de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / Die verschiedenen Arten von elektrischen Steckdosen, die Sie in Ihrem Haus installieren können

Die verschiedenen Arten von elektrischen Steckdosen, die Sie in Ihrem Haus installieren können


Sie wissen vielleicht bereits von intelligenten Steckdosen oder Steckdosen mit integrierten USB-Anschlüssen. Aber Sie könnten überrascht sein, wie viele "normale" Verkaufsstellen Sie tatsächlich für Ihr Haus kaufen können. Sie sind alle für verschiedene Situationen gebaut, und Sie möchten sicherstellen, dass Ihr Haus mit dem richtigen Ausgang für den Job ausgestattet ist. Hier sind die verschiedenen Arten von Steckdosen, die Sie kaufen können.

GFCI Outlets

In fast jedem Haus, in dem sich eine Steckdose in der Nähe einer Wasserquelle befindet, finden Sie wahrscheinlich einen GFCI-Anschluss. GFCI steht für Ground Fault Circuit Interrupter und soll die Stromversorgung an dieser Steckdose schnell unterbrechen, wenn ein Kurzschluss oder ein Erdschluss festgestellt wird.

Normaler elektrischer Strom fließt, wenn der Strom durch die heiße Leitung fließt und durch die Neutralleiter, aber wenn Strom darüber hinaus fließt, wird der GFCI-Ausgang auslösen.

Mit anderen Worten, wenn Sie einen fehlerhaften Haartrockner benutzen und Ihre Füße nass sind, kann ein Kurzschluss vom Haartrockner den Strom verursachen durch dich hindurch, zu deinen nassen Füßen und in den Boden, wodurch du dich elektroschockst. Eine GFCI-Steckdose wird Strom abschalten, bevor der Strom sogar aus der Ferne aus dem Haartrockner entweichen kann.

GFCI-Steckdosen sind ein wenig teurer als normale Steckdosen, aber sie müssen an Orten wie Küche und Bad installiert werden. Sie können einen FI-Schutzschalter auf Ihrer Leistungsschalter-Box installieren (alle Häuser, die nach 2014 gebaut wurden, sollten diese bereits haben), was die gesamte Schaltung vor Erdschlüssen schützt, aber sie sind viel teurer als einige GFCI-Ausgänge. Wenn Sie einen einzelnen GFCI-Ausgang am Anfang eines Stromkreises installieren, werden alle in diesem Stromkreis angeschlossenen Ausgänge trotzdem geschützt.

AFCI-Ausgänge

Es wird ein weiterer Schutzausgangsanschluss aufgerufen, der fast identisch mit einem GFCI-Ausgang ist eine AFCI Steckdose, aber es ist nicht ganz so bekannt. AFCI steht für Lichtbogenfehlerschutzschalter und schützt vor "Lichtbögen". Lichtbögen passieren, wenn Elektrizität von einem Draht zum anderen springt. das kann schnell ein Feuer verursachen. Drahtisolierung kann auch das Auftreten von Lichtbögen verhindern, aber Ihre alte Lampe kann eine gerissene Isolierung aufweisen, die die Drähte freilegt und Sie in Gefahr bringt.

So ziemlich jedes moderne Haus, das nach 1999> gebaut wurde, wird bereits AFCI-Leistungsschalter installiert haben Unterbrecherkasten (oder zumindest sollten sie installiert worden sein), aber wenn Sie ein älteres Haus haben, können Sie am Anfang jedes Stromkreises AFCI-Steckdosen installieren, so dass alle in diesem Stromkreis folgenden Steckdosen geschützt sind. Natürlich sind Deckenleuchten und andere elektrische Geräte, die nicht von Steckdosen gesteuert werden, nicht geschützt, aber deshalb sollten Sie einen AFCI-Schutzschalter installieren.

