionen, die bisher nur für Server verfügbar waren, um diesen Übergang zu erleichtern. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen freigegebenen Ordner und dann auf "Erweiterte Optionen", um sie zu finden.

Im ersten Feld wird gefragt, ob Sie SMB, AFP oder beides gemeinsam nutzen.

VERWANDT: APFS erklärt: Was Sie Wissenswertes über das neue Dateisystem von Apple

AFP war Apples proprietäres Protokoll; SMB ist das Open-Source-Windows-kompatible Protokoll, das Apple jetzt empfiehlt. AFP ist inkompatibel mit APFS, dem neuen Dateisystem von Apple, so dass die Option auf APFS-Laufwerken ausgegraut ist, wie oben gezeigt. Wenn Sie einen Ordner auf einem macOS Extended (HFS +) - Laufwerk freigeben, haben Sie immer noch die Option für AFP.

Sie haben auch die Möglichkeit, Gastbenutzer zuzulassen oder zu blockieren und nur verschlüsselte Verbindungen zuzulassen. Dies ist keinesfalls ein vollständiger Ersatz für das, was von macOS Server angeboten wurde, aber es bietet die wichtigsten Funktionen, und es ist mehr als andere Benutzer als zuvor.

Time Machine Network Shares

VERWANDT: So richten Sie Ihren Mac so ein, dass er als vernetztes Time Machine-Laufwerk fungiert

Apropos erweiterte Optionen: Sie können Ihren Mac jetzt als vernetztes Time Machine-Laufwerk einrichten. Bisher war es nur richtig, einen richtigen Time Machine-Server mit macOS Server zu betreiben, es sei denn, Sie waren bereit, eine Workaround zu verwenden. Jetzt können Sie einfach Erweiterte Optionen für einen Ordner öffnen und Time Machine aktivieren.

So sehen alle Computer in Ihrem Netzwerk Ihren gemeinsamen Ordner als potentielles Time Machine-Ziel.

Sie könnten eine dedizierte Zeitmaschine einrichten Server, oder Sie können Ihre Macs untereinander sichern.

Content Caching

RELATED: So beschleunigen Sie Downloads auf Ihrem Mac, iPhone und iPad mit Content Caching

Wenn Sie in einem Wenn Sie mehrere Apple-Geräte verwenden, verbrauchen Sie wahrscheinlich beim Herunterladen der gleichen Updates, Medien und iCloud-Dokumente für jedes einzelne Update Bandbreite. Content-Caching beschleunigt das Herunterladen auf allen Apple-Geräten, indem lokal heruntergeladene Dateien gespeichert werden, was bedeutet, dass sie das nächste Mal fast sofort herunterladen.

Die Aktivierung dieser Funktion erforderte früher den macOS Server, aber mit High Sierra können Sie einfach zu den Systemeinstellungen gehen Teilen und aktivieren Sie die Option "Content Caching". Genau so haben Ihre Mac OS, iOS und Apple TV Geräte einen lokalen Cache für alles von iTunes Downloads bis zu Software Updates.

Xcode Server ist jetzt Teil von XCode

Xcode ist Apples Entwicklungsumgebung, und ist weit verbreitet, um macOS und iOS Software zu machen. Ein Xcode-Server ermöglicht es mehreren Personen, gleichzeitig an demselben Projekt zu arbeiten, und bis vor kurzem wurde ein Xcode-Server für den Mac OS Server benötigt.

Nicht mehr. Die Xcode Server Funktionalität ist jetzt in Xcode selbst zu finden: klicken Sie einfach auf Xcode> Xcode Server in der Menüleiste und Sie können die Funktion aktivieren.

Dies ist kein vollständiger Ersatz: Git Repositories können beispielsweise nicht mehr lokal gehostet werden . Aber was war eine kostenpflichtige Funktion ist jetzt frei, so für und Nachteile ich nehme an.

Einige Funktionen sind für immer

Wenn Sie ein Fan von FTP oder File-Sharing mit iOS waren, könnten Sie sich fragen, wohin sie gingen. Es stellt sich heraus, dass sie einfach weg sind.

Für die Freigabe von iOS-Ordnern empfiehlt Apple den Benutzern, die integrierten Optionen für die Zusammenarbeit in Seiten, Zahlen und Keynote aufzurufen. Es ist kein präziser Ersatz, aber es ist alles, was Sie jetzt haben.

Ebenfalls weg ist FTP, ein seit langem bekanntes Protokoll, das bekanntermaßen unsicher ist. Apple empfiehlt Benutzern, stattdessen zu SFTP zu wechseln; Dies kann in den Systemeinstellungen> Freigabe unter "Remote Login" aktiviert werden. Dies ist verständlicher: Standard-FTP, das Passwörter im Klartext überträgt, hat auf modernen Servern eigentlich keinen Platz.


So deaktivieren Sie die intelligente Zeichensetzung auf Ihrem iPhone und iPad

So deaktivieren Sie die intelligente Zeichensetzung auf Ihrem iPhone und iPad

Intelligente Zeichensetzung ist eine iOS-Funktion, die automatisch bestimmte generische Satzzeichen wie gerade Anführungszeichen in bessere wie Anführungszeichen umwandelt. Das Problem ist, dass intelligente Zeichensetzung nicht immer nett mit dem Internet spielt. Digitale Typografie hat das Erstellen von gut aussehenden Schriftarten erheblich vereinfacht.

(how-top)

So machen Sie einen Screenshot einer ganzen Webseite

So machen Sie einen Screenshot einer ganzen Webseite

Ein einfacher Screenshot ist ideal, um zu erfassen, was sofort auf Ihrem Bildschirm sichtbar ist. Was aber, wenn Sie eine ganze Webseite erfassen müssen? Hier sind drei einfache Möglichkeiten, wie Sie eine lange Webseite als ein fortlaufendes Bild erfassen und dabei genau so beibehalten können, wie es dem Betrachter erscheint.

(how-top)