de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / Auch Microsoft macht jetzt mit seinen Downloads Unsinn im Bundle

Auch Microsoft macht jetzt mit seinen Downloads Unsinn im Bundle


Wir haben uns schon lange darüber beschwert, dass es keinen sicheren Ort zum Herunterladen von Freeware gibt, bei dem die Downloads keine gebündelten Add-ons enthalten die normalerweise Ihren Browser auf etwas anderes als das, was Sie ausgewählt haben, umleiten. Und sogar Microsoft bündelt zusätzliche Installer in ihre eigene Download-Site, um Ihren Browser auf Bing umzuleiten, wenn Sie das Kontrollkästchen nicht deaktivieren.

Bevor wir beginnen, möchten wir darauf hinweisen, dass wir nicht sagen, dass Bing das ist das Schlimmste auf der Welt (obwohl es einen Grund gibt, dass nur 1,8 Prozent unserer Leser mit Bing hier sind). Und wir sagen nicht, dass dies Malware oder Crapware oder ähnliches ist. Es ist ihr Produkt, sie können es fördern, wie sie wollen.

VERWANDT: Hier ist, was passiert, wenn Sie die Top 10 Download.com Apps installieren

Und es ist nicht wie sie die einzige große Firma dies tun. Oracle bündelt die schreckliche Ask-Toolbar mit Java, Google hat Leute dafür bezahlt, Chrome und andere Produkte in andere Freeware zu bündeln, Avast bündelt Dropbox in ihrem Installer und so ziemlich jeder bündelt irgendwo etwas. Wir wollen hier also nicht unfair auf Microsoft ausweichen.

Wir versuchen nur zu zeigen, dass das gesamte Windows-Freeware-Ökosystem vollgestopft ist mit gebündelter Software, für deren Deaktivierung die Deaktivierung erforderlich ist, und fast alles ist so konzipiert um den Marktanteil von Google zu stehlen - sei es Trovi, der Ihren Browser entführt und auf Bing zeigt, oder Spigot, der Ihren Browser auf Yahoo richtet, oder die schreckliche Ask-Symbolleiste, die Ihren Browser auf sich selbst richtet. Gebündelte Software basiert alles auf der (genauen) Annahme, dass die meisten Benutzer nicht lesen werden, bevor sie klicken, was das gleiche ist wie Leute zu betrügen.

Diese Taktiken sind schrecklich, und wenn wir Microsoft sehen, müssen wir uns fragen Wenn alle Hoffnung verloren ist.

Und in diesem Fall, wenn Sie nicht das Kontrollkästchen auf der Microsoft Download-Site deaktivieren, und dann versehentlich auf die falsche Download-Datei klicken, wird Ihr Browser sofort Bing und MSN als verwendet Homepage und eine Chrome-Erweiterung wird sofort installiert, um Ihre Homepage und Sucheinstellungen zu ändern.

Das Windows-Ökosystem riecht lustig.

Microsoft Bundles Bing und MSN mit all ihren Downloads standardmäßig

Wenn Sie zu Microsoft gehen Download Center und versuchen Sie, etwas wie den PowerPoint-Viewer zu bekommen, werden Sie mit einem großen roten Download-Button präsentiert, der es so aussehen lässt, als würden Sie herunterladen, was Sie wollen. Wir werden die Tatsache ignorieren, dass PowerPoint Meetings bedeutet und Meetings schrecklich sind.

Normalerweise bedeutet ein großer roter Download-Button, dass Sie die Datei erhalten.

Sobald Sie auf diese Schaltfläche klicken, sind Sie Zum Microsoft Empfehlungsbildschirm, in dem standardmäßig der MSN / Bing-Umschalter aktiviert ist. Das Problem ist, dass wenn Sie nicht aufpassen und Sie nur Microsoft vertrauen, könnten Sie davon ausgehen, dass das erste Ding auf der linken Seite, das eine Checkbox hat, das ist, was Sie eigentlich herunterladen wollten und klicken Sie auf Weiter.

Die Lektion hier ist klar : Klicken Sie niemals irgendwo auf etwas, ohne zu lesen, selbst auf einer Website, der Sie vertrauen.

Wenn Sie nicht aufpassen, ist es leicht anzunehmen, dass die ausgewählte Option das ist, was Sie wirklich wollten.

Und ja, genau wie bei jedem anderen Installer, wenn Sie wirklich alles auf dem Bildschirm lesen, lassen Sie diese Box nie aktiviert. Wenn das Ihr Argument ist, haben Sie den Punkt verpasst.

Es ist definitiv nicht so schlimm wie einige der Beispiele, die wir von anderen Anbietern gezeigt haben, wo sie viel kompliziertere Setup-Bildschirme verwenden, die wirklich verwirrend sind. Aber das Auswählen von etwas, das du nicht standardmäßig haben wolltest, ist dazu gedacht, Leute auszutricksen - wenn sie diese Box nicht vorauswählen würden, würde sich fast niemand dafür entscheiden. Und das ist der springende Punkt.

