de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / Die Antwort-App von Google wird bald intelligente Antworten auf andere Apps bringen

Die Antwort-App von Google wird bald intelligente Antworten auf andere Apps bringen


Ein ziemlich intelligentes Feature namens Intelligente Antworten hat in letzter Zeit seinen Weg zu verschiedenen Google Apps, einschließlich Gmail, gefunden. Reply ist eine Standalone-App, die intelligente Antworten auf viele verschiedene Messaging-Apps auf Android bringt.

VERWANDTES: Die besten Dinge, die Google Assistant auf Ihrem Android-Handy erledigen kann

Google hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Technik im Alltag besser zu machen Situationen mit Dingen wie Google Assistant. Die Reply-App wurde letzte Woche in einer sehr eingeschränkten Beta-Version eingeführt, daher ist sie noch nicht für jedermann verfügbar (Sie können die APK jedoch ziemlich leicht finden, wenn Sie es ausprobieren möchten). Da es noch in der Betaversion ist, funktionieren einige Funktionen nicht genau so, wie es jetzt beabsichtigt ist - etwas, das mit der Zeit sicherlich besser wird.

Wie funktioniert die Antwort?

Die ganze Idee für intelligente Antworten in Nachrichtenbasierte Konversations-Apps wurden tatsächlich in Google Allo gestartet - ähnlich wie Google Assistant selbst. Die Allo-App würde die Konversation überwachen und dann Vorschläge machen, was Sie als nächstes sagen möchten. Das ist die ganze Idee mit Reply, aber der Hauptunterschied ist, dass es nicht nur an Allo gebunden ist. Stattdessen funktioniert Reply über mehrere verschiedene Messaging-Apps.

Wenn Sie Google Mail verwenden, haben Sie die Grundlagen dafür in Aktion gesehen, aber hier ist der Kern. Angenommen, Sie erhalten eine SMS mit einer Frage. Reply hängt einige Vorschläge an eine Benachrichtigung an und Sie können dann eine dieser Antworten mit nur einem Tastendruck auswählen. Die Vorschläge sind normalerweise ziemlich allgemein gehalten, aber das ist es, was Sie wirklich wollen. Ich weiß, dass ich kein digitales Werkzeug brauche, um komplexe Entscheidungen für mich zu treffen.

Aber hier wird es wirklich gut. Diese Antworten werden entsprechend der Frage und anderer spezifischer Informationen wie Ihrer Pendelzeit, Kalenderereignisse usw. kuratiert.

Nehmen wir beispielsweise an, Sie haben ein Kalenderereignis für eine bestimmte Zeit geplant. Wenn Sie eine Nachricht erhalten, in der Sie gefragt werden, ob Sie in der Nähe sind, sollteautomatisch erkennen, dass Sie beschäftigt sind, und dies als Vorschlag anbieten.

Ähnlich, wenn Sie nach Hause fahren und eine Wenn Ihr Ehepartner fragt, wann Sie dort sein werden, sollten Sie Google Maps-Daten verwenden, um Ihre Reisezeit zu schätzen und eine schnelle Antwort zu erhalten.

Reply erkennt auch, wenn Sie bestimmte Aktivitäten ausführen, z. Laufen, Zug fahren, schlafen oder in einem Meeting beschäftigt sein. Er kann dann automatisch auf jede kompatible eingehende Nachricht antworten und die andere Person darüber informieren, warum Sie nicht antworten können. Nicht all diese Optionen sind noch verfügbar, aber es ist cool, dass sie für zukünftige Versionen geplant sind.

Alles in allem, ich konnte Reply nicht so bekommen, wie es in den meisten Situationen funktionieren sollte. Die Ausnahme war die automatische Antwort, aber auch dann funktionierte das nur in Android-Nachrichten. Die App befindet sich jedoch immer noch in der Betaversion, daher werden Bugs erwartet. Viele von ihnen.

Mit welchen Apps wird die Antwort arbeiten?

Das ist eine harte Nuss, denn zu diesem Zeitpunkt gibt es noch keine Liste von Apps, mit denen Reply arbeiten wird, wenn sie veröffentlicht wird. Das heißt, hier sind einige , mit denen Reply im aktuellen Zustand kompatibel ist:

  • Android Nachrichten
  • Facebook Messenger
  • Google Voice
  • Hangouts
  • Slack
  • Twitter Direct-Nachrichten
  • Whatsapp

Ja, die Liste könnte länger sein. Aber mit der Zeit werden wir sicherlich noch viele andere Apps hinzufügen.

Cool, wie (oder wann) bekomme ich es?

Google hat derzeit kein eindeutiges Veröffentlichungsdatum bekannt gegeben. Sie können den Zugriff auf die Beta anfordern, aber es ist unklar, ob dies aktiv überwacht wird und ob Google tatsächlich mehr Kandidaten für das Beta-Programm akzeptiert. Trotzdem, es ist einen Versuch wert, wenn du daran interessiert bist.

Wenn du nicht auf den offiziellen Kanälen bist (habe ich nicht), kannst du auch die APK von APK Mirror nehmen und sie seitenweise laden. Denken Sie daran, dass es sich um eine Beta-App handelt, die wahrscheinlich häufig aktualisiert wird, was nicht automatisch geschieht, wenn Sie die App offline laden. Um sicherzustellen, dass es immer auf dem neuesten Stand ist, müssen Sie APK Mirror im Auge behalten, um die neueste Version zu erhalten.

Wenn Sie neugierig auf Reply und was es tun kann, das ist, was ich empfehlen würde - zumindest vorläufig. Und natürlich, während die App entwickelt und veröffentlicht wird, werden wir damit experimentieren und Sie mehr wissen lassen.


So aktualisieren Sie Ihr iPhone oder iPad auf iOS 11

So aktualisieren Sie Ihr iPhone oder iPad auf iOS 11

Apple hat iOS 11 am 19. September 2017 veröffentlicht. Sie können ein Upgrade durchführen, indem Sie auf "Jetzt installieren" tippen, wenn eine Update-Meldung angezeigt wird Überprüfen Sie auch das Update und installieren Sie es sofort. iOS 11 ist für iPhone 7 Plus, iPhone 7, iPhone 6s, iPhone 6 Plus, iPhone 6, iPhone 6 Plus, iPhone SE und iPhone 5s verfügbar.

(how-top)

So prüfen Sie den Aktivierungssperrstatus eines iOS-Geräts

So prüfen Sie den Aktivierungssperrstatus eines iOS-Geräts

Ab iOS 7 führte Apple eine Funktion namens Aktivierungssperre für iOS-Geräte ein. Wenn Sie sich mit einem iCloud-Konto anmelden und die Funktion "Find My" aktivieren, wird das Telefon an Ihr iCloud-Konto gebunden. Wenn Sie ein Gerät kaufen oder verkaufen, sollten Sie sicherstellen, dass die Aktivierungssperre deaktiviert ist, damit sie vom neuen Benutzer aktiviert werden kann.

(how-top)