de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / So planen Sie einen Scan in Windows Defender

So planen Sie einen Scan in Windows Defender


Windows Defender führt automatisch Hintergrundscans während der Leerlaufzeiten Ihres PCs durch, bietet jedoch keine einfache Möglichkeit, einen vollständigen Scan zu planen. Es gibt jedoch eine Möglichkeit, dies zu tun.

Windows Defender kam mit Windows 8 als integrierte Antiviren-App und ersetzte die zuvor vorhandenen eigenständigen Microsoft Security Essentials. Security Essentials bot eine einfache Möglichkeit, einen Scan über die Benutzeroberfläche der App zu planen. In Windows Defender ging diese Fähigkeit jedoch verloren. Windows Defender führt in Zeiten, in denen der Computer inaktiv ist, Teilprüfungen durch. Wenn Sie Ihren PC ausgeschaltet lassen, wenn Sie ihn nicht verwenden - oder Sie ihn in den Ruhezustand versetzen und festlegen, dass er für die regelmäßige Wartung nicht aktiviert wird - können Sie dennoch einen Scan mit dem Windows Taskplaner planen. Und Sie können diesen geplanten Scan einmalig oder normal machen.

Klicken Sie in Windows 10 auf Start, geben Sie "Taskplaner" ein und klicken Sie dann auf das Ergebnis oder drücken Sie die Eingabetaste. In Windows 8 müssen Sie stattdessen "Tasks planen" eingeben.

Führen Sie im linken Navigationsbereich des Taskplaner-Fensters einen Drilldown zum folgenden Speicherort durch:

Taskplaner (lokal)> Taskplanerbibliothek > Microsoft> Windows> Windows Defender

Doppelklicken Sie im mittleren Bereich in der Liste der Aufgaben auf die Aufgabe "Windows Defender Scheduled Scan", um das Eigenschaftenfenster zu öffnen.

Wechseln Sie im Eigenschaftenfenster zum " Auslöser "Tab. Beachten Sie, dass standardmäßig keine Trigger vorhanden sind, da Windows im Rahmen seiner Wartungsroutinen das Hintergrundscan verarbeitet. Erstellen Sie einen neuen Trigger, indem Sie auf die Schaltfläche "Neu" klicken.

Stellen Sie im Fenster "Neuer Trigger" sicher, dass "Auf einen Zeitplan" im Dropdown-Menü "Task starten" ausgewählt ist. Sie können festlegen, dass der Scan einmal ausgeführt wird oder täglich, wöchentlich oder monatlich wiederholt wird. Wenn Sie den gewünschten Zeitplan eingerichtet haben, stellen Sie sicher, dass die Option "Aktiviert" am unteren Rand aktiviert ist und klicken Sie dann auf "OK".

Es gibt auch einige andere nützliche Optionen auf der Registerkarte "Bedingungen". Wenn Sie sich auf einem Laptop befinden, sollten Sie die Optionen "Task nur bei eingeschaltetem Computer starten" und "Stoppen, wenn der Computer auf Akkubetrieb umschaltet" auswählen, um zu verhindern, dass der Akku unerwartet heruntergefahren wird. Wählen Sie außerdem "Den Computer zum Ausführen dieser Aufgabe aktivieren", wenn Sie Ihren PC im Allgemeinen in den Ruhezustand versetzen, wenn Sie ihn nicht verwenden. Wenn diese Option aktiviert ist, kann Windows den PC aufwecken, den Scan ausführen und den PC dann wieder in den Ruhezustand versetzen. Wenn Sie die gewünschten Optionen festgelegt haben, klicken Sie auf OK.

Sie können den Taskplaner jetzt beenden und sich darauf verlassen, dass Windows Defender seine Scans gemäß dem von Ihnen festgelegten Zeitplan ausführt.


So schalten Sie personalisierte Anzeigen von Amazon im Web aus

So schalten Sie personalisierte Anzeigen von Amazon im Web aus

Amazon verfolgt Ihren Browserverlauf, mit dem er Ihnen Produkte im Web ankündigt. Ganz gleich, ob Sie es satt haben, Anzeigen für Dinge zu sehen, die Sie gerade gekauft haben, oder Sie wollen einfach nicht, dass Amazon auf Sie schleicht, es gibt eine Möglichkeit, personalisierte Anzeigen zu schalten.

(how-top)

So können Sie App-Berechtigungen von Drittanbietern widerrufen Spotify

So können Sie App-Berechtigungen von Drittanbietern widerrufen Spotify

Internet-Musikdienst Spotify bietet eine API, mit der andere Websites und Anwendungen auf Ihre Musik- und Kundendaten zugreifen können. Das kann ein wirklich cooles Feature sein, wenn Sie es verwenden, um Musik mit anderen Tools wie Shazam oder Sonos zu integrieren. Aber wenn Sie mit dem fertig sind, was Sie tun, ist es wahrscheinlich eine gute Idee, den Zugriff auf die wichtigsten Apps zu beschränken.

(how-top)