de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / So stellen Sie einen Timer für Ihre Philips hue Lights ein

So stellen Sie einen Timer für Ihre Philips hue Lights ein


Vielleicht möchten Sie Ihre Philips Hue-Lampen nach Ablauf einer bestimmten Zeit ausschalten oder als Erinnerung blinken lassen. Wie Sie einen Timer für Ihre Philips Hue-Lampen einstellen, um sie nach einer bestimmten Zeit automatisch ein- oder auszuschalten.

Warum einen Timer einstellen?

Es gibt viele Gründe, warum Sie das möchten Stellen Sie einen Timer für Ihre Lichter ein. Vielleicht kochen Sie mit einem schlafenden Baby im Haus und Sie möchten nicht, dass Ihr traditioneller Timer laut klingelt, wenn er auf Null geht. In diesem Fall können Sie Ihre Küchenlampen so einstellen, dass sie blinken oder sogar eine andere Farbe annehmen, damit Sie wissen, dass Ihre Brownies fertig sind.

VERWANDT: Wie Sie Ihre Philips Hue-Lampen optimal nutzen

Sie können auch einen Timer einstellen, wenn Sie Ihre Freizeit für sich selbst oder für Ihre Kinder strikter gestalten möchten. Sagen Sie, dass Sie Ihren Kindern nur 15 Minuten geben möchten, um Comic-Bücher zu lesen. Du kannst die Lichter in diesem Raum nach 15 Minuten blinken lassen (oder ganz ausschalten, wenn du grausam sein willst). Oder Sie wissen vielleicht, dass Sie beim Lesen einschlafen werden, also möchten Sie, dass Ihre Lichter in etwa einer halben Stunde automatisch ausgeschaltet werden.

Sie können Ihre Philips Hue-Lampen im Wesentlichen als stille Alternative zu laut verwenden Timer und bieten Ihnen eine visuelle Warnung statt einer hörbaren. Wenn Sie sich für etwas interessieren, für das Sie sich interessieren, gehen Sie folgendermaßen vor:

So stellen Sie einen Timer für Ihre Philips Hue-Lichter ein

Öffnen Sie zunächst die Hue-App auf Ihrem Smartphone und tippen Sie auf "Routinen" "

Wählen Sie auf der Seite" Routinen "die Option" Timer ".

Tippen Sie auf der Seite" Timer "auf die runde Schaltfläche" + "in der unteren rechten Ecke .

Geben Sie Ihrem Timer oben einen Namen.

Wählen Sie darunter, wie lange der Timer dauern wird. Mit anderen Worten: Wählen Sie die Zeit, die verstreichen soll, bevor Ihre Lichter etwas tun.

Tippen Sie als Nächstes auf die Option "Wo".

Wählen Sie auf der Seite "Wo" den Raum aus, den Sie steuern möchten . Leider können Sie keine einzelnen Lampen auswählen. Wenn Sie Ihre Auswahl getroffen haben, tippen Sie auf den Zurück-Pfeil in der oberen linken Ecke.

Ein neuer Abschnitt, der nach dem ausgewählten Raum benannt ist, erscheint unterhalb der Option "Wo". Tippen Sie auf, um zu konfigurieren, was mit den Lichtern geschehen soll.

Sie können entweder die Lichter blinken lassen, sie ein- oder ausschalten oder andere Szenen auswählen, die Sie selbst erstellt haben.

Tippen Sie nach Auswahl der Aktion auf "Speichern" in der oberen rechten Ecke.

Ihr neuer Timer erscheint in der Liste und startet automatisch. Der Bildschirm "Timer" zeigt an, wie viel Zeit noch bis zur Ausführung der Aktion verbleibt. Tippen Sie auf "Stop", um den Timer abzubrechen, wenn Sie möchten.

Wenn Sie "Stop" drücken, wird der Timer vollständig zurückgesetzt. Leider gibt es keine Möglichkeit, einen Timer anzuhalten. Um einen Timer zu löschen, wischen Sie einfach mit der linken Maustaste darauf und tippen Sie auf die Schaltfläche "Löschen".


So passen Sie Ihr Google Assistant Daily Briefing an

So passen Sie Ihr Google Assistant Daily Briefing an

Google Assistant hat eine nützliche neue Funktion mit dem Namen "Mein Tag" eingeführt, die Ihnen eine praktische Zusammenfassung Ihres Tages bietet, einschließlich Wetter, Verkehr und sogar einigen Nachrichten. Alles, was Sie sagen müssen, ist "Ok Google, guten Morgen." Leider, während handlich, sind die Standardeinstellungen eine ziemlich lange Flut von Informationen, die Sie möglicherweise nicht brauchen.

(how-top)

Wie man eine Festplatte sicher auf dem Mac löscht

Wie man eine Festplatte sicher auf dem Mac löscht

Sie möchten einem Freund eine alte Festplatte geben oder sie recyceln? Achtung. Wenn Sie eine Datei auf einem mechanischen Laufwerk löschen, ist sie nicht wirklich verschwunden - zumindest nicht physisch. Ihr Dateisystem markiert den von der Datei belegten Platz als "freien Speicherplatz", weshalb Sie manchmal gelöschte Dateien wiederherstellen können.

(how-top)