de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / Zugriff auf FTP- und WebDAV-Sites in einem beliebigen Dateimanager eines Betriebssystems

Zugriff auf FTP- und WebDAV-Sites in einem beliebigen Dateimanager eines Betriebssystems


Zum Zugriff auf FTP-Server, WebDAV-Sites und andere Remote-Dateifreigaben benötigen Sie keine Software von Drittanbietern. Beliebte Desktop-Betriebssysteme wie Windows, Mac und Linux können dies sofort übernehmen.

Sie können auch auf Dateien zugreifen, die auf Servern mit den Protokollen NFS, Windows-Dateifreigabe (SMB) und SSH gespeichert sind. Verschiedene Betriebssysteme unterstützen verschiedene Protokolle.

Windows

VERWANDTE: Stupid Geek Tricks: So laden Sie Firefox auf einem neuen Computer ohne Internet Explorer

Windows Explorer hat integrierte FTP-Unterstützung - in der Tat, Dies war das Herzstück unserer Anleitung zum Herunterladen von Firefox, ohne den Internet Explorer bei einer neuen Windows-Installation geöffnet zu haben.

Um auf einen Remote-Server zuzugreifen, können Sie einfach seine Adresse mit dem entsprechenden Protokoll in die Standort-Box stecken. Um beispielsweise auf eine FTP-Site zuzugreifen, geben Sie ftp://example.com/your/site oder Ihre Adresse ein. Das Präfix ist entscheidend - für WebDAV-Sites verwenden Sie stattdessen das Präfix //.

Wenn ein Benutzername oder ein Kennwort erforderlich ist, werden Sie dazu aufgefordert und Sie können es angeben, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

Sie können dazu auch den Assistenten zum Hinzufügen eines Netzwerkstandorts verwenden. Klicken Sie unter Windows 8 oder 8.1 in der Seitenleiste auf This PC, klicken Sie in der Multifunktionsleiste oben im Fenster auf die Registerkarte Computer, und klicken Sie auf "Netzwerkspeicherort hinzufügen". Sie können auch zu diesem PC unter Windows 8 oder Computer navigieren Unter Windows 7 klicken Sie mit der rechten Maustaste in den Hauptbereich und wählen Sie "Netzwerkstandort hinzufügen", um auf diesen Assistenten zuzugreifen.

Der Assistent zeigt Ihnen, wie Sie den Pfad zu einem WebDAV-Server, einer FTP-Site oder Windows-Netzwerkfreigabe richtig eingeben . Es bietet auch einen Durchsuchen-Dialog, der nach lokalen Freigaben in Ihrem lokalen Netzwerk sucht und eine einfache Liste bietet, damit Sie sie hinzufügen können.

Eine Verknüpfung für den Netzwerkspeicherort wird unter Dieser PC oder Computer angezeigt, wenn Sie fertig sind Sie haben einfachen Zugriff auf den Remote-Speicherort in File Explroer oder Windows Explorer.

Mac OS X

Sie können dies direkt aus dem Finder auf einem Mac tun. Öffnen Sie den Finder, klicken Sie auf das Menü Gehe zu und wählen Sie Mit Server verbinden, um den Dialog Mit Server verbinden zu sehen.

RELATED: Dateien zwischen Windows-, Mac- und Linux-PCs in einem Netzwerk freigeben

Geben Sie a ein Serveradresse für die Verbindung mit einem FTP-, WebDAV-, NFS-, SMB / CIFS- (Windows-Dateifreigabe) oder AFP- (Apple File Sharing) Server. Um beispielsweise eine Verbindung zu einem FTP-Server herzustellen, geben Sie ftp://example.com ein. Nachdem Sie dies getan haben, werden Sie aufgefordert, einen Benutzernamen und ein Passwort einzugeben. Sie können dann den Inhalt durchsuchen und Dateien direkt aus dem Finder-Fenster herunterladen.

