de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / Wo soll ich meine Sachen verkaufen? eBay vs. Craigslist vs. Amazon

Wo soll ich meine Sachen verkaufen? eBay vs. Craigslist vs. Amazon


Sie haben also ein glänzendes neues iPad (oder Laptop, Kamera oder andere Gadgets) ausgepackt und es ist Zeit, das alte loszuwerden. Warum nicht ein paar Dollar in den Prozess?

Hier ist das Problem: Es gibt so viele Orte, um Ihre Sachen online zu verkaufen! Die meisten Leute wissen, dass jede Filiale ihre eigenen Vor- und Nachteile hat, aber wussten Sie, dass bestimmte Seiten für einige Dinge besser sind als andere? Oder dass einige größere Gewinne erzielen? Hier finden Sie alles, was Sie wissen müssen, wenn Sie Ihre Artikel bei eBay, Craigslist und Amazon verkaufen.

Hinweis: Im Gegensatz zu vielen Web-Anleitungen ist diese Anleitung für die durchschnittliche Person gedacht, die einige zufällige Elemente auslagern möchte Leben von eBay oder Amazon-Shops. Denken Sie daran, während Sie lesen.

eBay: Gut für seltene Artikel, defekte Elektronik und Ersatzteile

eBay kann fast gleichbedeutend mit "Verkauf von Sachen online" sein, aber sein Ruf - besonders bei Verkäufern - ist es nicht eigentlich so toll. Fangen wir mit den Nachteilen von eBay an, denn sie sind oft und oft beschwert.

Zuerst nimmt eBay eine 10% ige Kürzung Ihres Verkaufs vor, was bei großen Artikeln wie Laptops und Tablets bedeutet, dass Sie 50 bis 100 $ verlieren könnten (oder mehr!) wenn jemand es kauft. Das ist nicht gut, vor allem, wenn einige Websites keine Gebühren erheben. Vergleichen Sie im Zweifelsfall den durchschnittlichen Verkaufspreis eines Artikels bei eBay mit dem durchschnittlichen Verkaufspreis an anderer Stelle. Auch wenn der Verkaufspreis von eBay höher ist, sollten Sie die 10% -Gebühr berücksichtigen, bevor Sie feststellen, welche Website Sie verkaufen wird das meiste Geld.

Hier ist ein weiterer Nachteil: eBay ist notorisch schlecht darin, ihre Verkäufer zu schützen. Das ist gut, wenn Sie ein Käufer sind und vermeiden wollen, betrogen zu werden, aber Verkäufer können auch betrogen werden - und eBay nimmt oft die Seite des Betrügers.

eBay kann nützlich sein, auch wenn Sie am Ende woanders verkaufen. eBay ist die einzige Website, auf der Sie Ihre Suche nach "Verkaufte Artikel" filtern können. So können Sie sehen, welche Artikel für verkauft wurden, nicht nur, was jemand fragt Wenn Sie auf einer anderen Website verkaufen, kann eBay Ihnen dabei helfen festzustellen, was die Leute für einen fairen Preis halten.

Darüber hinaus ist eBay bei Geeks und Heimwerkern sehr beliebt, also wenn Sie Ersatzteile aus einem Tech-Projekt verkaufen. oder haben Sie einen kaputten Artikel, den Sie "für Teile" verkaufen möchten - eBay ist eigentlich ein großartiger Ort, um es zu tun. Ich habe ein gebrochenes Paar Lautsprecher, eine kaputte Grafikkarte und ein kaputtes iPad bei eBay mit großem Erfolg verkauft. Sie werden nicht eine Menge Geld für sie bekommen, aber hey, Geld ist Geld - und $ 50 für eine tote Grafikkarte ist besser als $ 0, um es in den Müll zu werfen.

Schließlich ist eBay ziemlich anständig für seltene Sammlerstücke, da es das größte Publikum von Verkäufern und Käufern solcher Dinge hat. Wenn Sie die meisten Augäpfel auf Ihren Sachen wollen, ist eBay der Platz, um zu gehen.

