de.phhsnews.com


de.phhsnews.com / So nutzen Sie die fantastische Umgebungsdarstellung des Pixel 2 optimal

So nutzen Sie die fantastische Umgebungsdarstellung des Pixel 2 optimal


Android-Telefone mit Ambient-Display sind nichts Neues, aber es hat lange gedauert, sie zu perfektionieren. Google hat das mit dem Pixel 2 geschafft, vorausgesetzt, Sie sind bereit, ein paar Verbesserungen vorzunehmen. So funktioniert es für Sie:

Was ist Ambient-Anzeige?

VERWANDT: Warum schaltet sich der Bildschirm meines Android-Telefons zufällig ein?

Auf der Ambient-Anzeige von Android können Sie Ihre Benachrichtigungen sehen ohne das Display des Telefons einzuschalten. Es ist ein einfacher Schwarz-Weiß-Bildschirm, der für einen schnellen Überblick über die Vorgänge verwendet wird. Die Idee hier ist nicht neu - Motorola hat tatsächlich die erste Version dieses auf dem Moto X 2013 (als es im Besitz von Google war) ausgerollt. Es wurde "Moto Display" genannt, war aber der Vorläufer des Ambient Displays, das jetzt in Android integriert ist.

Ambient Display funktioniert am besten bei Telefonen mit OLED-Panel, da OLED-Displays bestimmte Pixel einschalten können oder aus, anstatt den ganzen Bildschirm ein- oder auszuschalten. Dadurch kann das Ambient Display nur einige wenige Pixel für die Uhr und die Benachrichtigungen aktivieren, während der Rest ausgeschaltet bleibt, wodurch der Akku äußerst effizient bleibt. Natürlich hatten nicht alle Telefone OLED-Displays - tatsächlich funktionierten die Google-eigenen Nexus-Telefone nicht, so dass es sich wie eine seltsame Aufnahme anfühlte.

Außerdem funktionierte Ambient Display nur, wenn eine neue Benachrichtigung einging oder Sie ausgewählt wurden das Telefon auf. Es würde Bewegung erkennen und dann die Umgebungsanzeige aktivieren. Ich hasste das.

Aber mit dem Pixel 2 hat Google etwas Großartiges geleistet: Sie haben die Option gewählt, das Ambient Display ständig eingeschaltet zu lassen, ähnlich wie es bei einem Smartwatch immer der Fall ist. Sie haben es auch für Oreo neu gestaltet, was es ein bisschen minimaler und effizienter macht - wo es früher eine Schwarz-Weiß-Version des Sperrbildschirms war, ist es jetzt ein eigenes, viel saubereres Layout.

Zum Glück ist das nur eine Option, So können Sie sie - und andere Einstellungen - an Ihre Bedürfnisse anpassen.

So stellen Sie die Ambient-Anzeige des Pixel 2 ein

Um Ambient Display anzupassen, ziehen Sie die Benachrichtigungsleiste und tippen Sie auf das Zahnradsymbol.

Von dort Tippen Sie auf den Menüeintrag Display.

Tippen Sie auf Erweitert, und scrollen Sie dann ganz nach unten. Tippen Sie auf Ambient Display.

Dieses Menü ist einfach, aber es macht einen Punch, wenn es um die Ambient-Anzeige geht.

Erstens, wenn Sie das ständig aktive Ding hassen, können Sie es mit dem ersten Schalter deaktivieren. Ich persönlich finde das am Ambient Display meine Lieblingssache, aber für jeden etwas. Sie tun Sie, Mann.

Wenn Sie das immer-auf-Sache mögen, aber mehr Informationen erhalten möchten, ohne Ihr Telefon zu wählen, gehen Sie voran und aktivieren Sie doppeltes Tippen, um Telefon zu überprüfen. Wenn diese Funktion aktiviert ist, können Sie das Display des Telefons zweimal antippen, um es zu aktivieren und den Bildschirm für die vollständige Sperrung anzuzeigen. Ich persönlich finde, dass dies das Display aus Versehen ziemlich oft aktiviert, also lasse ich es deaktiviert.

