de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / Was ist MU-MIMO, und brauche ich es auf meinem Router?

Was ist MU-MIMO, und brauche ich es auf meinem Router?


Das Internet wird mehr und mehr zu einem zentralen Bestandteil von allem, was wir zuhause tun. Das Anschauen von Filmen, das Spielen von Videospielen und das Video-Chatten mit der Familie erfordern ständigen Zugriff. Aber mit so viel zusätzlicher Bandbreite, die notwendig ist, um Daten auf Ihre kabellosen Laptops, Desktops, Streaminggeräte und Smart-TVs zu übertragen, werden die Router von heute in der Lage sein, die Anforderungen von morgen zu erfüllen?

Geben Sie die MU-MIMO-Technologie ein Unsere bald überforderten Router müssen die Bandbreite gleichmäßig auf Ihre Geräte verteilen. Aber ist MU-MIMO derzeit die Kosten wert? Kann Ihr Haushalt sogar alles nutzen, was es zu bieten hat?

Was ist MU-MIMO?

"MIMO" steht für "Multiple-Input, Multiple-Output" und bezieht sich auf die Aufteilung der Bandbreite durch einen Router und auf einzelne Geräte geschoben. Die meisten modernen Router verwenden "SU-MIMO" oder "Single User, Multiple-Input, Multiple-Output". Mit diesen Routern kann immer nur ein Gerät Daten empfangen. Dies bedeutet, dass wenn Sie eine Person Netflix und eine andere Youtube beobachten, wenn Sie beide diese Streams zur gleichen Zeit starten würden, ein Gerät Priorität erhalten würde, während das andere warten musste, bis der erste einige Daten gepuffert hatte für sich selbst.

Normalerweise werden Sie keine Verlangsamung bemerken. Obwohl SU-MIMO-Router nur jeweils einen Stream gleichzeitig öffnen können, tun sie dies in sehr schneller Folge, was für das bloße Auge wie ein solider Datenstrom aussieht. Um sich eine Analogie auszudenken, denken Sie daran wie ein Pez-Spender, der an ein Karussell geschnallt ist: Jeder, der im Kreis steht, bekommt schließlich ein Stück Süßigkeiten, aber das Karussell muss noch eine ganze Umdrehung machen, bevor alle Mitglieder des Netzwerks sind Zufriedene.

"MU-MIMO" -Router dagegen ("Multiple User, Multiple-Input, Multiple-Output") können diese Bandbreite in separate, individuelle Streams aufteilen, die sich die Verbindung gleichmäßig teilen, nein wichtig die Anwendung. MU-MIMO Router gibt es in drei Varianten: 2 × 2, 3 × 3 und 4 × 4, was sich auf die Anzahl der Streams bezieht, die sie für jedes Gerät in Ihrem Haushalt erstellen können. Auf diese Weise kann das MU-MIMO-Karussell Pez gleichzeitig in vier Richtungen fliegen lassen. Ohne zu technisch zu werden, ist dies so, als ob jedes Gerät seinen eigenen "privaten" Router erhält, bis zu vier in 4 × 4 MU-MIMO-Auslastungen.

Der Hauptvorteil hier ist, dass statt jedes Stroms periodisch (wenn auch sehr, ganz kurz) unterbrochen durch die Zeit, die das Karussell braucht, um einmal herumzudrehen, kann ein MU-MIMO-Router sein Signal für diese vier Geräte konstant halten und die Bandbreite fair verteilen, ohne dabei die Geschwindigkeit der anderen zu beeinträchtigen gleiche Zeit.

Die Nachteile von MU-MIMO

All das klingt gut, oder? Es ist aber, wie bei den meisten netzwerkbezogenen Funktionen, ein großer Nachteil: Damit MU-MIMO tatsächlich funktioniert, müssen sowohl der Router als auch das empfangende Gerät volle MU-MIMO-Kompatibilität haben, um miteinander kommunizieren zu können.

Gegenwärtig können MU-MIMO-Router nur über das neuere 802.11ac-Funkprotokoll senden, ein Signal, das viele Geräte noch nicht zum Decodieren aktualisiert haben. Noch weniger Geräte haben tatsächlich MU-MIMO. Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es nur wenige Laptops mit MU-MIMO-fähigen Funkempfängern und eine ausgewählte Anzahl von Smartphones und Tablets, die mit einem Wi-Fi-Chip ausgestattet sind, der weiß, was mit einem MU-MIMO-Stream geschehen soll (z das Microsoft Lumia 950).

Das bedeutet, dass, selbst wenn Sie die zusätzliche Münze auf einem Router mit MU-MIMO-Fähigkeit fallen lassen (normalerweise etwa $ 50 mehr, je nach Modell), wird es wahrscheinlich eine Anzahl von Jahren vor jedem Gerät in Ihrem Haus ist in der Lage, die Funktion wie vorgesehen zu verwenden. Ja, Sie können einen kompatiblen MU-MIMO Wireless-USB-Dongle für Desktops oder Laptops kaufen, aber sie sind ziemlich viel teurer als herkömmliche SU-MIMO-Empfänger, was einige Benutzer davon abhalten könnte, den Sprung zu wagen.

