de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / Vier hervorragende Android-Nougat-Verbesserungen, die Sie vielleicht nicht kennen

Vier hervorragende Android-Nougat-Verbesserungen, die Sie vielleicht nicht kennen


Android 7.0 Nougat ist eine weitere Funktion zur Verfeinerung des Betriebssystems mit vielen kleinen Optimierungen und Verbesserungen. Google hat viele der großen Funktionen abgedeckt, als es Nougat (damals "Android N" genannt) angekündigt hat, aber heute werden wir eine Handvoll Funktionen hervorheben, von denen Sie vielleicht noch nicht gehört haben.

Das Einstellungsmenü ist jetzt Effizienter

Das Einstellungsmenü in Android war schon immer ein relativ einfacher Ort, bei dem alles in eine einfach zu verwendende Liste unterteilt wurde. Eine der subtileren Ergänzungen hier ist eine neue "Vorschläge" -Option oben auf der Speisekarte - Dinge, die Sie vielleicht noch nicht eingerichtet haben, die Google denkt, dass Sie vielleicht möchten. Ich mag das.

Mit Nougat hat Google auch eine Funktion geliefert, von der wir nicht einmal wussten, dass wir sie im Einstellungsmenü benötigen: relevante Informationen unter jeder Option. Zum Beispiel zeigt der Wi-Fi-Menüeintrag jetzt den darunter liegenden Netzwerknamen an, ebenso wie Bluetooth. Die Datennutzung bietet jetzt einen schnellen Überblick darüber, wie viel Sie verbraucht haben, ohne dass Sie jemals das Menü aufrufen müssen. Sound zeigt die aktuelle Lautstärke des Klingeltons an, Storage zeigt an, wie viel verbraucht wird. Wirklich, hier ist viel und es ist großartig. Auch hier geht es um Effizienz.

Nicht nur das, das Hamburger-Menü oben links ist jetzt auch auf der Einstellungsseite verfügbar. Das bedeutet, dass Sie, wenn Sie zwischen Menüs wechseln müssen, beispielsweise von Wi-Fi zu Sound, nicht mehr zum Haupteinstellungen-Menü zurückkehren müssen: Tippen Sie einfach auf das Menü oben links und tippen Sie auf Where du willst gehen. Fassssst . Ich liebe es.

Nougat sagt Ihnen, wo Ihre Apps hergekommen sind

"Sideloading" - oder die Installation von Apps von einem anderen Ort als dem Google Play Store - ist für Android-Power-Nutzer schon lange ein Standardmerkmal, aber manchmal ist es schwer sich genau zu erinnern, woher eine App kam. Bei Nougat zeigt der App-Info-Bildschirm für jede installierte Anwendung an, woher sie kommt: entweder "App installiert vom Google Play Store" oder "App installiert vom Paket-Manager", wobei Letztere angibt, dass es sich um eine sideloaded App handelt.

Es sind die kleinen Dinge, weißt du?

Doppel Tippe auf die Neueste-Taste, um zu deiner vorherigen App zu gelangen

Wenn ihr irgendwelche Ideen hättet, wie oft ich zwischen zwei Apps hin und her gehst Wie wahnsinnig aufgeregt bin ich auf dieses Feature. Wenn Sie einmal auf die Schaltfläche "Zuletzt verwendete Apps" tippen, wird das zuletzt geöffnete Apps-Menü angezeigt, mit dem Sie zu einer anderen App wechseln können. Aber mit dieser neuen Funktion können Sie einfach zweimal darauf tippen, um sofort die vorherige Anwendung zu laden - kein Menü erforderlich. Das Umschalten zwischen einer Textnachricht und einem Browser hat einfach vereinfacht.

Apps und Upgrades installieren viel schneller

Wenn Sie Ihr Telefon schon einmal aktualisiert haben (und ich bin mir sicher, dass Sie es haben), "Android wird upgraden ..." musste sich dann einige Minuten beschäftigen, während Android Apps für das neue System bereit machte. Dies ist zu einem großen Teil auf den Wechsel von der Dalvik Runtime zur damals neuen Android Runtime in Lollipop zurückzuführen.

Nun wurde mit Android Nougat die Android Runtime (allgemein als ART bezeichnet) auf den neuesten Stand gebracht schnellere Installation. Das bedeutet nicht nur, dass Apps viel schneller installiert werden können, sondern der Dialog "Android wird aktualisiert ..." ist im Grunde nicht mehr notwendig, da dieser Prozess wesentlich schneller durchgeführt werden kann. Danke Google.


Dies ist mit keine eine definitive Liste aller coolen Sachen, die Google in Android Nougat aufgenommen hat, sondern eher einige der weniger bekannten Dinge, die viele Benutzer vielleicht noch nicht gesehen haben sowie einige meiner Lieblingsfeatures dieses Builds. Es gibt noch viel zu entdecken, besonders jetzt, wo Nougat seine endgültige Umsetzung und Veröffentlichung erreicht hat.


So teilen Sie einen Google-Kalender mit anderen Personen

So teilen Sie einen Google-Kalender mit anderen Personen

Wir alle führen ein geschäftiges Leben, und die Verwaltung von Terminen und Ereignissen ist der Schlüssel zum Erhalt Ihrer Gesundheit. Viele Nutzer verwenden Google Kalender, um ihre Zeitpläne zu verwalten, was bedeutet, dass es sehr nützlich ist, einige Ihrer Kalender mit anderen Personen wie Kollegen oder Familienmitgliedern zu teilen.

(how-to)

Was sind

Was sind "Runlevels" unter Linux?

Wenn ein Linux-System startet, gibt es seinen Standard-Runlevel ein und führt die Startskripte aus, die diesem Runlevel zugeordnet sind. Sie können auch zwischen Runleveln hin- und herwechseln - zum Beispiel gibt es einen Runlevel für Wiederherstellungs- und Wartungsoperationen. Linux verwendete traditionell System-V-Style-Init-Skripte - während neue Init-Systeme schließlich traditionelle Runlevels veralten, haben sie noch nicht.

(how-to)