Wenn Sie kein Fan des Always-On-Displays sind, können Sie auch zu dem alten Weg zurückkehren, an dem das Ambient Display eingeschaltet wird wann immer du das Telefon abhebst. Wenn Sie Always-On aktiviert haben, ist diese Einstellung auf "on" eingestellt, da Sie das Display nicht aktivieren können, wenn es bereits eingeschaltet ist.

Auch hier können Sie wie in früheren Tagen von Ambient Display Die Anzeige wird bei jeder neuen Benachrichtigung aktiviert. Da die neue Ambient-Anzeige sehr klein ist (nur Symbole anstelle von vollständigen Benachrichtigungen), ist dies eine gute Möglichkeit, vollständige Benachrichtigungen zu sehen, wenn sie eintreffen. Beachten Sie dies jedoch Dadurch wird die Batterielebensdauer reduziert. Es könnte minimal sein, oder es könnte ziemlich dramatisch sein, wenn Sie viele Benachrichtigungen erhalten.

Aber warten Sie, es gibt mehr! Wir können in diesem Menü gemacht werden, aber es gibt noch eine andere Sache, die Sie zwicken können, wenn Sie wollen: Now Playing.

RELATED: So aktivieren oder deaktivieren Sie "Now Playing" auf dem Pixel 2

Da wir bereits Ich habe einen ziemlich detaillierten Post über Now Playing, ich werde Sie darauf hinweisen, um zu erfahren, was es macht und warum es großartig ist. Aber hier ist das lange und kurze: Das Pixel 2 wird Musik hören und erkennen, die in Ihrer Umgebung spielt, und Sie wissen lassen, was das aktuelle Lied ist, indem es auf dem Sperrbildschirm angezeigt wird - und umgekehrt auf dem Umgebungsdisplay .

Um diese Funktion zu aktivieren (oder zu deaktivieren, je nachdem, ob Sie sie beim Einrichten des Telefons aktiviert haben), wechseln Sie zu Einstellungen> Sound> Aktuelle Wiedergabe und schieben Sie den Schieberegler "Auf Sperrbildschirm zeigen" auf "Ein" oder "Aus"


Ich hasste Ambient Display. Es hat einfach nicht funktioniert, wie ich es wollte - es hat das Display ständig eingeschaltet, die Funktion "Doppeltippen zum Aufwecken" wurde ständig ausgelöst und andere kleine Ärgernisse. Mit Always-On Ambient Display auf dem Pixel 2 ist es jedoch eines meiner Lieblingsfeatures. Ich wünschte nur, ich könnte den Batteriestand sehen, ohne das Display einzuschalten.


So holen Sie das Beste aus Ihrer SkyBell HD

So holen Sie das Beste aus Ihrer SkyBell HD

Wenn Sie alle möglichen Leute an Ihre Tür bringen, ist eine Video-Türklingel wie die SkyBell HD eine lohnende Investition, aber Sie können nicht nutzen Sie es zu seinem vollen Potenzial. So holen Sie das Beste aus Ihrer SkyBell HD-Video-Türklingel heraus. Ändern der Videoqualität VERWANDT: Ändern der Videoqualität der SkyBell HD-Türklingel Das SkyBell HD kann streamen und aufnehmen Video bis zu 1080p in Auflösung.

(how-top)

Drahtlose Ohrhörer zum Saugen, aber sie sind jetzt gut

Drahtlose Ohrhörer zum Saugen, aber sie sind jetzt gut

Ich hasse Drähte. Lange wollte ich ausschließlich drahtlose Ohrhörer verwenden, aber sie waren einfach nicht gut genug. Es war unmöglich, sie über Bluetooth zu verbinden, sie hörten sich schrecklich an, und die Akkulaufzeit dauerte etwa fünfzehn Minuten. Die Dinge haben sich jedoch geändert. Vor drei Wochen habe ich ein Paar BeatsX gekauft und seitdem habe ich nicht mehr zurückgeblickt.

(how-top)

Interessante Artikel