Beachten Sie, dass der Finder nur FTP-Freigaben durchsuchen und Dateien von ihnen herunterladen kann. Zum Hochladen von Dateien benötigen Sie einen FTP-Client eines Drittanbieters. Um eine Verbindung zu anderen Servern herzustellen, verwenden Sie // (WebDAV), nfs: // (NFS), smb: // (SMB / CIFS) oder afp: //, um eine Adresse anzugeben.

Linux

Linux bietet eine große Auswahl an verschiedenen Desktopumgebungen, und jede hat ihren eigenen Dateimanager mit einer eigenen Art des Zugriffs auf Netzwerkfreigaben. Wir konzentrieren uns hier auf den Nautilus-Dateimanager, der in Ubuntu und anderen GNOME-basierten Distributionen verwendet wird, obwohl andere Dateimanager sehr ähnlich funktionieren. Versuchen Sie einfach, in Ihrem bevorzugten Dateimanager die Option "Mit Server verbinden" zu finden.

Nautilus macht dies sehr deutlich mit einer Option "Mit Server verbinden" unter der Überschrift Netzwerk in der Seitenleiste. Sie können auch das Menü verwenden - klicken Sie einfach auf Datei> Mit Server verbinden.

RELATED: 7 Ubuntu Datei-Manager-Funktionen, die Sie vielleicht nicht bemerkt haben

Wie bei anderen Betriebssystemen müssen Sie die entsprechenden eingeben Serveradresse beginnend mit dem Protokoll. Verwenden Sie das Präfix ftp: // für FTP-Server, // für WebDAV, smb: // für Windows-SMB / CIFS-Netzwerkdateifreigaben und nfs: // für NFS.

Ein sehr nettes Feature, das Nautilus bietet, ist das Möglichkeit, die Dateifreigaben eines Computers per SSH zu mounten - verwenden Sie einfach das Präfix ssh: //. Alle Dateien, auf die Sie als Remote-SSH-Benutzer Zugriff haben, stehen Ihnen zur Verfügung.

Es gibt auch eine Schaltfläche Durchsuchen, mit der Sie nach lokalen Dateifreigaben suchen können. Dies umfasst beispielsweise Windows-Dateifreigaben im lokalen Netzwerk.


Diese integrierten Funktionen sind kein Ersatz für einen vollständigen dedizierten Client für den Zugriff auf FTP-Server, WebDAV-Sites und andere Remote-Dateifreigaben in vielen Situationen. Sie erleichtern jedoch den Zugriff auf diese Remote-Sites und ermöglichen so eine einfachere Anzeige ihrer Inhalte und den direkten Zugriff auf Dateien in Ihrem bevorzugten Dateimanager. Sie sind nicht die ideale Lösung für professionelle Benutzer, aber sie schlagen das Herunterladen von Dateien von FTP in Ihrem Webbrowser vor.

Denken Sie daran, dass all diese Betriebssysteme auch Kommandozeilen-Tools für die Arbeit mit Netzwerk-Dateifreigaben enthalten. Ja, sogar Windows enthält einen ftp-Befehl, auf den Sie in der Eingabeaufforderung zugreifen können!

Bildnachweis: Cisco Pics on Flickr


So zeigen Sie die Ordnergröße im Explorer an

So zeigen Sie die Ordnergröße im Explorer an

Ihnen fehlt der Speicherplatz auf Ihrer Festplatte? Müssen Sie herausfinden, welche Ordner den meisten Platz einnehmen? Zuvor hatte ich über ein nützliches Programm namens TreeSize geschrieben, mit dem Sie schnell die größten Verzeichnisse auf einem Laufwerk finden können. Es wäre jedoch sehr schön, wenn Sie beim Durchsuchen von Windows Explorer einfach die Größe eines Ordners sehen könnten. Stattdess

(How-to)

So passen Sie das iOS-Freigabemenü an

So passen Sie das iOS-Freigabemenü an

Das Freigabesystem in iOS ist eines der am häufigsten übersehenen Funktionen. Im Rahmen dieser Funktion können Sie die Optionen des Freigabesystems noch individueller anpassen übersehen. Lesen Sie weiter, wie wir Ihnen zeigen, wie Sie das Freigabesystem an Ihre Bedürfnisse anpassen können. Warum soll ich das tun?

(how-to)