de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / So verhindern Sie, dass Ihr iPhone Ihre Nummer in der Anrufer-ID anderer Personen anzeigt

So verhindern Sie, dass Ihr iPhone Ihre Nummer in der Anrufer-ID anderer Personen anzeigt


Es gibt viele Gründe, warum Ihre Telefonnummer nicht angezeigt werden soll, wenn Sie jemanden anrufen. Vielleicht magst du es einfach nicht, es an Fremde weiterzugeben, oder vielleicht möchtest du nicht, dass die Person, die du anrufst, merkt, dass du von einer fremden Nummer läutet.

Wenn du ein iPhone hast, kannst du deine Nummer blockieren Mit den einfachen Einstellungen können Sie auf die Anrufer-ID anderer Personen zugreifen.

Gehen Sie zunächst zu Einstellungen> Telefon und wählen Sie Meine Anrufer-ID anzeigen.

Schalten Sie den Schalter neben Meine Anrufer-ID ausschalten aus.

An Schalten Sie die Anrufer-ID wieder ein, gehen Sie einfach hierhin zurück und schalten Sie den Schalter ein.

Beachten Sie, dass die Anrufer-ID eine Trägerfunktion ist. Theoretisch unterstützt Ihr Netzbetreiber dies möglicherweise nicht (obwohl wir keinen gefunden haben, der das nicht tut). Wenn die Einstellung nicht vorhanden ist, ist das wahrscheinlich der Grund.


So bereinigen Sie die Touchbar und sichere Enklavendaten Ihres MacBooks

So bereinigen Sie die Touchbar und sichere Enklavendaten Ihres MacBooks

Sie planen, Ihr MacBook Pro mit einer Touchbar zu verkaufen oder zu verschenken? Selbst wenn Sie Ihren Mac löschen und macOS von Grund auf neu installieren, wird nicht alles entfernt: Informationen über Ihre Fingerabdrücke und andere Sicherheitsfunktionen werden separat gespeichert und bleiben möglicherweise nach dem Löschen Ihrer Festplatte.

(how-top)

11 Dinge, die Sie mit Siri auf Ihrem Mac tun können

11 Dinge, die Sie mit Siri auf Ihrem Mac tun können

Im Laufe der Zeit arbeitet Apple weiterhin mit Siri an weiteren Produkten. Seine einzige Domäne war früher das iPhone und iPad, dann fand es seinen Weg auf die Apple Watch und Apple TV. Jetzt ist Siri auf dem Mac, und es gibt einige coole Dinge, die es tun kann. Siri ist nicht nur auf jedem Mac verfügbar, sondern Sie müssen zuerst macOS Sierra oder höher laufen.

(how-top)