de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / So verwenden Sie ein VPN mit Ihrem Amazon Fire Tablet

So verwenden Sie ein VPN mit Ihrem Amazon Fire Tablet


Ob Sie aus der Ferne auf Ihr Firmenintranet zugreifen oder Netflix im Urlaub in einem fremden Land sehen möchten, richten Sie ein VPN ein auf Ihrem Amazon Fire Tablet macht den Zugriff auf Remote-Netzwerke zu einem Kinderspiel.

Was Sie brauchen

Um mit dem heutigen Tutorial zu folgen, brauchen Sie nur ein paar Dinge. Offensichtlich brauchst du ein Fire-Tablet, aber du brauchst auch ein VPN - wenn du von VPNs gehört hast (und dass sie gut für die Privatsphäre sind), aber du bist dir nicht sicher, sieh dir unseren Leitfaden an zu was ein VPN ist und warum Sie einen verwenden möchten. Wenn Sie schon dabei sind, haben wir auch einige großartige Empfehlungen für VPN-Anbieter mit Tipps, wie Sie eine auswählen können, die Ihren Anforderungen am besten entspricht.

Da jeder VPN-Provider seine eigenen Einstellungen (Serveradressen usw.) hat, ist dies wichtig Sie brauchen einen Moment, um die Hilfedateien für Ihren VPN-Provider zu überprüfen (oder die Informationen, die Ihnen Ihr Arbeitsplatz gesendet hat), da Sie später im Tutorial die spezifischen Informationen für Ihr spezifisches VPN benötigen.

Außerdem Es ist wichtig zu wissen, dass wir die integrierte VPN-Funktionalität im Fire OS verwenden, da Fire OS ein Android-Derivat ist, das die gleichen Einschränkungen für die VPN-Unterstützung von Android hat - dh es unterstützt die IPSec-, L2TP- und PPTP-Protokolle direkt aus der Box, aber nicht unterstützt OpenVPN. Zusätzlich zu den inhärenten Einschränkungen bei der Verwendung von Android gibt es auch eine Einschränkung des Amazon Appstores: Es gibt eine recht dürftige Auswahl an VPN-Apps von Drittanbietern und keine offizielle OpenVPN-App, mit der man sprechen kann.

Wenn Sie OpenVPN verwenden möchten Ihr Fire-Tablet sollten Sie überprüfen, um zu sehen, ob Ihr VPN-Provider über eine Begleitanwendung verfügt, die den Vorgang für Sie vereinfacht (aber leider sind die Chancen dafür sehr gering). Wenn Sie stattdessen robustere VPN-Protokolle auf Ihrem Fire-Tablet verwenden möchten, müssen Sie wahrscheinlich entweder das APK einer VPN-App laden oder den Google Play Store auf Ihrem Fire-Tablet installieren (was viel besser ist, als sich auf die Amazon App zu verlassen) Speichern, dass Sie es trotzdem tun sollten). Sobald Sie dies getan haben, können Sie unseren Leitfaden zur Verwendung von VPNs auf Android-Geräten ganz einfach befolgen, in dem wir ausführlicher über die Verwendung von offiziellen OpenVPN-Apps von Drittanbietern sprechen.

Wenn Sie mit der integrierten Version von Amazon arbeiten VPN-Einstellungen lesen Sie jedoch weiter.

VPN konfigurieren und aktivieren

Ausgestattet mit Ihren VPN-Informationen ist die Eingabe des VPN eine unkomplizierte Angelegenheit. Wischen Sie auf Ihrem Fire Tablet von der Benachrichtigungsleiste nach unten und klicken Sie auf das Symbol "Einstellungen".

Wählen Sie im Menü Einstellungen "WLAN & VPN".

Wählen Sie dann "VPN".

Innerhalb Klicken Sie im VPN-Menü auf das Pluszeichen "+" in der oberen rechten Ecke, um einen neuen VPN-Eintrag zu erstellen.