Craigslist: Ideal für sehr populäre Einzelteile und hart-zu-versenden Einzelteile

Der Verkauf auf Craigslist kann wie ein zwielichtiger Hintergasse Drogenhandel erscheinen wenn Sie es nie benutzt haben, aber es hat einige deutliche Vorteile. In erster Linie ist es der einzige Ort, an dem man leicht Dinge wie schwer zu versendende Möbel verkaufen kann. Aber es ist auch gut für einige kleinere Sachen - insbesondere für Artikel mit großen Marken, die regelmäßig stark nachgefragt werden (Apple Computer, Beats Kopfhörer, Xbox und PlayStation usw.). Sie werden nicht so viel Glück haben, wenn Sie etwas obskurere Artikel verkaufen (wie ein Paar hochwertige, audiophile Markenkopfhörer), weil Sie auf einen viel kleineren lokalen Markt beschränkt sind, aber wenn Sie einen großen Ticketgegenstand haben, Craigslist nimmt keine Gebühren an und erfordert keinen Versand. Nur ein schneller Tausch und Sie haben Bargeld in der Tasche.

VERBINDUNG: So verkaufen Sie Ihre alten Gadgets auf Craigslist

Natürlich hat Craigslist immer noch seinen Teil des Ärgers. Sobald Sie einen Gegenstand auflisten, werden Sie fast garantiert die Aufmerksamkeit eines oder zweier Betrüger erregen, aber sie sind leicht zu ignorieren, wenn Sie wissen, wie sie aussehen. Zweitens, seien Sie bereit für ein Paar Lowball-Angebote, bevor Sie eine anständige bekommen - und selbst dann werden sie wahrscheinlich versuchen, Sie über den Preis zu reden, also listen Sie es für etwas höher, als Sie es verkaufen möchten. Fast jeder, mit dem ich auf Craigslist gearbeitet habe, war nett und normal, obwohl ihre Textnachrichten oft wie eine Geiselverhandlung mit jemandem lesen, der nicht buchstabieren kann. Seien Sie also bereit, einige Macken zu akzeptieren.

Denken Sie daran, dass Craigslist, lokal zu sein, vielleicht nicht so populär ist, wo Sie sind - zum Beispiel können Kanadier mehr Glück mit Kijiji haben. Überprüfen Sie, welche klassifizierten Websites an Ihrem Standort beliebter sind.

Amazon: Anständig für alles andere oder Leute mit viel zu verkaufen

Nicht alles bei Amazon wird von Amazon verkauft. In der Tat, meisten Zeug auf Amazon wird von Drittanbietern und Menschen wie Sie verkauft. Das schließt auch gebrauchte Gegenstände ein - daher verbindet sich der Link "gebraucht & neu" bei den meisten Amazon-Angeboten.

Also, wie geht's? Nun, es ist tatsächlich ähnlich wie eBay. Amazon nimmt eine Gebühr an, wenn Sie mit ihnen verkaufen, obwohl die Gebühren von Kategorie zu Kategorie unterschiedlich sind - alles in allem sind sie vergleichbar mit eBay und in einigen Fällen sogar höher.

Sie bieten auch mehr Käuferschutz als Verkäuferschutz, obwohl informelle Umfragen viele Verkäufer gefunden haben, die Amazon vorziehen, da Amazon manchmal Streite selbst beilegt, anstatt den Verkäufer zu bezahlen. Ihre Laufleistung kann variieren.

Hier ist der wahre Vorteil von Amazon: Es ist viel weniger Arbeit als eBay, vor allem, wenn Sie viel verkaufen. Sie müssen zum Beispiel keine lange Liste schreiben, da Amazon eine Datenbank mit Produkten und ein gut ausgebautes Tool zum Verkauf dieser Produkte hat. Amazon ist wahrscheinlich am besten für diejenigen, die viel Inventar verkaufen (wie ein Third-Party-Shop), aber es ist in Ordnung, wenn Sie den gelegentlichen gebrauchten Artikel auch verkaufen möchten - vor allem etwas, das nicht so groß ist (sagen wir das oben genannte) Kopfhörern), da die meisten dieser Käufer wahrscheinlich bereits auf Amazon sind.

