de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / Was IPv6 ist und warum ist es wichtig?

Was IPv6 ist und warum ist es wichtig?


IPv4 auf dem öffentlichen Internet-Adressen zur Neige gehen. Microsoft zahlte 7,5 Millionen US-Dollar für die 666.624 IP-Adressen von Nortel, als Nortel 2011 bankrott ging - das sind über 8 US-Dollar pro IP-Adresse. IPv4 hat technische Probleme und IPv6 ist die Lösung.

Leider wurde die Bereitstellung von IPv6 zu lange aufgeschoben. Wäre IPv6 schon vor Jahren implementiert worden, wäre der Übergang vom älteren zum neueren Standard viel reibungsloser verlaufen.

Bildquelle: Bob Mical on Flickr

Technische Probleme mit IPv4

1980 Internet Protocol Version 4 Adressen wurden als 32-Bit-Nummern definiert. Dies ergab insgesamt 2 32 IPv4-Adressen - das sind 4 294 967 296 oder 4,2 Milliarden Adressen. Dies mag im Jahr 1980 wie eine Menge Adressen erschienen sein, aber heute gibt es auf dem Planeten mehr als 4,2 Milliarden netzwerkverbundene Geräte. Natürlich wird die Anzahl der mit dem Internet verbundenen Geräte nur weiter wachsen. Einige dieser IPv4-Adressen sind noch für Spezialfälle reserviert, so dass das Internet weniger als 4,2 Milliarden öffentlich routbare IPv4-Adressen zur Verfügung hat.

Es sind nicht annähernd genug öffentlich routbare Adressen für jedes Gerät verfügbar das Internet, um ein einzigartiges zu haben. Eine Sache, die geholfen hat, ist die Netzwerkadressübersetzung (Network Address Translation, NAT), die von den meisten Heimnetzwerken verwendet wird. Wenn Sie einen Router in Ihrem Haus haben, benötigt er eine einzige öffentlich routbare IP-Adresse von Ihrem Internetdienstanbieter und teilt sie unter den vernetzten Geräten in Ihrem Haus. Um die einzelne IPv4-Adresse freizugeben, erstellt sie ein lokales Netzwerk und jedes vernetzte Gerät hinter dem Router hat eine eigene lokale IP-Adresse. Dies führt zu Problemen, wenn die Serversoftware ausgeführt wird und erfordert komplizierteres Port-Forwarding

Carrier-Grade NAT ist eine Lösung -. Im Wesentlichen in einem lokalen Netzwerk wäre jeder Computer einen Internetdienstanbieters unter Verwendung spezifischer zu diesem ISP. Der ISP selbst würde eine Netzwerkadressübersetzung implementieren, genau wie ein Heimrouter. Einzelpersonen hätten keine öffentlich routbaren IP-Adressen und würden einige Formen von Server-Software ausführen, die eingehende Verbindungen erfordern würden.

Bildquelle: Jemimus auf Flickr

Wie IPv6 die Probleme löst

Um die Zukunft zu vermeiden Erschöpfung der IPv4-Adressen, IPv6 wurde 1995 IPv6-Adressen entwickelt werden als 128-Bit-Zahlen definiert, was bedeutet, es gibt ein Maximum von 2 128 möglich IPv6-Adressen. Mit anderen Worten, es gibt über 3,402 × 10 38 IPv6-Adressen - eine viel größere Zahl.

Zusätzlich zu dem Lösen des IPv4-Adressverarmungsproblems durch Bereitstellen von mehr als genug Adressen bietet diese große Anzahl zusätzliche Vorteile - Jedes Gerät könnte eine global routbare öffentliche IP-Adresse im Internet haben, wodurch die Komplexität der Konfiguration von NAT entfällt.

Bildquelle: Justin Marty auf Flickr

Also, was ist das Halten?

VERWANDT: Sind Sie verwenden IPv6 noch? Solltest du dich überhaupt kümmern?

IPv6 wurde 1998, vor 14 Jahren, fertiggestellt. Sie könnten annehmen, dass dieses Problem längst gelöst sein sollte - aber das ist nicht der Fall. Die Bereitstellung ging trotz der langen IPv6-Zeit sehr langsam voran. Einige Software ist immer noch nicht IPv6-kompatibel, obwohl viel Software aktualisiert wurde. Einige Netzwerkhardware ist möglicherweise auch nicht IPv6-kompatibel - während Hersteller Firmware-Updates veröffentlichen könnten, würden viele von ihnen lieber neue, IPv6-fähige Hardware verkaufen. Einige Websites haben immer noch keine IPv6-Adressen oder DNS-Einträge und sind nur unter IPv4-Adressen erreichbar.

Angesichts der Notwendigkeit, Software zu testen und zu aktualisieren und Hardware zu ersetzen, war die IPv6-Bereitstellung für viele Organisationen keine Priorität. Mit ausreichend verfügbarem IPv4-Adressraum war es einfach, die IPv6-Bereitstellung für die Zukunft zu deaktivieren. Angesichts der bevorstehenden Erschöpfung verfügbarer IPv4-Adressen ist diese Sorge dringlicher geworden. Deployment ist noch nicht abgeschlossen, mit „Dual-Stack“ deployment den Übergang zu erleichtern -. Moderne Betriebssysteme haben sowohl IPv4 als auch IPv6 gleichzeitig adressieren, Bereitstellung glatter zu machen


So ändern Sie den Speicherort des Standard-Screenshot-Ordners in Windows 8 und 10

So ändern Sie den Speicherort des Standard-Screenshot-Ordners in Windows 8 und 10

Windows hat seine Screenshot-Funktion in Windows 8 neu gestaltet und Sie müssen das Snipping-Tool nicht mehr starten oder einen dritten ausführen -Party-Screenshot-Tool, z. B. Greenshot. Mit einer Tastenkombination können Sie einfach alles auf dem Bildschirm erfassen. Standardmäßig werden die mit dem neu gestalteten Screenshot-Tool aufgenommenen Screenshots in C: Users Pictures Screenshots gespeichert Verzeichnis.

(how-to)

So erstellen Sie eine Liste Ihrer installierten Programme unter Windows

So erstellen Sie eine Liste Ihrer installierten Programme unter Windows

Das erneute Installieren von Windows ist eine gute Möglichkeit, schwerwiegende Probleme mit Ihrem Computer zu beheben oder einfach nur eine neue Liste zu erhalten. Aber bevor Sie Windows neu installieren, sollten Sie eine Liste der Programme erstellen, die Sie auf Ihrem PC installiert haben, damit Sie wissen, was Sie auf dem neuen System installieren möchten.

(how-to)