de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / Stupid Geek Tricks: Wie man Bilder und Fotos in Sounddateien umwandelt

Stupid Geek Tricks: Wie man Bilder und Fotos in Sounddateien umwandelt


Es mag keinen Sinn haben ... es muss ein dummer Geek-Trick sein! So können Sie einige Ihrer Bilder in Audiodateien konvertieren und hören, was Ihre Fotos Ihnen heimlich sagen.

Vielleicht sind Sie ein Komponist elektronischer Musik, der nach einer neuen Quelle für Samples sucht. Vielleicht bist du nur ein Geek, der mit einigen Bilddateien herumfummelt! In kürzester Zeit können Sie Ihre Bilder in seltsame, unvorhersehbare Klänge umwandeln, nur um es ganz genau zu sagen. Probieren Sie es aus!

Konvertieren Ihrer Bilder mit Audacity

Wir haben Audacity bereits in How To Geek behandelt. Es ist ein großartiges Open-Source-Tool zum Bearbeiten von Sound ... aber was ist mit Bildern? Wenn du Audacity nicht installiert hast, wirst du es brauchen, um deine Bilder zu konvertieren.

  • Download Audacity
  • Der HTG-Guide zu Audacity

Dieser Screenshot ist die Image-Datei, in die wir gehen experimentiere mit heute. Wir haben es in verschiedenen Formaten gespeichert, um zu sehen, was Kühnheit mit ihnen macht.

PNG und GIF funktionierte nicht für uns, aber Ihre Laufleistung kann variieren - obwohl das Format von Das Bild ist wahrscheinlich der wichtigste Faktor beim Öffnen der Datei im Sound-Editor. Die Formate, die für uns funktionierten (alle in Photoshop konvertiert) waren TIFF , BMP , PSD , PSB (ein weiteres proprietäres Photoshop-Format) , Hohe Qualität JPG , und Niedrige Qualität JPG .

Update: Denken Sie daran, wenn Sie Ihre eigenen Dateien versuchen, dass das Programm, mit dem Sie konvertieren, sehr wichtig sein kann. Wir haben Photoshop verwendet, aber versuchen Sie es auch mit GIMP und probieren Sie mehrere Dateien aus. Nicht jede Datei, die wir ausprobiert haben, funktioniert, obwohl alle Konvertierungen der Screenshots funktionieren.

Gehe zuerst zu Datei> Öffnen in Audacity.

Stelle sicher, dass der Dateityp auf "Alle Dateien" gesetzt ist . Wählen Sie eine Ihrer Bilddateien und öffnen Sie sie einfach. Sehen Sie sich unsere seltsamen Ergebnisse an.

WARNUNG : Wenn Sie die verknüpften WAV-Dateien herunterladen oder anhören möchten, stellen Sie sicher, dass sich Ihre Lautsprecher auf managable Ebenen befinden. Einige der Töne sind hochfrequent und ein wenig laut.

JPG Niedrige Qualität. Hören Sie hier.

JPG Hohe Qualität. Hören Sie hier.

TIFF-Bild. Hören Sie hier.

BMP-in zwei Soundkanäle! Hören Sie hier.

Photoshop PSD. Hören Sie hier.

Photoshop PSB. Die Datei scheint identisch zu sein. Hören Sie hier.


Ein weiterer blöder Geek-Trick von HTG, mit dem man herumspielen kann. Habe Spaß! Wenn Sie etwas Interessantes aus Ihren Bild-zu-Ton-Dateikonvertierungen erhalten, speichern Sie sie als WAV oder MP3 und senden Sie sie an , und wir teilen unsere Favoriten unseren Lesern mit.

Bildnachweis: Mitarbeiterfoto Day von Grant Hutchinson, verfügbar unter Creative Commons.


Lumen stellt automatisch die Helligkeit Ihres Macs bei Verwendung von dunklen Fenstern und Vice-Verse ein

Lumen stellt automatisch die Helligkeit Ihres Macs bei Verwendung von dunklen Fenstern und Vice-Verse ein

Wenn Sie viel im Terminal oder einem dunklen Programm arbeiten, können Sie die Helligkeit erhöhen um die Dinge klarer zu sehen. Das Problem: Wenn Sie zu einem überwiegend weißen Fenster wechseln, ist Ihr Bildschirm blendend hell. Lumen ist eine kostenlose Mac-Anwendung, die dieses Problem löst. Er lernt Ihre bevorzugten Helligkeitsstufen für dunkle und helle Fenster und passt dann automatisch die Helligkeit an, wenn Sie zwischen ihnen wechseln.

(how-to)

Was ist das Launchpad von OS X und wie funktioniert es?

Was ist das Launchpad von OS X und wie funktioniert es?

Wenn Sie neu bei OS X sind oder nicht und Sie einfach daran gewöhnt sind, alles an die Dock, Sie haben sich vielleicht gefragt, was Launchpad ist, was es tut und wie es verwendet wird. Launchpad kann, da es keinen besseren Vergleich gibt, als das OS X-Äquivalent des iOS-Startbildschirms betrachtet werden Sie starten iOS-Apps.

(how-to)