Sie müssen den vorhandenen Schaltkreisen in AFCI-Schutz nicht hinzufügen Ihr älteres Haus, aber wenn Sie eine Ergänzung zu Ihrem Haus bauen würden und weitere Schaltungen hinzufügen müssten, müssten diese neuen Schaltungen AFCI-geschützt und bis zum Code sein.

20A Ausgänge

Abgesehen von geschützten Steckdosen, die verschiedenen Arten von Verkaufsstellen hören dort nicht auf. Die meisten regulären Verkaufsstellen in Ihrem Haus sind für 15 Ampere (15A) ausgelegt. Dies bedeutet, dass die Schaltung, an die der Ausgang angeschlossen ist, bis zu 15 Ampere Strom aufnehmen kann. Jedes elektronische Gerät hat eine Stromstärke. Die meisten Smartphones laden mit etwa 1 Ampere und Tablets mit 2-2,5 Ampere. Mikrowellen verbrauchen etwa 5 Ampere und größere Geräte verbrauchen offensichtlich mehr.

Dank 20A-Stromkreisen und 20A-Steckdosen können Sie jedoch mehr kraftdurstige Geräte verwenden, ohne dass der Schalter auslöst, da sie 25% mehr Last tragen können. In Küchen, Waschküchen und Garagen finden Sie in der Regel 20-A-Stromkreise und Leistungsschalter. Hier befinden sich die meisten durstigen Geräte.

Wenn Sie nicht sicher sind, ob eine Steckdose oder ein Stromkreis für 20 A ausgelegt ist, Eine gute Möglichkeit zu sagen ist, ob der Auslass eine kleine Kerbe in der linken Zinkenöffnung hinzugefügt hat. Dies bedeutet, dass es eine 20A-Steckdose ist und die Schaltung, auf der es läuft, mit 20A bewertet wird.

Ein Wort der Warnung: Sie können einen 15A-Stromkreis und eine Steckdose nicht einfach durch 20A-Versionen ersetzen. 20A-Stromkreise verwenden dickere Kabel innerhalb der Wände, so dass sie mehr Strom führen können, während 15A-Stromkreise dünnere Kabel verwenden. Sie können jedoch einen 15A-Anschluss an einem 20A-Stromkreis verwenden - stellen Sie lediglich sicher, dass Ihr stromhungerintensives Gerät nicht an diese bestimmte Steckdose angeschlossen ist und stattdessen an eine geeignete 20A-Steckdose angeschlossen ist. Alles andere kann problemlos an die 15A-Steckdose angeschlossen werden.

Schaltausgänge

Möchten Sie die Leistung einer Steckdose steuern und wann immer Sie möchten, ein- und ausschalten? Einige Häuser haben bereits Lichtschalter, die an einige Steckdosen angeschlossen sind, aber wenn nicht, können Sie eine geschaltete Steckdose bekommen, die eine Steckdose mit einer Steckdose ist, und einen Schalter, der sie ein- und ausschaltet.

So etwas kann sein Gut, wenn Sie etwas an eine Steckdose angeschlossen haben, aber Sie wollen es nicht die ganze Zeit. Sie können einfach den Schalter an der Steckdose umlegen, um ihn ein- oder auszuschalten.

Sie können diese Art von Steckdose auch verwenden, um ein eigenes geschalteter Verlängerungskabel zu erstellen, bei dem das Verlängerungskabel selbst immer Strom hat, aber Sie " Fügen Sie einen zweiten Ausgang hinzu, der mit dem Schalter gesteuert wird. Ich habe so etwas für meinen Laden, damit ich mich nicht unter der Werkbank bücken muss, um sie jedes Mal an- und auszuschalten. Stattdessen habe ich den Laden in die Steckdose geschaltet, während andere Geräte immer einsatzbereit sind und in das Verlängerungskabel gesteckt werden.

USB Outlets

Wir wünschen, dass Outlets mit integrierten USB-Ports im Haus Standard sind. Sie sind jedoch immer noch schwer zu finden und werden nur selten in neuen Heimen installiert. Glücklicherweise können Sie sie einfach zu Hause installieren.

