de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / So überwachen Sie das USB-Gerät Stromversorgung und Ausgabe

So überwachen Sie das USB-Gerät Stromversorgung und Ausgabe


Sie sind besorgt, dass Ihr USB-Ladegerät nicht mehr funktioniert oder nicht funktioniert? Denken Sie, dass Sie nicht die tatsächliche Ladezeit aus dieser neuen Power-Bank bekommen, die Sie gekauft haben? Wenn Sie bereit sind, etwas auszugeben, dann können Sie Ihre USB - Geräte testen, um zu sehen, ob sie wirklich schnupfen können.

Warum soll ich das tun?

In einer Zeit, in der alle an der Mitleid mit ihren Ladegeräten, USB-Ports in den Armaturenbrettern ihrer Autos und andere Energiequellen für ihre zahlreichen Spielereien und Gadgets, es ist leicht, einen schleichenden Verdacht zu haben, dass das billige Ladegerät, das Sie gekauft haben, nicht für die Aufgabe oder das USB geeignet ist Port in Ihrer Auto-Konsole ist wirklich so unter Strom wie es scheint.

RELATED: Vergeuden Sie Geld für gerätespezifische Auto-Ladegeräte und starten Sie mit einem Universal-USB-Ladegerät

Statt nur ein schlechtes Ladeerlebnis oder Wunder zu dulden Wenn diese teure USB Power Bank wirklich alle 20.000 mAh ausgeben kann, die sie verspricht, können Sie die Qualität Ihres Ladegerätes, Ihrer Power Bank oder eines anderen Strom liefernden oder verbrauchenden Geräts untersuchen und testen: Überprüfen Sie den Ausgang, überprüfen Sie den Eingang, überprüfen Sie die Spannung und die Stromstärke, alles in einem Schlag.

Also während du konnte nur drücken, dass n Aggressionsverdacht im Hinterkopf und keine Sorge um die Nuancen der USB-Stromversorgung und ob das $ 5-Truck-Stop-Ladegerät sein Geld wert ist oder nicht, aber Sie müssen es nicht, weil das Testen des USB-Geräts sehr einfach ist wenn Sie bereit sind, ein einfaches Werkzeug zu kaufen und ein paar Minuten damit zu verbringen, Messungen vorzunehmen. Werfen wir einen Blick auf die Werkzeuge und deren Verwendung in der Anwendung.

Was brauche ich?

Das Gerät zeigt Spannung, Ampere, Stromverbrauch (mAh)

Das Herz unseres kleinen Experiments ist ein USB Prüfer. Sie finden Stapel von ihnen auf Amazon in einer breiten Anordnung von billigen ohne Bewertungen, teuer mit Bewertungen und sehr wenige billige und mit anständigen Kritiken.

Während wir sicher sind, dass die meisten von ihnen gut genug arbeiten, fanden wir nur einen das war billig, hatte gute Kritiken, und hatten eine Reihe von Funktionen jenseits der Anzeige von Spannung und Ampere: das PowerJive USB Power Meter (9,99 $).

Es ist billig (fast das billigste und das billigste mit irgendwelchen Bewertungen, geschweige denn gute Kritiken) und es misst nicht nur Spannung und Ampere, sondern blinkt eine Warnung bei Ihnen, wenn die Messung deutlich außerhalb der Spezifikation ist, und überwacht den Stromverbrauch. Noch besser, es speichert Daten auf bis zu 10 verschiedenen Geräten (wenn Sie die Unterschiede zwischen Ladegeräten und Geräten verfolgen, vergleichen oder sich anderweitig darum kümmern).