Hier sind die Informationen von Ihrem VPN-Provider, Arbeitsplatz oder Ihrer Schule wichtig. Geben Sie Ihrer VPN-Verbindung einen Namen (z. B. University Network oder StrongVPN) und wählen Sie dann den entsprechenden Typ aus dem Dropdown-Menü. Geben Sie die von Ihrem VPN bereitgestellten Informationen ein und klicken Sie auf "Speichern".

Nachdem Sie den Eintrag gespeichert haben, wird das neue VPN angezeigt. Klicken Sie auf das Link-Symbol, siehe unten.

Sie werden aufgefordert, Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort einzugeben. Geben Sie sie ein und klicken Sie auf "Verbinden".

Wenn das Setup korrekt ist, sehen Sie sofort ein Schlüsselsymbol in der Benachrichtigungsleiste.

An diesem Punkt sind Sie mit dem VPN verbunden. Sehen wir uns an, wie man die Verbindung testen kann (um sicherzustellen, dass Ihre Daten tatsächlich über das VPN routen) und wie Sie die Verbindung trennen können.

Testen (und Trennen von) VPN

Nach dem Verbinden mit dem VPN, starten Sie das Web-Browser auf Ihrem Feuer und einfach nach "Was ist meine IP" bei google.com suchen. Sie sollten die IP-Adresse Ihres VPN sehen (siehe unten).

Trennen Sie nun die Verbindung zum VPN, um zu bestätigen, dass sich die IP-Adresse zu unserer lokalen IP-Adresse (und nicht zur IP-Adresse des VPN-Exit-Knotens) ändert. Wischen Sie in der Benachrichtigungsleiste nach unten und wählen Sie den Eintrag "VPN aktiviert", um direkt zur VPN-Schnittstelle zu springen.

Klicken Sie auf "Trennen", um die VPN-Sitzung zu beenden.

Kehren Sie zum Webbrowser zurück und aktualisieren Sie die Frage "Was ist meine IP?". Es sollte sofort Ihre lokale IP-Adresse zurückgeben, wie unten zu sehen ist.

Das ist alles! An dieser Stelle haben wir das VPN eingerichtet, getestet, dass es unseren Datenverkehr ordnungsgemäß an die entfernte Adresse weiterleitet, und es dann deaktiviert, um zu bestätigen, dass die Änderung wirksam war. Wir können unser Fire-Tablet nun überall auf der Welt verwenden und es wird unseren gesamten On-Tablet-Datenverkehr so ​​leiten, dass es scheinbar vom VPN-Knoten und nicht von der lokalen Verbindung kommt.


So wechseln Sie von 32-Bit Windows 10 zu 64-Bit Windows 10

So wechseln Sie von 32-Bit Windows 10 zu 64-Bit Windows 10

Microsoft gibt Ihnen die 32-Bit-Version von Windows 10, wenn Sie von der 32-Bit-Version von Windows 7 aktualisieren oder 8.1. Sie können jedoch auf die 64-Bit-Version wechseln, vorausgesetzt, Ihre Hardware unterstützt dies. Wenn Sie eine 32-Bit-Version von Windows 7 oder 8.1 auf Ihrem PC installiert und auf Windows 10 aktualisiert haben, hat Microsoft Ihnen automatisch die 32-Bit-Version zugewiesen.

(how-top)

So passen Sie Nest Cam-Benachrichtigungen an

So passen Sie Nest Cam-Benachrichtigungen an

Je nachdem, wo Sie Ihre Nest Cam eingerichtet haben, erhalten Sie möglicherweise mehr Benachrichtigungen, als Sie wirklich benötigen. Sie können jedoch Ihre Nest Cam-Benachrichtigungen so anpassen, dass Sie nur diejenigen erhalten, die Ihnen wirklich wichtig sind, wenn Sie sie benötigen. Sie können auswählen, welche Art von Benachrichtigungen Sie wann und von wem möchten wie möchten Sie sie erhalten?

(how-top)