de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / So blenden Sie Symbole in der Android-Statusleiste aus

So blenden Sie Symbole in der Android-Statusleiste aus


Die Statusleiste von Android kann ziemlich schnell junky werden - vor allem, wenn Sie eine Android-Version verwenden (wie bei Samsung oder LG) . Glücklicherweise können Sie diesen Bereich mit den richtigen Tools aufräumen, ohne dass die Funktionalität darunter leidet.

Definieren wir "Statusleiste"

Das Wichtigste zuerst. Lassen Sie uns über die Statusleiste sprechen. Der obere Bereich der Hauptschnittstelle Ihres Android-Telefons ist in zwei definierte Bereiche unterteilt: die Benachrichtigungsleiste und die Statusleiste. Die erste ist, wo alle Ihre Benachrichtigungen untergebracht sind, wie sie kommen, einfach als Symbole angezeigt, um Sie wissen zu lassen, dass es etwas gibt, das Ihre Aufmerksamkeit braucht. Wir machen nichts mit dieser "Hälfte" der Bar.

In der Statusleiste finden Sie Statussymbole: Wi-Fi, Bluetooth, Mobilfunknetz, Akku, Uhrzeit, Alarm usw. Der Das Problem ist, dass Sie nicht alle diese Symbole ständig sehen müssen. Bei Samsung- und LG-Telefonen werden die NFC-Symbole beispielsweise immer angezeigt, wenn der Dienst eingeschaltet ist. Das macht wenig Sinn, denn hier gibt es nichts mehr zu sehen - im Gegensatz zu WLAN oder mobilen Daten gibt es keine Signalstärke, die angezeigt werden kann. Im Gegensatz zu Bluetooth gibt es keinen Verbindungsstatus. Es ist entweder an oder aus. Ein Symbol dort zu haben ist einfach albern und nimmt viel Platz in Anspruch.

Aber das ist nur ein Beispiel, und Sie können wahrscheinlich sehen, wohin wir uns hier begeben.

Die gute Nachricht ist das Es gibt eine einfache Möglichkeit, die Statusleiste zu bereinigen. Es heißt der System-UI-Tuner, und es ist eigentlich ein Teil des Android-Bestands. Wenn Sie ein Nicht-Stock-Gerät betreiben, ist es kein Basis-Teil des Systems, aber es gibt eine Möglichkeit, dieses Tool trotzdem zu verwenden. Wir werden beide Methoden hier behandeln.

Zugriff und Verwendung der System UI Tuner auf Lager Android

RELATED: So aktivieren Android "System UI Tuner" für den Zugriff auf experimentelle Funktionen

Wir haben bereits Beschrieben, wie Sie den System-UI-Tuner auf Standardgeräten für den Zugriff auf experimentelle Funktionen aktivieren, und der Prozess ist derselbe. Weitere Informationen zum Einrichten finden Sie in diesem Handbuch.

Hier ist die schnelle und schmutzige Version:

  1. Ziehen Sie den Benachrichtigungsschirm herunter.
  2. Drücken Sie das Zahnradsymbol lange, bis es sich dreht und abrollt der Bildschirm.

Und das ist alles. Du wirst wissen, dass du es richtig gemacht hast, denn im Anschluss öffnet sich das Menü "Einstellungen". Eine Benachrichtigung gibt an, dass du die Funktion aktiviert hast. Ein kleines Schraubenschlüsselsymbol erscheint neben dem Zahnrad.

Springe weiter in Einstellungen, indem du den Benachrichtigungsschirm erneut herunterziehst und auf das Zahnradsymbol tippst. Scrollen Sie ganz nach unten auf der Seite "Einstellungen" und wählen Sie dann die Option "System UI Tuner".

Wenn Sie dies zum ersten Mal starten, erscheint eine Warnung, die Sie darüber informiert, dass es sich um experimentelles Zeug handelt. Tippe auf "Got It", um die Warnung zu verwerfen.

Als erstes in der Liste ist die Option "Status Bar". Springen Sie dort hin.

Diese Einstellungen sind ziemlich einfach - schalten Sie einfach ein Toggle aus, um dieses Symbol auszublenden. Die Änderungen werden in Echtzeit wirksam, so dass Sie sofort sehen können, wie Sie sich dabei fühlen.

Aufrufen und Verwenden des System-UI-Tuners bei anderen Android-Varianten

VERWANDT: So erhalten Sie die Systembenutzeroberfläche von Android Tuner bei Nicht-Stock-Geräten

Die Verwendung des System-UI-Tuners bei Nicht-Bestandsgeräten ist um ein kleines bisschen komplizierter, aber es ist immer noch nicht schwer zu tun. Dazu gehört die Installation eines Dienstprogramms eines Drittanbieters. Sehen Sie sich daher unseren Leitfaden an, wie Sie das einrichten können. Nur wenn Sie kein gerootetes Mobilteil verwenden, werden einige adb-Befehle benötigt. Mach dir keine Sorgen. Es ist wirklich einfach und alles ist ausführlich in unserem Führer beschrieben.

Sobald Sie das eingerichtet haben, ist alles andere glatt Segeln. Starten Sie die App "System UI Tuner" und öffnen Sie dann das Menü oben links.

Wählen Sie im Menü die Option "Statusleiste". Genau wie auf Lager Android, können Sie durchlaufen und aktivieren oder deaktivieren, was auch immer Sie mögen. Diese Änderungen sollten alle in Echtzeit passieren. Wenn Sie nicht wissen, wie etwas aussieht, können Sie es einfach wieder zurückstellen.

Schließlich können Sie dieses lästige NFC-Symbol loswerden. Herzlichen Glückwunsch!


Erstellen, Neuanordnen, Organisieren und Entfernen von Verknüpfungen auf dem Synology NAS Desktop

Erstellen, Neuanordnen, Organisieren und Entfernen von Verknüpfungen auf dem Synology NAS Desktop

Wenn Sie routinemäßig die gleichen Tools und Anwendungen auf Ihrem Synology NAS verwenden, ist es sinnvoll, die Layout Ihres virtuellen Arbeitsbereichs, um sich eine Menge unnötiger Ausflüge in das Menüsystem zu ersparen. Standardmäßig parkt das Betriebssystem auf Synology NAS - Geräten, DiskStation Mananger, vier praktische Verknüpfungen auf dem "Desktop": Paketzentrum (wo Sie Installieren und Verwalten von Apps), Systemsteuerung (wenn Sie das Betriebssystem aktualisieren und Einstellungen anpassen), File Station (wo Sie die Dateien auf Ihrem NAS durchsuchen und verwalten können) und DSM-Hilfe (das Hilfesystem für Ihr NAS).

(how-top)

So entfernen Sie führende und nachgestellte Leerzeichen auf Zeilen in Microsoft Word

So entfernen Sie führende und nachgestellte Leerzeichen auf Zeilen in Microsoft Word

Wenn Sie mit zu vielen Dokumenten gearbeitet haben, in denen andere Leerzeichen zum Ausrichten von Text und Bildern verwendet haben, wissen Sie, dass dies möglich ist Es ist sehr zeitaufwendig, die zusätzlichen Leerzeichen am Anfang und am Ende jeder Zeile manuell zu entfernen. Word bietet keine direkte Möglichkeit, zusätzliche Leerzeichen in Zeilen zu entfernen.

(how-top)