Sobald Sie auf die Schaltfläche Weiter klicken, wird Ihnen der Download angezeigt, an dem das nächste Problem auftaucht. Wenn Sie Google Chrome verwenden, werden Websites automatisch daran gehindert, mehrere Dateien herunterzuladen. Und die erste Datei, die heruntergeladen wird, die Sie als normaler Benutzer erwarten würden, wäre der PowerPoint Viewer, den Sie herunterladen wollten ... ist es nicht. Das erste, was heruntergeladen wird, ist der Bing-Browser-Redirector. Du musst auf Erlauben klicken, um zu bekommen, was du eigentlich willst.

Der Standarddownload ist Bing. Nicht was Sie wollten.

Sobald Sie auf Zulassen klicken, wird Ihnen der zweite Download angezeigt. Aber so sollte es nicht funktionieren.

Firefox wird Sie auffordern, alle Dateien einzeln herunterzuladen, aber die wirklich interessante Sache ist das Verhalten, das Internet Explorer auf dieser Seite hat, denn nachdem Sie den PowerPoint-Download gegeben haben, Es blockiert vollständig das Popup von Microsoft für den Bing-Download. Erst nach dem Klick auf "Allow once" wird Ihnen die Option zum Bing-Download angezeigt.

Normalerweise könnten wir dies nur auf den Unterschied zwischen den verschiedenen Browsern reduzieren, aber in diesem Fall hat Microsoft Milliarden und Milliarden von Dollars Sie müssen Milliarden von Dollar für die Vermarktung und Verbesserung von Bing ausgeben, damit diese tatsächlich genutzt werden können.

Die Browsereinstellungen ändern sich?

Sobald Sie diese DefaultPack.exe-Datei ausgeführt haben, wird Internet Explorer sofort geändert, um MSN als Startseite und Bing als Suchmaschine zu verwenden. Das ist nicht wirklich überraschend, aber es ist ärgerlich, dass es keine Eingabeaufforderung gibt.

Wenn Sie Google Chrome verwenden, wird eine Nachricht angezeigt, sobald der Bing-Downloader versucht, die Erweiterung zu installieren, und Sie können einfach auf die Schaltfläche klicken Entfernen Sie von der Chrome-Option. Auch wenn Sie es zugelassen haben, wird Chrome Sie später zweimal darauf hinweisen, dass Sie es wirklich wollen. Es ist also in der Praxis nicht so eine große Sache, nur im Prinzip.

Was eine große Sache ist, ist die Liste der Berechtigungen für diese Erweiterung. Warum in aller Welt muss diese Erweiterung Ihre Apps, Erweiterungen und Designs verwalten können?

Apps, Erweiterungen und Designs verwalten? Das sind viele Berechtigungen.

Wenn Sie Firefox verwenden, ist Microsoft aus irgendeinem Grund egal. Die Startseite und die Suchmaschine werden überhaupt nicht geändert, auch wenn Firefox als Standardbrowser eingestellt ist. In nicht verwandten Nachrichten, Firefox wird von Yahoo bezahlt, um ihre Suche als Standard-Engine zu verwenden, und Yahoo ist nur eine umbenannte Version von Bing.

Und wieder wissen wir alle, dass Sie leicht auslesen können, bevor Sie klicken. Aber warum muss das so sein?

Wir wünschen nur, dass all diese Suchmaschinen-Kämpfe aufhören würden. Wir wünschen, dass die Freeware-Industrie nicht völlig von Scheußlichkeit und Betrügereien erfüllt ist. Wir möchten, dass Sie Leuten Software empfehlen können, ohne dass sie sich mit etwas infizieren, das ihren Computer verlangsamt oder schlimmer macht. Wir möchten auch ein Pony. Und vielleicht ein paar Kekse. Und um in die Vergangenheit zu reisen und den Seahawks zu sagen, dass sie diesen Pass nicht werfen sollen.



So installieren Sie Chrome-Erweiterungen in Opera (und Opera-Erweiterungen in Chrome)

So installieren Sie Chrome-Erweiterungen in Opera (und Opera-Erweiterungen in Chrome)

Dank der zugrundeliegenden WebKit-basierten Engine Blink, die beide gemeinsam nutzen, ist es überraschend einfach, Chrome-Erweiterungen zu verwenden und zu verwenden Opera (und weniger praktisch, aber immer noch so cool, machen Sie das Gegenteil und verwenden Opera-Erweiterungen in Chrome). Lesen Sie weiter, wie wir Ihnen zeigen, wie Sie Ihre Lieblings-Erweiterungen problemlos über die Browser-Grenze portieren können.

(how-to)

Verwandle einen Raspberry Pi in eine Steam Machine mit Moonlight

Verwandle einen Raspberry Pi in eine Steam Machine mit Moonlight

Valves Steam Machines zielen darauf ab, deine Steam Spiel-Bibliothek direkt in dein Wohnzimmer zu bringen (aber mit einer ziemlich steilen Prämie). Heute zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre Steam-Bibliothek (und all Ihre anderen Computerspiele) mit einem Raspberry Pi zu einem Bruchteil des Preises in Ihr Wohnzimmer bringen können.

(how-to)