Es gibt alle Arten von USB-Steckdosen. Vielleicht die beste Option sind diejenigen, die immer noch mit zwei regulären Steckdosen, aber drücken Sie zwei USB-Anschlüsse für das Aufladen Ihrer mobilen Geräte. Sie können auch einen erhalten, der beide Buchsen durch vier USB-Anschlüsse ersetzt. Mit diesen beiden Steckdosen können Sie Ihre Geräte bis zu 4 Ampere aufladen, so dass Ihre Tablets mit voller Geschwindigkeit geladen werden.

Natürlich ist es besser, wenn Sie nur ein USB-Ladegerät verwenden, so dass Sie nichts tun müssen elektrische Arbeit und Sie haben immer noch die regelmäßige Steckdose, wenn Sie es brauchen. Aber wenn Sie mögen, dass Dinge sauber und stromlinienförmig sind, mag ein großes, blockiges USB-Ladegerät Sie nicht ansprechen, wo diese speziellen USB-Anschlüsse nützlich sind.

Smart Outlets

Wenn Sie Dinge zu einem neuen nehmen möchten Ebene in Ihrem Haus, können Sie Smart-Outlets, die regelmäßige Ausgänge sind, aber von Ihrem Smartphone gesteuert werden können. Dies bedeutet, dass Sie die Steckdose mit dem Telefon von jedem Ort der Welt aus ein- und ausschalten können.

Wir haben in der Vergangenheit einige verschiedene Optionen behandelt, einschließlich des Belkin WeMo Switch und des ConnectSense, aber dies sind lediglich Adapter dass Sie an eine normale Steckdose anschließen. Stattdessen können Sie Smart-fähige Steckdosen erhalten, die jede herkömmliche Steckdose ersetzen. Sie benötigen eine Art Smarthome-Hub, da dieser über Z-Wave kommuniziert, aber Sie haben wahrscheinlich bereits einen, wenn Sie darüber nachdenken, diese Art von Steckdosen zu bekommen.


Wenn Sie darüber nachdenken, elektrische Upgrades vorzunehmen Ihr Haus, auch wenn es so einfach ist, nur einige Adapter zu bekommen, ist es eine gute Idee zu wissen, welche Arten von Steckdosen Sie rund um Ihr Haus haben und was sie tun können und was nicht. Außerdem ist es gut zu wissen, ob ein neues großes Gerät tatsächlich in Ihrem Haus funktioniert oder ob es Ihren Leistungsschalter einfach überlastet. Wie immer können Sie diese selbst installieren, aber wenn Sie sich ein wenig unwohl fühlen, ist es wahrscheinlich eine gute Idee, einen Profi zu engagieren.


So erstellen Sie Ihre eigene personalisierte Domain-E-Mail-Adresse

So erstellen Sie Ihre eigene personalisierte Domain-E-Mail-Adresse

Damals hatte AOL einen coolen Service, mit dem Sie kostenlos eine benutzerdefinierte Domain-E-Mail-Adresse erstellen konnten. Sie konnten jeden gewünschten Domainnamen verwenden, selbst wenn dieser bereits registriert war. Ich habe keine Ahnung, wie es funktioniert hat, aber es war nach kurzer Zeit verschwunden und ich kann verstehen warum!

(How-to)

Top 10 Terminal Tricks in macOS

Top 10 Terminal Tricks in macOS

Sie können viele Einstellungen aus den Systemeinstellungen von macOS optimieren, aber wenn Sie wirklich tiefgründig sein und Ihr System anpassen möchten, hat das Terminal eine Menge versteckte kleine Tricks. Hier sind zehn unserer Favoriten in macOS. Leere Speicherplätze zum Dock hinzufügen Ihr Dock ist voller App-Symbole und hat sich zu einem unordentlichen Chaos entwickelt.

(how-to)