Außerdem das Problem, die verfügbaren Streams zu maximieren. Gerade jetzt MU-MIMO in vier Streams, was bedeutet, dass, wenn Sie ein fünftes Gerät zum Netzwerk hinzufügen, muss es einen Stream mit einem anderen Gerät auf die gleiche Weise teilen, wie ein SU-MIMO-Router würde, die Art der besiegt die Zweck.

VERBINDUNG: Was sind Dual-Band- und Tri-Band-Router?

Schließlich gibt es die Tatsache, dass MU-MIMO Broadcast-Signale auf einer Richtungsbasis funktionieren, und können nur aufgeteilt werden, wenn sich Geräte an verschiedenen Orten um die Haus. Zum Beispiel: Wenn Sie einen Film ins Wohnzimmer auf dem Fernseher streamen und Ihre Kinder ihren Nintendo 3DS nur wenige Meter entfernt auf der Couch anschließen, sind beide Geräte standardmäßig gezwungen, den gleichen Stream zu teilen. Aufgrund der Funktionsweise von MU-MIMO-Streams gibt es derzeit keine Problemumgehung. Wenn Sie also in einer kleinen Wohnung leben oder die meiste Zeit im selben Raum surfen, bietet MU-MIMO keine zusätzlichen Vorteile gegenüber SU -MIMO

Benötige ich es auf meinem Router?

Wenn Sie vier oder weniger MU-MIMO-kompatible Geräte gleichzeitig von gegenüberliegenden Enden des Hauses verbinden, dann könnte ein MU-MIMO-Router eine gute Wahl für Sie sein .

Wenn zum Beispiel ein Hardcore-Gamer in einem Raum eine Verbindung mit jemand anderem hat, der versucht, einen 4K-Netflix-Stream in einem anderen zu sehen, könnte MU-MIMO auf lange Sicht das Geld wert sein. Dies wäre natürlich nur dann sinnvoll, wenn sowohl das Streaming-Gerät als auch der Laptop überhaupt ein MU-MIMO-Signal dekodieren können.

RELATED: Rüsten Sie Ihren Wireless Router auf, um schneller und zuverlässiger zu arbeiten. Fi

Wenn Sie jedoch immer noch auf DSL und nicht einmal über so viel Bandbreite verfügen, kann kein Router (MU-MIMO oder andere) die Basis-Download- / Upload-Geschwindigkeit erhöhen Sie erhalten von Ihrem ISP. MU-MIMO ist einfach ein Bandbreiten-Management-Tool, das nur in den Parametern der Geschwindigkeit arbeitet, die Sie bereits von dem Jack aus der Wand bekommen.

MU-MIMO wird vorerst vermutlich reserviert sein verpackt Haushalte mit Geräten, die viel individuelle Bandbreite erfordern, und zwar in getrennten Räumen. Andernfalls sind die erhöhten Kosten der neueren Technologie für den Standard-Käufer unerschwinglich, bis diese Arten von Nutzungsmustern häufiger werden und die Router-Hersteller den Preis senken können.


Es gibt möglicherweise nicht viele Geräte, die davon profitieren können Aber das heißt nicht, dass MU-MIMO-Router keinen Blick wert sind. Nein, sie lösen keine Probleme für die heutigen Internetnutzer, und es gibt immer noch keine Anzeichen dafür, dass das MU-MIMO-Protokoll vor 2017 immer wieder in Mainstream-Geräten eingesetzt wird. Aber für alle, die davon profitieren können (wie die drei Leute, die ein Lumia 950 gekauft haben), es ist immer noch eine solide Funktion, die Ihren Haushalt für die Bandbreitenanforderungen von morgen potentiell zukunftssicher machen könnte.

Bildnachweis: Netgear, TP-Link, Microsoft,


Wie funktionieren Linux-Dateiberechtigungen?

Wie funktionieren Linux-Dateiberechtigungen?

Wenn Sie Linux schon länger verwenden (und sogar OS X), werden Sie wahrscheinlich auf einen "Berechtigungsfehler" gestoßen sein. Aber was genau sind sie und warum sind sie notwendig oder nützlich? Werfen wir einen Blick ins Innere. Benutzerberechtigungen Früher waren Computer riesige Maschinen, die unglaublich teuer waren.

(how-to)

Wie finden Sie Google Chrome Extensions, die Anzeigen in Webseiten einspeichern?

Wie finden Sie Google Chrome Extensions, die Anzeigen in Webseiten einspeichern?

Anzeigen sind ein Teil des Lebens im Internet, aber wenn eine skrupellose Erweiterung absichtlich Werbung in Ihre Browser-Erfahrung einspeist, dann es ist Zeit zu handeln! Der heutige SuperUser Q & A-Post hat die Antwort, um frustrierten Lesern das Surfen im Internet zu erleichtern. Die heutige Question & Answer-Sitzung kommt dank SuperUser zustande - einer Unterteilung von Stack Exchange, einer Community-gesteuerten Gruppierung von Q & A-Websites Screenshot mit freundlicher Genehmigung von Oliver Salzburg (SuperUser) Die Frage SuperUser-Leser giorgio79 möchte wissen, wie er die Chrome-Erweiterung findet, die unerwünschte Werbung in sein Browser-Erlebnis einbringt: Ich benutze Google Chrome und kürzlich bemerkte zufällige Anzeigen, die entweder in den Inhalt der Webseite eingebettet waren oder durch Umleitung.

(how-to)