Bevor wir fortfahren, möchten wir das betonen Während Sie viel Wert für $ 10 erhalten, ist dieses Gerät definitiv nicht äquivalent zu einer Laborbank voller teurer Ausrüstung und es sollte wirklich als eine einfache und billige Überprüfung verwendet werden, die Sie tun können, um sicherzustellen, dass Ihre Geräte innerhalb der erwarteten Spezifikationen funktionieren (und nicht, um komplexe Stromversorgungsprobleme wie schmutzige Leistung, Ausgangsfrequenz oder andere fortgeschrittene Probleme zu diagnostizieren). Wenn Sie neugierig sind, wie diese Art von Tests aussieht, empfehlen wir Ihnen, diesen interessanten und informativen Artikel von Ken Shirriff, Ein Dutzend USB-Ladegeräte im Labor, zu besuchen, wo er eine Reihe von OEM- und generischen Ladegeräten durch einige stellt ernsthaftes Benchmarking.

Was kann ich messen?

Bewaffnet mit unserem billigen, aber zuverlässigen kleinen USB-Tester, was genau können wir überwachen und testen? Lassen Sie uns einige allgemeine Szenarien durchgehen und warum / wann Sie bestimmte Faktoren testen würden.

USB-Port-Spannung

Im Allgemeinen sind selbst billige PC-USB-Karten und Ladegeräte nicht so gefährlich, dass sie gefährlich sind. Nichtsdestotrotz ist die Spannung wirklich die einzige Sache, die Sie an einem USB-Anschluss messen können, der eine potentielle Gefahr für Ihre Geräte darstellt oder stark auf ein defektes Ladegerät hinweist.

Mit dem USB-Messgerät können Sie leicht überprüfen, ob ein gegeben ist Port oder Ladegerät wird nicht (wahrscheinlicher) unterboten oder überbrückt (viel weniger wahrscheinlich). Wir haben alles von den USB-Anschlüssen in Autokonsolen über offizielle Ladegeräte von Apple, Samsung und Motorola bis hin zu billigen Abgabestationen getestet und festgestellt, dass die Ausgabe durchweg 4.92-5.15 Volt betrug. Der Tester kann im Bereich von 3,5-7V.

lesenUSB-Port Stromstärke Ausgang

Da nur wenige Ladegeräte in der Spannungsabteilung völlig außer Betrieb sind, gibt es in der Ampereabteilung die meisten Leute, die sich beschweren können. Niedrige Stromstärke bedeutet bestenfalls lange Ladezeiten und bei sehr leistungsintensiven Geräten, die eine gute Verbindung benötigen, keine Ladung oder Funktion.

Auf dem Foto oben sehen Sie den Test, den wir am USB-Port durchgeführt haben die Konsole unseres Autos. Wir hatten den Verdacht, dass der Hafen unterdurchschnittlich war (er konnte ein iPhone nicht auffüllen oder beinahe abfüllen, wenn der Passagier es aktiv benutzte) und der Test bestätigte es. 0.48A Ausgang ist auf der niedrigen Seite. Genug Saft, um die Ladung zu tröpfeln und möglicherweise ein leeres Telefon zu halten, aber nicht genug, um ein hungriges iPhone oder iPad zu füttern.

Nun sollten Sie Folgendes beachten: Die angezeigte Stromstärke ist nicht die gesamte mögliche Ausgabe des Ports, sondern der Gesamtleistung, die das Gerät herunterzieht. Der Wert von 0,48 im obigen Bild ist nicht von allein (da das Gerät nur diesen Betrag herunterzieht), aber was war verdammend, als wir das exakt gleiche Gerät sofort in ein hochwertiges 12V KFZ-Ladegerät in der 12V eingesteckt haben Buchse direkt daneben und plötzlich fiel die Stromstärke auf 0,92. Selbst wenn das Gerät den Port, an den es angeschlossen wurde, nicht ausschöpft, verbraucht es immer noch mehr Strom für die Verbindung mit höherer Qualität.

Stromverbrauch und Entladung

Der Endverbraucher des Messgeräts ist auch der Stromverbrauch von Geräten als die Entladung einer Energiebank. Praktisch gesehen ist das Testen des Stromverbrauchs eines USB-Geräts bei den meisten Anwendungen von begrenztem Nutzen.