Andere Seiten: Swappa für Handys, Hardwareplan für PC-Teile und mehr

Hier ist das wahre Geheimnis: einige der besten Seiten sind nicht die beliebtesten. In der Tat sind die besten Websites in der Regel ein wenig abseits der ausgetretenen Pfade - und sind um eine bestimmte Kategorie von Artikel.

Zum Beispiel können Sie ein iPhone fast überall verkaufen, aber Android-Handys sind ein bisschen härter. Swappa ist nach meiner Erfahrung der beste Ort, um Handys zu verkaufen - ihre Datenbank macht es einfach, das genaue Modell zu verkaufen, das Sie haben, es ist leicht herauszufinden, was Ihr Telefon wert ist, und es gibt keine Gebühren. Anstatt einen Prozentsatz von Ihrem Verkauf zu nehmen, berechnen Sie eine flache $ 10 Gebühr für Käufer - was bedeutet, dass Sie nicht eine Tonne Geld verlieren, wie Sie es mit eBay oder Amazon tun.

Ähnlich, während ich Glück gehabt habe zu verkaufen Computer Teile bei eBay, können Sie wahrscheinlich besser verkaufen sie auf PC-Foren wie / r / hardwareswap oder Hard Forum. Sie haben ein ziemlich großes Publikum von Leuten, die wissen, wonach sie suchen, und da Sie direkt an den Käufer verkaufen, fallen keine Gebühren an. Stellen Sie nur sicher, wie Craigslist, dass Sie Scams erkennen und vermeiden können.

Sie können auch Glück mit anderen Craigslist-ähnlichen klassifizierten Gemeinschaften finden. Facebook zum Beispiel ist in vielen Städten ein beliebter Ort zum Kaufen und Verkaufen geworden - sehen Sie, ob es Community-Swap-Gruppen in Ihrer Nähe gibt. OfferUp beginnt auch, populär zu werden, und abgesehen davon, dass es ein bisschen mobiler ist, ist es in der Praxis sehr ähnlich zu Craigslist (obwohl es nicht so viele Benutzer gibt, kann ich gut sein, ein breites Netz zu werfen und deine Artikel aufzulisten beide.)


Hab auch keine Angst, ein paar verschiedene Orte auszuprobieren. Craigslist berechnet keine Gebühren für die Liste. Wenn Sie also kein Glück haben, haben Sie nichts zu verlieren, wenn Sie Ihren Eintrag ablehnen und stattdessen auf eBay oder Amazon versuchen. Achten Sie darauf, dass Sie die Gebühren bei jeder Online-Buchung berücksichtigen, und passen Sie Ihre Preisvorstellung entsprechend an.


So benennen Sie Geräte in Ihrem Netzwerk in der Eero App um

So benennen Sie Geräte in Ihrem Netzwerk in der Eero App um

Eero ist ein fantastisches Mesh-Wi-Fi-System, das dazu beitragen kann, fleckiges WLAN in Ihrem Haus zu vermeiden. Allerdings können Geräte in der App als ein Durcheinander erscheinen. So können Sie sie umbenennen, damit Sie leichter erkennen können, welches Gerät welches ist. VERWANDT: Was sind Mesh-Wi-Fi-Systeme und wie funktionieren sie?

(how-top)

Alles, was Sie über den blauen Bildschirm des Todes wissen müssen

Alles, was Sie über den blauen Bildschirm des Todes wissen müssen

Der blaue Bildschirm des Todes - oder BSOD - ist immer ein unerwünschter Anblick. BSODs treten auf, wenn Microsoft Windows einen kritischen Fehler entdeckt, von dem es nicht wiederhergestellt werden kann, normalerweise das Ergebnis eines Absturzes oder fehlerhafter Hardware von Low-Level-Software (oder Treibern).

(how-top)