VERWANDT: Das Handbuch zur Geek-Messung zur Messung Ihrer Energienutzung

Außerhalb von Benchmarks oder Produkttests Es ist nicht so wichtig zu wissen, wie viel Strom in mAh ein Produkt verbraucht, und wie wichtig es ist, zu testen, wie viel Strom das Ladegerät und das Gerät zusammen aus der Steckdose ziehen.

Immerhin nicht dafür bezahlen, wie viel mAh Leistung in dem Gerät steckt, das du für den Overhead der Ladeeinheit plus die tatsächlich in das Gerät gepumpte Energie bezahlst.

Zu ​​diesem Zweck ist das USB-Messgerät nicht so nützlich Messen Sie als ein Gerät, das den Wandstrom misst, wie das Kill-a-Watt-Messgerät, das wir in unserem Artikel "How-To Geek Guide to Measuring Your Energy Use" vorstellen. Die Kosten für die tatsächliche Leistung eines Mobiltelefons pro Jahr sind winzig (wir reden ein paar Dollar pro Jahr). Die Kosten für ein paar ineffiziente Ladegeräte mit verschwenderischen Vampirladungen? Das ist eine ganz andere Geschichte (und Sie müssen auf den oben genannten Artikel verweisen und einen traditionellen 120-V-Leistungsmesser verwenden).

Wo der USB-Leistungsmesser jedoch wirklich glänzt, misst er die Leistung der Powerbanks . Sie haben eine USB-Power-Bank gekauft, die für 20.000 mAh ausgelegt ist, und Sie möchten sicher gehen, dass Sie Ihr Geld bekommen. Schließen Sie ein USB-Gerät an das Messgerät und dann an den Ladeanschluss der Power Bank an und lassen Sie den USB-Leistungsmesser abhaken. Sobald die Power Bank vollständig entladen ist, stecken Sie das USB Power Meter in einen beliebigen USB Port, um es wieder hochzufahren und lesen Sie den mAh Wert und vergleichen Sie ihn mit dem Wert Ihrer Power Bank.


Können Sie im Leben ohne USB Strom kaufen Meter? Sicher. Können Sie Ihre unersättliche Neugier beiseite legen, ob der USB-Port in Ihrem Auto wirklich 2.1A ist? Könnte sein. Ohne es können Sie ein Argument mit Ihrem Partner gewinnen, über welches USB-Ladegerät ist besser? Absolut nicht.

Haben Sie eine dringende technische Frage zu USB-Ladegeräten, Batterien oder tragbaren Technologien im Allgemeinen? Schießen Sie uns eine E-Mail an und wir werden unser Bestes tun, um es zu beantworten.


So erstellen Sie benutzerdefinierte Dock-Designs in OS X

So erstellen Sie benutzerdefinierte Dock-Designs in OS X

Vor einer Weile haben wir Ihnen gezeigt, wie Sie Ihr OS X Dock mit Designs und anderen Arten von Änderungen mit einem kleinen, kostenlosen Programm anpassen können. Heute wollen wir noch einen Schritt weiter gehen und mit derselben Anwendung einzigartige benutzerdefinierte Designs erstellen. Wenn Sie mit cDock noch nicht vertraut sind, empfehlen wir Ihnen, unseren Artikel zu lesen, damit Sie wissen, was er kann.

(how-to)

So speichern Sie Suchvorgänge in Windows für einen späteren Schnellzugriff

So speichern Sie Suchvorgänge in Windows für einen späteren Schnellzugriff

Wenn Sie in Windows regelmäßig nach bestimmten Dateien suchen, ist das Speichern von Suchvorgängen eine gute Möglichkeit, schneller auf sie zuzugreifen, als jedes Mal die Suche erneut zu tippen. Das Speichern von Suchen ist besonders nützlich, wenn Sie häufig erweiterte Suchvorgänge durchführen oder nach Kombinationen aus Datumsbereich, Dateityp oder Stichwörtern suchen.

(how-to)